spica.wrk.ru

Stell dir vor wir würden in der #EU die #Demokatie einführen gegen die #Mehrheit der EU-Institutionen!


Изображение / Фото

#Revolution #Freiheit #Politik #europa #protest
Stellt Euch vor Deutschland würde aus der EU austreten. DEXIT
Müsste dann Flinten-Uschi zurücktreten?
Stell dir vor wir wären dann genauso angearscht wie Groß-Britannien mit so einem Idioten an der Regierungsspitze? Kann sich doch Keiner ernsthaft wünschen oder?
Eine Idiotin an der Regierungsspitze haben wir ja eh schon.
Krutor diaspora
Meinst du zufällig diese "EU-Institutionen": Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern?
@Krutor Natürlich nicht!
Ich mein:
* Europäisches Parlament
* Rat der Europäischen Union
* Europäische Kommission
* Europäische Zentralbank (EZB)
* Europäischer Rechnungshof

In zweiter Linie auch die Länder denn ich möchte ein grenzenloses Europa aber immer einen Schritt nach dem anderen.
Eine Idiotin an der Regierungsspitze haben wir ja eh schon.
Und die sollen wir ersetzen durch wen?
Wird schwierig! Haben doch alle Dreck am Stecken.
Krutor diaspora
Eine Demokratisierung, wie z.B. mehr EInfluss für die Einzigen direkt-gewählten Vertreterinnen, dem EU-Parlament, wird durch die Staaten verhindert. Immerhin kamen kleine Fortschritte dazu (z.B. Bestätigung der Kommission), aber es gibt noch viel zu tun (Initativrecht z.B., das hatte die Ursl dem Parlament auch versprochen).
Der Rat ist eine Versammlung der Staats- und Regierungschefinnen der Mitgliedsstaaten und nicht im klassischen Sinne eine Institution der EU, sondern der Staaten.
Krutor diaspora
Was ich damit sagen will, es sind auch und insbesondere die Staaten die eine zunehmende Demokratisierung der EU verhindern und nicht die Institutionen wie das Parlament.
Du hast schon recht, so eine Frage hier zu posten ist recht einfach und die Materie komplex. Nur ich finde es beschämend wie undemokratisch die EU tatsächlich ist. Was können wir tun um das zu änern?
Krutor diaspora
Gute Frage, vermutlich wäre für mehr demokratisierung Demonstrieren, entsprechende NGOs unterstützen und Befürwortende (also nicht nationalistische) Parteien wählen ein Anfang.
Vielleicht findet sich hier eine entsprechende Lösung:
https://brid-dokumente.hashbase.io/
Ich denke wir müssen Europa völlig neu denken. Die EU als Projekt ist in meinen Augen gescheiterte was vor allen daran liegt das immer nur Wirtschafts- und Sicherheitsbelange nicht aber eine politische Einigung voran getrieben wurde.

Generell als anarchistisch gesinnter Mensch bin ich für ein dezentrales Europa der Menschen, aber da ist die EU ein gänzlich falscher Weg.