spica.wrk.ru

Изображение / Фото

Veranstaltungen zum Hroshima Tag in 150 Städten


75 Jahre Atombombenabwurf auf Hiroshima

Heute vor 75 Jahren warfen die USA eine Atombombe auf die japanische Stadt Hiroshima. Mehr als 100.000 Menschen fielen der Bombe zum Opfer. Anlässlich des heutigen Gedenktages hat die Friedensbewegung mehr als 180 Gedenkveranstaltungen organisiert, die heute und in den kommenden Tagen stattfinden werden.

In zahlreichen Städten wird es ab heute wieder Aktionen von lokalen Friedensgruppen geben. Im Terminkalender des Netzwerk Friedenskooperative findest du eine Übersicht.

Die Forderung nach der Abrüstung der Atomwaffen lässt sich nur realisieren, wenn genügend Menschen dafür auf die Straßen gehen.
275 Plakate für atomare Abrüstung ab morgen dem 7. August in rund 150 Städten

Schon vor einigen Tagen hatten wir über die Aktion berichtet, an der sich auch Aktion Freiheit statt Angst als Mitglied im Netzwerk Friedenskooperative beteiligt hat. Wir freuen uns sehr darüber, dass diese Großflächen-Kampagne so viel Zuspruch bekommen hat. Geplant waren ursprünglich 75 Plakate, nun sind es 275 Plakate in über 150 Städten geworden. Wow!

Schaut man sich die Liste mit den Standorten an, ist es beeindruckend, in wie vielen unterschiedlichen Orten Plakate hängen werden. Auch konnten die meisten Städtewünsche erfüllt werden, und in einigen Städten wird es weit mehr als ein Plakat geben - in Berlin sind es 20. Einfach beeindruckend! Ein großes Dankeschön an alle Menschen, die die Aktion in Form einer Patenschaft unterstützt haben!

Mehr dazu uns alle Infos zu Hiroshima Tag bei https://www.friedenskooperative.de/hiroshimatag2020
und https://atomwaffenfrei.jetzt
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7351-20200806-veranstaltungen-zum-hroshima-tag-in-150-staedten.htm

#Plakataktion #Hiroshima #Nagasaki #Atomwaffen #Atombomben #Krieg #Frieden #Aktivitaet #Berlin #Militär #Bundeswehr #F18-Bomber #Aufrüstung #NATO #Friedenskooperative