spica.wrk.ru

Search

Items tagged with: BND

Изображение / Фото

Anti-Schadpogramm will Staatstrojaner verpetzen


Staatstrojaner als Schädlinge verfolgen!

Das hat die finnische Firma F-Secure versprochen. Sie mit ihrer Anti-Schadpogramm-Software aktiv nach dem deutschen Staatstrojaner suchen und ihn deaktivieren. "Wir sind da nicht zur Kooperation mit dem Staat verpflichtet und werden das daher auch nicht tun", sagte F-Secure-Manager Rüdiger Trost wie Heise berichtet.

Die Bundesregierung will mit ihren Staatstrojanern künftig auch die Kommunikation von verschlüsselten Messenger Diensten abhören. Dazu wurde das gesetz zur Quellen-TKÜ entsprechend erweitert, so dass der Verfassungsschutz, der Bundesnachrichtendienst und der Militärische Abschirmdienst (MAD) künftig nicht nur laufende Gespräche via Messenger überwachen darf, sondern auch Botschaften, die per Messenger verschickt werden.

Dies geht wegen der Verschlüsselung der Kommunikation unterwegs nur an der Quelle auf dem Rechner oder Smartphone des Nutzers (Quellen-TKÜ). Dazu sollen Hintertüren in den Programmen genutzt werden. Solche Hintertüren zu schließen und Programme zu melden, die sich an diese Hintertüren heranmachen ist die Aufgabe der F-Secure Software.

Hintertüren werden auch von Kriminellen genutzt, deshalb sollten sie nicht ebenfalls verwendet sondern so schnell wie möglich gemeldet und geschlossen werden. Neben der Nutzung von Hintertüren ist zu befürchten, dass staatliche Stellen mit den Herstellern und Betreiber der Messengerdienste, wie WhatsApp, Abmachungen zum Mitlesen der Kommunikation treffen könnten. Von US-Geheimdiensten ist dieses Vorgehen bekannt, ob deutsche Behörden in diese Richtung Erfolg haben könnten, muss angesichts der transatlantischen Beziehungen bezweifelt werden.

Unsere Forderung bleibt seit 2008, dem Zeitpunkt der (verfassungswidrigen) BKA-Novelle, die mit dem Lauschangriff auf Wohnungen den ersten Schritt zur unbegrenzten Überwachung der Menschen gemacht hat: Hände weg vom Kernbereich des menschlichen Zusammenlebens - unser Zuhause und unsere Kommunikation muss privat bleiben - Smartphone und PC sind Teile dieses Kernbereichs.

PS. Das Bild stammt von unserer Demonstration gegen Massenüberwachung im Jahr 2011 Stoppt illegale Staatstrojaner vom Rathaus Neukölln zum GTAZ in Treptow.

Danke an die Firma F-Secure! ... aber das ist nur eine erster Schritt

Mehr dazu bei https://www.heise.de/news/Sicherheitsunternehmen-F-Secure-will-Staatstrojaner-ausschalten-4938098.html
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7432-20201025-anti-schadpogramm-will-staatstrojaner-verpetzen.htm

#Grundrechte #Menschenrechte #QuellenTKÜ #Messenger #Gesetz #verfassungswidrig #sozialeNetzwerke #Polizei #BKA #Bestandsdaten #Datenbanken #Geheimdienste #BND #MAD #BfV
 

#SPD glaubt #Staatstrojaner wird gegen rechtsextreme Netzwerke eingesetzt - #wtf?! 😱


Siehe: https://twitter.com/ARD_BaB/status/1318937052843593737

Dabei hat die Esken doch Informatik studiert und sollte wissen wie gefährlich #Trojaner sind.

Es ist doch absurd wenn man sich die Gründungsgeschichte des #BND abschaut, dass die überhaupt ein rechtes Netzwerk erkennen würden. Die werden höchstens als V-Leute angeworben und ziehen dann sowas wie den #NSU ab der momentan in der Version 2.0 aktiv ist.

Eine Schande was in der #Politik so abgeht.

😭


#noNazis #rassismus #Faschismus #Geheimdienst #Freiheit #Demokratie #Menschrechte #Regierung #überwachung #internet
 

#SPD glaubt #Staatstrojaner wird gegen rechtsextreme Netzwerke eingesetzt - #wtf?! 😱


Siehe: https://twitter.com/ARD_BaB/status/1318937052843593737

Dabei hat die Esken doch Informatik studiert und sollte wissen wie gefährlich #Trojaner sind.

Es ist doch absurd wenn man sich die Gründungsgeschichte des #BND abschaut, dass die überhaupt ein rechtes Netzwerk erkennen würden. Die werden höchstens als V-Leute angeworben und ziehen dann sowas wie den #NSU ab der momentan in der Version 2.0 aktiv ist.

Eine Schande was in der #Politik so abgeht.

😭


#noNazis #rassismus #Faschismus #Geheimdienst #Freiheit #Demokratie #Menschrechte #Regierung #überwachung #internet
 
RT @FlorianFlade Nun sollen #BND, #Verfassungsschutz und #MAD die Befugnis bekommen, mit staatlicher Spionagesoftware verschlüsselte Kommunikation zu überwachen. Was ist der #Bundestrojaner oder #Staatstrojaner? Thread:
 
Report @freedomonthenet – Right to privacy, Germany: Only 2 of 6 points. B/c of deployment of spyware on suspects’ computers, mass monitoring of communications (incl. journalists) by #BND https://freedomhouse.org/country/germany/freedom-net/2020#C #staatstrojaner #Zwiebelfreunde
 
Wird der Bundestags-Untersuchungsausschuss zum Fall #Wirecard auch die Geheimdienstkontakte untersuchen? #BND räumt über das skandalumwitterte Wirecard abgewickelte Zahlungen ein
 

#BND Operation #Rubikon


https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/operation-rubikon--100.html

#Überwachung #Geheimdienst #Spionage #Verschlüsselung #Politik
 
Doku „Ewig Geheim“: Mit Taschenspielertricks versuchen #Bundesnachrichtendienst und Kanzleramt, Akten – etwa zu Adolf #Eichmann – dem Zugriff der Öffentlichkeit zu entziehen. Für alle Ewigkeit. #Informationsfreiheit #BND #Bundesarchiv
 
Doku „Ewig Geheim“: Mit Taschenspielertricks versuchen #Bundesnachrichtendienst und Kanzleramt, Akten – etwa zu Adolf #Eichmann – dem Zugriff der Öffentlichkeit zu entziehen. Für alle Ewigkeit. #Informationsfreiheit #BND #Bundesarchiv
 
Alles, was stinkt, laut ist und strahlt – Der #Geheimdienst #BND ist zwar vom allgemeinen Informationsfreiheitsgesetz ausgenommen, aber grundsätzlich auskunftspflichtig in Bezug auf Umweltinformationen
 
Изображение / Фото

Verfassungsschutz ignoriert Hinweise auf rechte Täter


An Ermittlungen nicht interessiert

Datenpannen und Unfähigkeit hat man dem Verfassungsschutz ja schon öfter vorgeworfen - aber nun gibt Hinweise, dass Informanten über rechte Täter im Zusammenhang mit dem Hannibal Netzwerk einfach nicht zur Kenntnis genommen werden.

In einem Artikel der taz von letzter Woche erzählen die Journalisten Christina Schmidt und Sebastian Erb von einem Treffen eines SPD Abgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern mit einem Informanten der Teil des Hannibal-Netzwerks gewesen war und seine Erkenntnisse dem Verfassungsschutz übergeben wollte.

Er sagt in dem Artikel der taz: „Ich habe mich an das Landesamt für Verfassungsschutz gewandt.“ Die Dateien auf dem Stick hat er dort abgegeben. Und er sagt: "Keinen hat es interessiert."

Alles weitere ist in dem Artikel der taz zu lesen - was bleibt ist das unschöne Gefühl, dass der Verfassungsschutz auf dem rechten Auge nicht nur blind ist, sondern dass ein Mantel über (organisierte) rechte Bestrebungen gelegt wird.

Mehr dazu bei https://taz.de/Verfassungsschutz-ignoriert-Hinweise-zu-rechtem-Netzwerk/!5704654/
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7349-20200804-verfassungsschutz-ignoriert-hinweise-auf-rechte-taeter.htm

#Rechtsaußen #Neo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Grundrechte #Menschenrechte #Anti-TerrorGesetze #BKAGesetz #BND #Verfassungsschutz #Hannibal #Netzwerk #Bundeswehr #Todeslisten #V-Mann #Informant #Whistleblowing #Meck-Pomm
 
Изображение / Фото

Militärstützpunkt oder Spionagezentrum?


Zahlen wir für's Ausspioniert-werden auch noch selbst?

Als der Bau des CIC-(Consolidated Intelligence Center) der US Army 2013 geplant wurde, schrieb die Frankfurter Rundschau am 18.07.2013:

,,Nach einem Bericht der Frankfurter Rundschau soll es sich beim neuen Komplex in Wiesbaden um ein Abhörzentrum des US-Geheimdienstes NSA handeln. Dies habe der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler, am Mittwoch dem Bundestags-Innenausschuss bestätigt. Danach entstehen auf dem US-Gelände in Wiesbaden-Erbenheim abhörsichere Büros und ein Hightech-Kontrollzentrum, das auch von der NSA genutzt werden soll.“

Da war die Bundesregierung ganz anderer Meinung: "Medienberichte, nach denen BND-Präsident Gerhard Schindler im geheimen Teil der Sitzung des Innenausschusses des Deutschen Bundestages am 17. Juli 2013 erklärt habe, US-amerikanische Behörden planten in Wiesbaden eine Abhöranlage, sind unzutreffend.“

Auf dem Blog Panopticon wurde aber nun offen gelegt, dass uns die Bundesregierung 7 Jahre hinters Licht geführt hat. Die Bloggerin hat auf der Seite einer Anwaltskanzlei in den USA folgende aufschlussreiche Information gefunden:

"NSA Consolidated Intelligence Center in Wiesbaden, Germany
Successfully settled €18 million claim at Court of Federal Claims against the U.S. Army Corps of Engineers. The claim was filed in connection with construction of a Consolidated Intelligence Center (CIC) facility for the National Security Agency (NSA) in Wiesbaden, Germany, and involved delays and impacts resulting from changes in security protocols."

"NSA Consolidated Intelligence Center in Wiesbaden
Erfolgreiche Beilegung einer Klage in Höhe von 18 Millionen Euro vor dem Court of Federal Claims gegen das US Army Corps of Engineers. Die Klage wurde im Zusammenhang mit dem Bau einer Einrichtung des Consolidated Intelligence Center (CIC) für die Nationale Sicherheitsagentur (NSA) in Wiesbaden eingereicht und beinhaltete Verzögerungen und Auswirkungen aufgrund von Änderungen der Sicherheitsprotokolle."

Fassen wir zusammen:
  • Das inzwischen fertig gestellte CIC ist nach Ansicht der Bundesregierung nur eine Einrichtung der US Army und spioniert nicht in Deutschland.
  • In einem Gerichtsverfahren in den USA einigen sich NSA und das US Army Corps of Engineers auf die Beilegung ihrer gegenseitigen Ansprüche über 18 Mio Euro für die Probleme beim Bau des CIC für die Nationale Sicherheitsagentur (NSA).
Danke, keine weiteren Fragen, Euer Ehren ...

Viele weitere interessante Details dazu bei https://panopticon.blog/2020/07/23/nsa-sitzt-im-consolidated-intelligence-center-in-wiesbaden/
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7339-20200725-militaerstuetzpunkt-oder-spionagezentrum.htm

#CIC #US-Army #NSA #BND #Spionage #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Menschenrechte #Zivilklauseln
 
Obwohl der #BND #Massenüberwachung als wichtig für seine Handlungsfähigkeit einstuft: Kaum Ansatzpunkte für weitere Bearbeitung durch Analysten oder gar Meldung an Bundesregierung
 
Obwohl der #BND #Massenüberwachung als wichtig für seine Handlungsfähigkeit einstuft: Kaum Ansatzpunkte für weitere Bearbeitung durch Analysten oder gar Meldung an Bundesregierung
 
Insgesamt wird sich zwar die Situation für Journalisten verbessern, aber der #BND könnte bei seiner Massenüberwachung eine breite Ausnahme bekommen https://www.heise.de/news/BND-Urteil-Betraechtliche-Luecke-beim-Schutz-von-Journalisten-und-ihrer-Quellen-4765695.html #BNDGesetz
 
Germany’s Constitutional Court has put an end to the groundless mass surveillance of global internet traffic by Germany’s foreign intelligence service, #BND
#bnd
 
Decision on dragnet collection and storage of telecommunications data by #BND – The @EFF: „..we continue to fight together to dismantle global mass surveillance“ https://www.eff.org/deeplinks/2020/05/victory-german-mass-surveillance-abroad-ruled-unconstitutional #BNDGesetz
 
Fernmeldegeheimnis gestärkt: Überwachung des Internet durch den #BND in seiner aktuellen Form unvereinbar mit dem Grundgesetz https://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-Urteil-Bundesverfassungsgericht-staerkt-das-Fernmeldegeheimnis-international-4724784.html #BNDGesetz
 
Mehr Geheimdienstkontrolle: Das Urteil beendet die bisherige Massenüberwachung, bei der der #BND im Wesentlichen nach eigenem Gutdünken agieren konnte und Nicht-Deutsche als Überwachungsfreiwild galten https://www.ccc.de/de/updates/2020/bverfg-geheimdienstkontrolle #BNDGesetz
 
Изображение / Фото

Staatstrojaner für den Verfassungsschutz?


Vordertür oder Hintertür?

Der Staatstrojaner begleitet uns schon einige Jahre, seit 2 Jahren ist er auch auf dem Handy legal. Dabei wird eine Software auf das zu überwachende Gerät gebracht und die Kommunikation kann an der "Quelle", also vor einer Verschlüsselung mitgelesen werden. Die "Quellen-Telekommunikationsüberwachung" ("Quellen-TKÜ") dürfen bisher der Zoll und die Polizei nutzen, wenn es um Straftaten geht.

Dieses "Recht" möchte der Verfassungsschutz auch gern haben. Einige Bundesländer sind bereits vorgeprescht und haben solche Befugnisse in ihren Ländern definiert. Bereits der Zugriff durch die Polizei ist höchst gefährlich, weil über den Staatstrojaner - allerdings jenseits des Erlaubten - auch ein schreibender Zugriff möglich ist und damit "Beweise" verfälscht oder erzeugt werden können. Das ist von einem Geheimdienst noch eher zu befürchten!

In den vorliegenden Ländergesetzen oder deren Entwürfen soll nun der Staatstrojaner bereits bei "Gefahren" erlaubt sein - wer definiert diese?

Auf EU Ebene wird ebenfalls heftig gestritten, wie man an verschlüsselte Kommunikation heran kommen will. Während die deutsche Position die Hintertür mittels Quellen-TKÜ befürwortet, will der Brüsseler Anti-Terror-Koordinator Gilles de Kerchove noch mehr Befugnisse als eine Überwachung durch die Trojaner-Hintertür. Er fordert, wie Telepolis berichtet, mit Verweis auf den britischen Investigatory Powers Act von 2016, die australische Telecommunications Assistance and Access Bill von 2018 und die überparteilichen amerikanischen Pläne für einen EARN IT Act eine EU-Vorschrift, die Interessenten auf der Staatsseite einen Anspruch auf Zugang zu verschlüsselten Chat-Informationen durch die Vordertür gewährt.

Das heißt nicthts anderes als, dass die Provider zu allen Schlüsseln der Nutzer einen Zweitschlüssel besitzen müssten, der bei Anfrage an staatliche Stellen gegeben wird. Vor diesem gefährlichen Unsinn hatten wir im Zusammenhang mit Cyberkriminalität schon oft gewarnt. Es wäre nur eine Frage der Zeit bis diese Masterkeys in die Hände von Kriminellen geraten würden.

Mehr dazu bei https://www.heise.de/tp/features/Dringende-Anpassung-an-neue-digitale-Moeglichkeiten-4722312.html
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7265-20200515-staatstrojaner-fuer-den-verfassungsschutz.htm

#Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Staatstrojaner #Hacking #Datenpannen #Datenskandale #Cyberwar #Hacking #Trojaner #Cookies #Verschlüsselung #Masterkey #Provider #Anti-TerrorGesetze #BKAGesetz #BND #Verfassungsschutz #Bundestrojaner
 
Изображение / Фото

Staatstrojaner für den Verfassungsschutz?


Vordertür oder Hintertür?

Der Staatstrojaner begleitet uns schon einige Jahre, seit 2 Jahren ist er auch auf dem Handy legal. Dabei wird eine Software auf das zu überwachende Gerät gebracht und die Kommunikation kann an der "Quelle", also vor einer Verschlüsselung mitgelesen werden. Die "Quellen-Telekommunikationsüberwachung" ("Quellen-TKÜ") dürfen bisher der Zoll und die Polizei nutzen, wenn es um Straftaten geht.

Dieses "Recht" möchte der Verfassungsschutz auch gern haben. Einige Bundesländer sind bereits vorgeprescht und haben solche Befugnisse in ihren Ländern definiert. Bereits der Zugriff durch die Polizei ist höchst gefährlich, weil über den Staatstrojaner - allerdings jenseits des Erlaubten - auch ein schreibender Zugriff möglich ist und damit "Beweise" verfälscht oder erzeugt werden können. Das ist von einem Geheimdienst noch eher zu befürchten!

In den vorliegenden Ländergesetzen oder deren Entwürfen soll nun der Staatstrojaner bereits bei "Gefahren" erlaubt sein - wer definiert diese?

Auf EU Ebene wird ebenfalls heftig gestritten, wie man an verschlüsselte Kommunikation heran kommen will. Während die deutsche Position die Hintertür mittels Quellen-TKÜ befürwortet, will der Brüsseler Anti-Terror-Koordinator Gilles de Kerchove noch mehr Befugnisse als eine Überwachung durch die Trojaner-Hintertür. Er fordert, wie Telepolis berichtet, mit Verweis auf den britischen Investigatory Powers Act von 2016, die australische Telecommunications Assistance and Access Bill von 2018 und die überparteilichen amerikanischen Pläne für einen EARN IT Act eine EU-Vorschrift, die Interessenten auf der Staatsseite einen Anspruch auf Zugang zu verschlüsselten Chat-Informationen durch die Vordertür gewährt.

Das heißt nicthts anderes als, dass die Provider zu allen Schlüsseln der Nutzer einen Zweitschlüssel besitzen müssten, der bei Anfrage an staatliche Stellen gegeben wird. Vor diesem gefährlichen Unsinn hatten wir im Zusammenhang mit Cyberkriminalität schon oft gewarnt. Es wäre nur eine Frage der Zeit bis diese Masterkeys in die Hände von Kriminellen geraten würden.

Mehr dazu bei https://www.heise.de/tp/features/Dringende-Anpassung-an-neue-digitale-Moeglichkeiten-4722312.html
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7265-20200515-staatstrojaner-fuer-den-verfassungsschutz.htm

#Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Staatstrojaner #Hacking #Datenpannen #Datenskandale #Cyberwar #Hacking #Trojaner #Cookies #Verschlüsselung #Masterkey #Provider #Anti-TerrorGesetze #BKAGesetz #BND #Verfassungsschutz #Bundestrojaner
 
Der #BND soll sich an das Grundgesetz halten, was für eine deutsche Behörde selbstverständlich sein muss, gerade für einen #Geheimdienst – Lesenswerte FAQ: Was passiert, wenn das Gericht das #BNDGesetz am Dienstag für verfassungswidrig erklärt?
FAQ
 

So überwacht der #BND das #Internet

Wie weit der BND bei der Kommunikationsüberwachung im #Ausland gehen darf, darüber wird das #Bundesverfassungsgericht in der kommenden Woche entscheiden. Die Bürgerrechtsorganisationen "Reporter ohne Grenzen" und "Gesellschaft für Freiheitsrechte" haben mit sieben ausländischen Investigativ-Journalisten eine Verfassungsbeschwerde eingereicht. In einer mündlichen Anhörung wurden die Dienstvorschriften thematisiert. Mit Blick auf die bevorstehende Entscheidung in Karlsruhe wollte sich der BND auf Anfrage von BR und "Spiegel" nicht öffentlich äußern.
siehe: https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/bnd-urteil-101.html

#Überwachung #Justiz #Journalisten #Presse #Freiheit #Menschenrechte #Sicherheit
 
Der #BND und sein mangelhaftes Filtersystem: Mehr als eine Billion Verbindungen kann er täglich überwachen, 24 Milliarden Rohdaten werden nicht umgehend gelöscht https://www.br.de/nachrichten/netzwelt/so-spaeht-der-bundesnachrichtendienst-das-internet-aus,Rz2ilZb #BNDGesetz
 

Es wird sehr deutlich, das die Regierung unser Grundgesetz partiell verändern will!


Am 15.05.2020 möchte der Bundestag folgende Beschlüsse erlassen:

Top 8 , 35, 38a und 38b : Überwachung der EU Bürger mit KI Systemen (Analog China)

Top 12: Entschließung des Bundesrates zur wirksamen Minderung und Kontrolle von Motorradlärm

Top 19 : Komplette digitale Überwachung von Gesundheitsdaten

Top 24 : Erweiterung das Netzwerkdurchdeingungsgesetzes. Hier soll Internetzensur per Gesetz in sozialen Netzwerken ermöglicht werden. Mit natürlich entsprechenden Strafen. Wie bei der Stasi früher...

Top 28 : Anpassung des Telemediengesetzes, eingehend zur erweiterten Zensur von Videosharing Plattformen mit Strafverfolgung

Top 42a und 42b: Änderung des Pandemie Gesetzes. Impflicht & Co

Nachzulesen ist das ganze hier :
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/989/to-node.html

#coronavirus #faschismus #brd #nazis #rechte #politik #propaganda #gesellschaft #überwachung #bnd #cia #covid19
 

Es wird sehr deutlich, das die Regierung unser Grundgesetz partiell verändern will!


Am 15.05.2020 möchte der Bundestag folgende Beschlüsse erlassen:

Top 8 , 35, 38a und 38b : Überwachung der EU Bürger mit KI Systemen (Analog China)

Top 12: Entschließung des Bundesrates zur wirksamen Minderung und Kontrolle von Motorradlärm

Top 19 : Komplette digitale Überwachung von Gesundheitsdaten

Top 24 : Erweiterung das Netzwerkdurchdeingungsgesetzes. Hier soll Internetzensur per Gesetz in sozialen Netzwerken ermöglicht werden. Mit natürlich entsprechenden Strafen. Wie bei der Stasi früher...

Top 28 : Anpassung des Telemediengesetzes, eingehend zur erweiterten Zensur von Videosharing Plattformen mit Strafverfolgung

Top 42a und 42b: Änderung des Pandemie Gesetzes. Impflicht & Co

Nachzulesen ist das ganze hier :
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/989/to-node.html

#coronavirus #faschismus #brd #nazis #rechte #politik #propaganda #gesellschaft #überwachung #bnd #cia #covid19
 

Es wird sehr deutlich, das die Regierung unser Grundgesetz partiell verändern will!


Am 15.05.2020 möchte der Bundestag folgende Beschlüsse erlassen:

Top 8 , 35, 38a und 38b : Überwachung der EU Bürger mit KI Systemen (Analog China)

Top 12: Entschließung des Bundesrates zur wirksamen Minderung und Kontrolle von Motorradlärm

Top 19 : Komplette digitale Überwachung von Gesundheitsdaten

Top 24 : Erweiterung das Netzwerkdurchdeingungsgesetzes. Hier soll Internetzensur per Gesetz in sozialen Netzwerken ermöglicht werden. Mit natürlich entsprechenden Strafen. Wie bei der Stasi früher...

Top 28 : Anpassung des Telemediengesetzes, eingehend zur erweiterten Zensur von Videosharing Plattformen mit Strafverfolgung

Top 42a und 42b: Änderung des Pandemie Gesetzes. Impflicht & Co

Nachzulesen ist das ganze hier :
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/989/to-node.html

#coronavirus #faschismus #brd #nazis #rechte #politik #propaganda #gesellschaft #überwachung #bnd #cia #covid19
 

Die CIA ist um unser Wohl bemüht, mir kommen die Tränen.


Die US-Datenfirma Palantir steht angeblich in Verhandlungen mit mehreren europäischen Ländern wegen der Corona-Krise.

1 April, 2020

Die umstrittene US-amerikanische Datenfirma Palantir soll Behörden in Europa angeblich Software für eine effizientere Bekämpfung der Corona-Pandemie liefern.

Das berichtet der Wirtschaftsdienst Bloomberg unter Berufung auf eine Person, die mit der Angelegenheit vertraut sei. Dem Bericht zufolge verhandelt Palantir mit Behörden in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz.

Palantir schreibt auf seinen Webseiten zur Corona-Krise: "Wir fühlen uns geehrt, eine Vielzahl an öffentlichen und privaten Partnern dabei zu unterstützen, Daten zur Bekämpfung der drängenden Probleme einzusetzen und dabei die Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre konsequent durchzusetzen."

Palantir setze seine Ressourcen ein, um die datenbasierten Lösungen von Institutionen unabhängig von Größe und Zielen in der aktuellen Krise zu beschleunigen.

Palantir könne dabei helfen, die Verbreitung des Virus zu modellieren oder die benötigten Kapazitäten in Krankenhäusern zu planen.

Ihr wisst wer Palantir ist? Es ist eine Firma, die eng mit CIA, NSA, CDC und dem FBI verbunden ist und von der CIA mitfinanziert wurde.

Alles Klar?

http://www.golem.de/news/corona-krise-palantir-koennte-pandemie-daten-in-europa-auswerten-2004-147649.html

🕵‍♀🕵‍♀😷

#Coronavirus #Überwachung #CIA #BND
 

Die CIA ist um unser Wohl bemüht, mir kommen die Tränen.


Die US-Datenfirma Palantir steht angeblich in Verhandlungen mit mehreren europäischen Ländern wegen der Corona-Krise.

1 April, 2020

Die umstrittene US-amerikanische Datenfirma Palantir soll Behörden in Europa angeblich Software für eine effizientere Bekämpfung der Corona-Pandemie liefern.

Das berichtet der Wirtschaftsdienst Bloomberg unter Berufung auf eine Person, die mit der Angelegenheit vertraut sei. Dem Bericht zufolge verhandelt Palantir mit Behörden in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz.

Palantir schreibt auf seinen Webseiten zur Corona-Krise: "Wir fühlen uns geehrt, eine Vielzahl an öffentlichen und privaten Partnern dabei zu unterstützen, Daten zur Bekämpfung der drängenden Probleme einzusetzen und dabei die Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre konsequent durchzusetzen."

Palantir setze seine Ressourcen ein, um die datenbasierten Lösungen von Institutionen unabhängig von Größe und Zielen in der aktuellen Krise zu beschleunigen.

Palantir könne dabei helfen, die Verbreitung des Virus zu modellieren oder die benötigten Kapazitäten in Krankenhäusern zu planen.

Ihr wisst wer Palantir ist? Es ist eine Firma, die eng mit CIA, NSA, CDC und dem FBI verbunden ist und von der CIA mitfinanziert wurde.

Alles Klar?

http://www.golem.de/news/corona-krise-palantir-koennte-pandemie-daten-in-europa-auswerten-2004-147649.html

🕵‍♀🕵‍♀😷

#Coronavirus #Überwachung #CIA #BND
 

Die Corona-App und die Sicherheit


1 April, 2020 von www.danisch.de - Hadmut Danisch, Https, Www.Danisch.De Blog Author Admin
Eieiei.

Seit ein paar Tagen geht da die Diskussion durch die Presse, gerade kam es auch in den heute-Nachrichten, dass man wie in Singapur eine App aufsetzen will, mit der man Corona-Gefährdete informieren kann, wenn sie in Kontakt mit einem waren.
Natürlich will man das deutsch-datenschutzlich machen, und hat sich da was feines ausgedacht:
Jedes Handy hat eine anonyme ID, tauscht die per Bluetooth mit anderen aus, und merkt sich für 2 Wochen, welche Handys, also welche IDs, es getroffen hat.
Sollte man Corona-positiv sein, lädt das Handy seine Liste an den Server hoch und dann wird jeder informiert, dass er infiziert sein könnte, weil sein Handy dann unter seiner ID diesen Hinweis finden kann.

Dann gibt es Kommentare zum Datenschutz. Dass das ja alles so schön anonym sei, keine näheren personenbezogenen Daten, kein Tracking von Aufenthaltsorten.
Schön.

Nach Sicherheit fragt keiner.
Schon ganz profan: Was ist, wenn einer an vielen Orten, Menschen, Handys vorbeigeht, beispielsweise einmal am Finanzamt mit dicker Antenne, und dann meldet „Alle krank”, alle in Quarantäne? Oder mal durch ein Krankenhaus? Oder durch die Polizei? Einmal wegen irgendwas festgenommen, mit dem Handy in der Tasche bei der Polizei, und dann „Euch zeig’ ich’s”?

Konkurrenten lahmlegen? Dessen Mitarbeiter oder Gäste alle registrieren, indem man ein Handy etwa am Eingang versteckt, und dann auf rot drückt?
Oder sowas wie: Hat mein Mann mich mit meiner besten Freundin betrogen? Auf dem Handy des Mannes den roten Knopf drücken und schauen, ob bei der Freundin zeitgleich die rote Lampe angeht?

Oder Rechner vernetzen und IDs sammeln, um sie dann alle schlagartig zu melden?
Oder Eingangskontrollen? Du kommst hier nur rein, wenn Du mir Deine Handy-App zeigst und die grün ist?
Ich finde es etwas seltsam, dass alle sofort „Datenschutz?” oder „Datenschutz!” schreien, aber keiner nach der Sicherheit fragt.

#coronavirus #Itsicherheit #Überwachung #Hacking #Hoax #BND #CIA
 

Mit New IP stellt #China einen neuen IP-bezogenen Vorschlag einer neuen Internetarchitektur der #UNO vor. Zwar soll die Technologie auf künftige High-Tech-Entwicklungen ausgerichtet sein, zugleich gewährt sie jedoch eine volle staatliche Kontrolle der Internet-Nutzung, berichtet die Financial Times.


New IP: Überwachung inklusive

Gemäß den Dokumenten solle das neue Netzwerk ein „Top-to-Bottom-Design“ haben. Zudem soll es Programme für den Datenaustausch zwischen Regierungen fördern, „um KI, Big Data und alle Arten anderer Anwendungen zu bedienen“.

Zahlreiche Experten befürchten, dass Internetdienstanbieter unter New IP die Kontrolle über jedes mit dem Netzwerk verbundenem Gerät hätten. Der individuelle Zugriff wäre dadurch überwachbar und steuerbar.

Das System würde bereits von Ingenieuren aus „Industrie und Wissenschaft“ in „mehreren Ländern“ aufgebaut, informiert der Teamleiter von Huawei, Sheng Jiang.

http://telegra.ph/New-IP-China-präsentiert-der-UNO-neue-Internetarchitektur-03-29

🕵‍♀

#Überwachung #Freiheit #Internet #CIA #BND
 

Mit New IP stellt #China einen neuen IP-bezogenen Vorschlag einer neuen Internetarchitektur der #UNO vor. Zwar soll die Technologie auf künftige High-Tech-Entwicklungen ausgerichtet sein, zugleich gewährt sie jedoch eine volle staatliche Kontrolle der Internet-Nutzung, berichtet die Financial Times.


New IP: Überwachung inklusive

Gemäß den Dokumenten solle das neue Netzwerk ein „Top-to-Bottom-Design“ haben. Zudem soll es Programme für den Datenaustausch zwischen Regierungen fördern, „um KI, Big Data und alle Arten anderer Anwendungen zu bedienen“.

Zahlreiche Experten befürchten, dass Internetdienstanbieter unter New IP die Kontrolle über jedes mit dem Netzwerk verbundenem Gerät hätten. Der individuelle Zugriff wäre dadurch überwachbar und steuerbar.

Das System würde bereits von Ingenieuren aus „Industrie und Wissenschaft“ in „mehreren Ländern“ aufgebaut, informiert der Teamleiter von Huawei, Sheng Jiang.

http://telegra.ph/New-IP-China-präsentiert-der-UNO-neue-Internetarchitektur-03-29

🕵‍♀

#Überwachung #Freiheit #Internet #CIA #BND
 

Die Fakenews aus dem Mainstream, bzgl. Corona Krise nimmt Überhand, wie hier am Beispiel Bildzeitung


https://deutsch.rt.com/inland/99869-beobachtet-verfassungsschutz-rt-deutsch-wegen/

„Der Verfassungsschutz beobachtet RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Krise – so hieß es gestern auf Bild.de. Mittlerweile ist der Artikel korrigiert. Sein Autor hatte eine Antwort des BfV falsch ausgelegt und so Fake News produziert. (…)

Auf diese widerwillige Richtigstellung folgte dann allerdings noch die als Hoffnung verkleidete indirekte Aufforderung an den Verfassungsschutz, RT Deutsch doch wegen dessen Corona-Berichterstattung zu beobachten:

„Angesichts der weiterhin problematischen Berichterstattung von 'RT Deutsch' (siehe Beispiel) bleibt jedoch zu hoffen, dass das BfV auch in Zukunft ganz genau auf die Vorgehensweise des Kreml-Senders sieht.“

Auf Bild.de ist die Falschbehauptung, dass der Verfassungsschutz RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Epidemie beobachte, nicht mehr zu finden. Allerdings wurde die Meldung bereits von anderen Onlinemedien aufgegriffen – und dürfte sich so weiter verbreiten.“

#Bild #Springer #Linke #coronavirus #ARD #BND
 

Die Fakenews aus dem Mainstream, bzgl. Corona Krise nimmt Überhand, wie hier am Beispiel Bildzeitung


https://deutsch.rt.com/inland/99869-beobachtet-verfassungsschutz-rt-deutsch-wegen/

„Der Verfassungsschutz beobachtet RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Krise – so hieß es gestern auf Bild.de. Mittlerweile ist der Artikel korrigiert. Sein Autor hatte eine Antwort des BfV falsch ausgelegt und so Fake News produziert. (…)

Auf diese widerwillige Richtigstellung folgte dann allerdings noch die als Hoffnung verkleidete indirekte Aufforderung an den Verfassungsschutz, RT Deutsch doch wegen dessen Corona-Berichterstattung zu beobachten:

„Angesichts der weiterhin problematischen Berichterstattung von 'RT Deutsch' (siehe Beispiel) bleibt jedoch zu hoffen, dass das BfV auch in Zukunft ganz genau auf die Vorgehensweise des Kreml-Senders sieht.“

Auf Bild.de ist die Falschbehauptung, dass der Verfassungsschutz RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Epidemie beobachte, nicht mehr zu finden. Allerdings wurde die Meldung bereits von anderen Onlinemedien aufgegriffen – und dürfte sich so weiter verbreiten.“

#Bild #Springer #Linke #coronavirus #ARD #BND
 
@markusm@diasp.de: Die Fakenews aus dem Mainstream, bzgl. Corona Krise nimmt Überhand, wie hier am Beispiel Bildzeitung
deutsch.rt.com/inland/99869-be…

„Der Verfassungsschutz beobachtet RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Krise – so hieß es gestern auf Bild.de. Mittlerweile ist der Artikel korrigiert. Sein Autor hatte eine Antwort des BfV falsch ausgelegt und so Fake News produziert. (…)

Auf diese widerwillige Richtigstellung folgte dann allerdings noch die als Hoffnung verkleidete indirekte Aufforderung an den Verfassungsschutz, RT Deutsch doch wegen dessen Corona-Berichterstattung zu beobachten:

„Angesichts der weiterhin problematischen Berichterstattung von 'RT Deutsch' (siehe Beispiel) bleibt jedoch zu hoffen, dass das BfV auch in Zukunft ganz genau auf die Vorgehensweise des Kreml-Senders sieht.“

Auf Bild.de ist die Falschbehauptung, dass der Verfassungsschutz RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Epidemie beobachte, nicht mehr zu finden. Allerdings wurde die Meldung bereits von anderen Onlinemedien aufgegriffen – und dürfte sich so weiter verbreiten.“

#Bild #Springer #Linke #coronavirus #ARD #BND
Beobachtet der Verfassungsschutz RT Deutsch wegen Corona? Wie BILD Fake News verbreitet
 

Die Fakenews aus dem Mainstream, bzgl. Corona Krise nimmt Überhand, wie hier am Beispiel Bildzeitung


https://deutsch.rt.com/inland/99869-beobachtet-verfassungsschutz-rt-deutsch-wegen/

„Der Verfassungsschutz beobachtet RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Krise – so hieß es gestern auf Bild.de. Mittlerweile ist der Artikel korrigiert. Sein Autor hatte eine Antwort des BfV falsch ausgelegt und so Fake News produziert. (…)

Auf diese widerwillige Richtigstellung folgte dann allerdings noch die als Hoffnung verkleidete indirekte Aufforderung an den Verfassungsschutz, RT Deutsch doch wegen dessen Corona-Berichterstattung zu beobachten:

„Angesichts der weiterhin problematischen Berichterstattung von 'RT Deutsch' (siehe Beispiel) bleibt jedoch zu hoffen, dass das BfV auch in Zukunft ganz genau auf die Vorgehensweise des Kreml-Senders sieht.“

Auf Bild.de ist die Falschbehauptung, dass der Verfassungsschutz RT Deutsch wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Epidemie beobachte, nicht mehr zu finden. Allerdings wurde die Meldung bereits von anderen Onlinemedien aufgegriffen – und dürfte sich so weiter verbreiten.“

#Bild #Springer #Linke #coronavirus #ARD #BND
 

Die BND-Crypto-Abhör-AffärPGP Gab es den Versuch einer zweiten Crypto AG?


Ein Leser hat mir einen Hinweis gegeben, bei dem mir wirklich der Kiefer runtergeklappt ist. Selbst ich staune noch über bizarre Zusammenhänge.

Gab es 2002 den Versuch einer zweiten Crypto AG?

Ich hatte doch neulich schon zu der Operation „Rubikon” des BND und der CIA mit den faulen Kryptomaschinen der Schweizer Crypto AG geschrieben (u.a. hier und hier) und dann vor ein paar Tagen nochmal was zur aktuellen Sendung auf ZDFinfo geschrieben – und die frappierenden Zusammenhänge mit meinem sabotierten Promotionsverfahren in Sachen Kryptographie.

Ziemlich viele Leser hatten bei mir angefragt, warum eigentlich der BND meine Dissertation sabotiert und nicht stattdessen versucht hatte, mich anzuwerben und einzustellen.

https://www.danisch.de/blog/2020/03/24/die-bnd-crypto-abhoer-affaere-gab-es-den-versuch-einer-zweiten-crypto-ag/

#BND #CIA #Cryptoag #Freiheit #pgp
Die BND-Crypto-Abhör-Affäre: Gab es den Versuch einer zweiten Crypto AG?
 

Die BND-Crypto-Abhör-AffärPGP Gab es den Versuch einer zweiten Crypto AG?


Ein Leser hat mir einen Hinweis gegeben, bei dem mir wirklich der Kiefer runtergeklappt ist. Selbst ich staune noch über bizarre Zusammenhänge.

Gab es 2002 den Versuch einer zweiten Crypto AG?

Ich hatte doch neulich schon zu der Operation „Rubikon” des BND und der CIA mit den faulen Kryptomaschinen der Schweizer Crypto AG geschrieben (u.a. hier und hier) und dann vor ein paar Tagen nochmal was zur aktuellen Sendung auf ZDFinfo geschrieben – und die frappierenden Zusammenhänge mit meinem sabotierten Promotionsverfahren in Sachen Kryptographie.

Ziemlich viele Leser hatten bei mir angefragt, warum eigentlich der BND meine Dissertation sabotiert und nicht stattdessen versucht hatte, mich anzuwerben und einzustellen.

https://www.danisch.de/blog/2020/03/24/die-bnd-crypto-abhoer-affaere-gab-es-den-versuch-einer-zweiten-crypto-ag/

#BND #CIA #Cryptoag #Freiheit #pgp
Die BND-Crypto-Abhör-Affäre: Gab es den Versuch einer zweiten Crypto AG?
 
Die Aufsicht über den #BND endet, wenn es sich um Datenaustausch oder gemeinsame Aktivitäten mit #GCHQ oder #NSA geht https://www.heise.de/newsticker/meldung/Missing-Link-Eingefleischte-Geheimniskraemer-gegen-moderne-Geheimdienstaufsicht-4677705.html?seite=all #BNDgesetz
 
Die Aufsicht über den #BND endet, wenn es sich um Datenaustausch oder gemeinsame Aktivitäten mit #GCHQ oder #NSA geht https://www.heise.de/newsticker/meldung/Missing-Link-Eingefleischte-Geheimniskraemer-gegen-moderne-Geheimdienstaufsicht-4677705.html?seite=all #BNDgesetz
 

Am 11. September 2001 steuern Terroristen zwei Flugzeuge in das World Trade Center. Der #BND hatte Hinweise auf die Terrorpläne.


siehe: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/videos/11-september-bnd-100.html

#Geheimdienst #Terror #Anschlag #Sicherheit #Nachrichten #wtc #911
 
CCC: ZDF-Doku jetzt onlin
ZDF-Doku jetzt online: Jahrzehntelang belauschten #BND und CIA die verschlüsselte Kommunikation von über 100 Staaten. Die Operation #Rubikon wurde bis heute geheim gehalten https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/operation-rubikon--100.html
https://social.bau-ha.us/@CCC/103845131766124601
 
Later posts Earlier posts