spica.wrk.ru

Search

Items tagged with: Samsung

Изображение / Фото

Elektronischer Personalausweis auf dem Handy?


Allen Hacks zum Trotz mit dem Kopf durch die Wand

Auf Samsung Handys soll es bis zum Jahresende möglich sein den eigenen Personalausweis zu hinterlegen. Damit ist nicht gemeint, dass man den wirklichen Ausweis einscannt sondern das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die Bundesdruckerei und die Deutsche Telekom Security bieten dann eine Ausweis App an auf der dann das mobile eID-Verfahren möglich ist.

Dann sollen damit alle Funktionen des ID Verfahrens allein mit dem Handy möglich sein. "Leider" gibt es seit der Einführung vor über 10 Jahren kaum Anwendungen für dieses Verfahren. Auch deshalb war die Nachfrage nach der Funktion bei der Ausweiserstellung so gering, dass wir per Gesetzesänderung gezwungen wurden (Vertrauen in ePerso wird per Gesetz erzwungen ), uns diese Funktion installieren zu lassen, um diese hinterher wieder abschalten zu lassen. Frei nach dem Motto: Das vergessen die Menschen dann sicher ...

Nun soll also das Handy die Menschen zu den kaum vorhandenen Anwendung bringen - man muss dann keine Zusatzlesegeräte für den ePerso kaufen.

Dass auch der ePerso nicht fälschungssicher ist, wurde schon mehrmals durch Hacks bewiesen. Nun kommen noch die Sicherheitslücken des Handys dazu. Golem zitiert dazu nur folgende Probleme: ... in der Vergangenheit stellte sich dieser Schutz oft als unwirksam heraus. So bescheinigte Google der Umsetzung von ARMs Trustzone in den CPUs verschiedener Hersteller - darunter Samsung - klare Vertrauensprobleme. Auch Angriffe wurden mehrfach demonstriert, beispielsweise bei einer fehlerhaften Implementierung in der Nintendo Switch.

Nichtsdestotrotz sollen die Ausweise auf dem Handy EU-weit anerkannt werden und man denkt schon über andere wichtige Dokumente wie Führerschein oder Krankenversicherungskarte auf dem Handy nach.

Mehr dazu bei https://www.golem.de/news/bundesdruckerei-samsung-smartphones-werden-zum-personalausweis-2007-149838.html
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7337-20200723-elektronischer-personalausweis-auf-dem-handy.htm

#Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Buergerportal #DE-Mail #Ergonomie #Datenpannen #Gesetzesaenderung #Identitaetsnachweis #ePerso #Fingerabdruck #ElektronischerPersonalausweis #ElektronischerPass #Grundrechte #Hacks #ePerso #eID #Verfahren #Bundesdruckerei #Telekom #Samsung
 
Изображение / Фото

Elektronischer Personalausweis auf dem Handy?


Allen Hacks zum Trotz mit dem Kopf durch die Wand

Auf Samsung Handys soll es bis zum Jahresende möglich sein den eigenen Personalausweis zu hinterlegen. Damit ist nicht gemeint, dass man den wirklichen Ausweis einscannt sondern das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die Bundesdruckerei und die Deutsche Telekom Security bieten dann eine Ausweis App an auf der dann das mobile eID-Verfahren möglich ist.

Dann sollen damit alle Funktionen des ID Verfahrens allein mit dem Handy möglich sein. "Leider" gibt es seit der Einführung vor über 10 Jahren kaum Anwendungen für dieses Verfahren. Auch deshalb war die Nachfrage nach der Funktion bei der Ausweiserstellung so gering, dass wir per Gesetzesänderung gezwungen wurden (Vertrauen in ePerso wird per Gesetz erzwungen ), uns diese Funktion installieren zu lassen, um diese hinterher wieder abschalten zu lassen. Frei nach dem Motto: Das vergessen die Menschen dann sicher ...

Nun soll also das Handy die Menschen zu den kaum vorhandenen Anwendung bringen - man muss dann keine Zusatzlesegeräte für den ePerso kaufen.

Dass auch der ePerso nicht fälschungssicher ist, wurde schon mehrmals durch Hacks bewiesen. Nun kommen noch die Sicherheitslücken des Handys dazu. Golem zitiert dazu nur folgende Probleme: ... in der Vergangenheit stellte sich dieser Schutz oft als unwirksam heraus. So bescheinigte Google der Umsetzung von ARMs Trustzone in den CPUs verschiedener Hersteller - darunter Samsung - klare Vertrauensprobleme. Auch Angriffe wurden mehrfach demonstriert, beispielsweise bei einer fehlerhaften Implementierung in der Nintendo Switch.

Nichtsdestotrotz sollen die Ausweise auf dem Handy EU-weit anerkannt werden und man denkt schon über andere wichtige Dokumente wie Führerschein oder Krankenversicherungskarte auf dem Handy nach.

Mehr dazu bei https://www.golem.de/news/bundesdruckerei-samsung-smartphones-werden-zum-personalausweis-2007-149838.html
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7337-20200723-elektronischer-personalausweis-auf-dem-handy.htm

#Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Buergerportal #DE-Mail #Ergonomie #Datenpannen #Gesetzesaenderung #Identitaetsnachweis #ePerso #Fingerabdruck #ElektronischerPersonalausweis #ElektronischerPass #Grundrechte #Hacks #ePerso #eID #Verfahren #Bundesdruckerei #Telekom #Samsung
 

#Samsung vermeldet, dass die jetzt ein #Smartphone haben, das die Auflösung von 8k schafft - #WTF!?


Ich würde wetten, dass man auf dem kleinen Bildschirm nur mit Mühe den Unterschied zwischen HD und 4k erkennen kann. Den Unterschied zwischen 8k und 4k zu erkennen, ist unmöglich. Aber man kann sich dann viel besser und weiter ins Bild zoomen. Super ich mache professionelle Bildverarbeitung auch immer am Smartphone und für ein Instagram-Selfie brauche ich nicht mal HD. Die Zielgruppe können nur Hippster sein, die am Mateautomat mit ihrer Auflösung angeben wollen. Dafür werden dann Ressourcen verschwendet und das Klima weiter angeheitzt. Der letzte macht das Licht aus.
#technologie #umwelt #Kapitalismus #galaxy #Marketing
 
Потихоньку становлюсь яблоблядью. Взял себе #iPad Pro 2017 года вместо обычного iPad 2018-го. Разница колоссальная! Всего не описать, но вообще даже держать в руках одно удовольствие.

Всё больше презираю #Google, что отказались развивать планшетное направление #Android. Этот рынок они просрали и никакие #Xiaomi, #Samsung и прочие ситуацию исправить, имхо, неспособны. В этой нише однозначно доминирует #Apple.
 
Ultimately, there's not even a need to start from scratch on a new engine, #Servo is pretty far along and having even minimal resources invested into it from outside #Mozilla / #Samsung would surely help it towards a 1.0 much sooner.

If these companies are willing to work with Google, why not Mozilla?

I realize, it would be more work to get Servo production ready in the short term, but would maintaining a fork of Blink be so much easier as similar user-hostile changes pile up upstream?
 
@fat0troll @vanyasem yes, sure, that's all correct, and I agree with you.

The question here if #Apple will develop their tools and services in such a way that personal info is not disclosed, but also at the same time provide a high class services (maybe powerful enough for local AI etc?) equal or better than #Google.

I even don't ask about #opensource alternatives. Even not about #Samsung and #chinese vendors/developers.
 
Die Preise für NAND-Flash-Speicher kennen derzeit nur eine Richtung: abwärts. WD will dem mit Produktionseinschränkungen begegnen. www.heise.de/newsticker/meldun… #Flash #SKHynix #Samsung #WD
 
Schneller als erwartet nimmt Samsung die Produktion in seiner ersten 7-nm-Fabrik auf und belichtet Wafer mit EUV-Lithographie. www.heise.de/newsticker/meldun… #Chipfertigung #EUV #Foundry #Halbleitertechnik #Prozessoren #Samsung
 
Later posts Earlier posts