spica.wrk.ru

Search

Items tagged with: Trolle

Die Trolle der Wikipedia


Alles, was offen ist, wird zersetzt, geplündert, politisch übernommen.

Die Idee, ein offenes Werk zu machen, an dem jeder, der will, mitwirken kann, ist gescheitert. Das lief in der Anfangszeit des Internet mal gut an, aber ab dem Augenblick, ab dem der geisteswissenschaftliche Bereich Einfluss bekam – sie haben viele Leute, sie haben viel Zeit und sie haben nichts vernünftiges zu tun – geht wirklich alles, wo sie die Finger drin haben, einfach so kaputt.

Man merkt das im gesamten Open-Source-Bereich, besonders aber eben auch in der Wikipedia. Wobei ich es ja schon ziemlich schräg fand, dass sie Wikipedia dafür beschuldigt haben, dass zuwenig Frauen dabei sind – bei einem offenen Projekt, an dem unbegrenzt jeder mitwirken kann und keiner nach dem Geschlecht fragt(e). Dass da was faul ist, fiel mir schon vor 10 oder 15 Jahren auf. Irgendwer (ich war’s nicht selbst) hatte mal in die Wikiseite zur Uni Karlsruhe einen Verweis auf Adele und die Fledermaus reingeschrieben, der mit faulster Begrüdung innerhalb von Minuten wieder gelöscht worden war.

Larry Sanger, einer der Mitbegründer von Wikipedia und frühesten Autoren, beklagte im Mai, dass Wikipedias NPOV tot und die Wikipedia übel einseitig geworden sei. NPOV = Neutral Point of View. Die Objektivität sei weg.

Und das nicht nur faktisch, sondern auch in den Regeln:




Und das geht inzwischen bis in die Geschichtsfälschung:




Rein linkes Propagandamedium mit Informationsfälschung wie in Orwells 1984.

Zerohedge beschreibt gerade aktuell, dass die Wikipedia nicht nur von Trollen, sondern auch von der CIA mit Falschinformationen befüllt und manipuliert wird.




Das ganze Ding wurde längst gekapert. Lange Zeit hieß es, die Macht bei Wikipedia haben Leute, die die meiste Zeit für das Schreiben und edit-wars haben und dass sind „normale” Menschen eben nicht. Das sind Leute auf Hartz IV oder die von irgendwem dafür bezahlt werden. Und dann schlägt sich das auf die Presse durch, denn sie schreiben ja alle aus Wikipedia ab.

Ich habe ein einziges Mal, vor langer, langer Zeit einen Wikipedia-Artikel geschrieben, über Prüfungsrecht. Das ging noch, weil es so trocken und fremdartig war, dass kaum jemand etwas dazu sagen konnte. Danach ist mir aber die Lust vergangen, als ich dann die Editkriege mitbekommen habe, vor allem das mit der Seite zur Uni Karlsruhe.

Bisher war die englische Wikipedia noch deutlich besser als die deutsche, und die Manipulationen bezogen sich vor allem auf politische Aussagen. So rein technische oder sachliche Dinge wie irgendwelche Formeln oder irgendwas trocken naturwissenschaftliches ging bisher. Da man jetzt aber auch den Krieg gegen die Naturwissenschaften eröffnet hat, dürfte da in Bälde gar nichts mehr übrig sein, was noch zu irgendwas taugen könnte. Alle anderen Enzyklopädien hat man platt gemacht.

Es gab mal eine Zeit, in der konnte Wissen überdauern, indem man Bücher in der Wohnung stehen hatte.

#Wikipedia #Linke #Trolle #Gesellschaft #Wissen #Freiheit #Faschismus

Quelle:
 
Donald Trump wurde auch dank russischer Hilfe zum US-Präsidenten gewählt. Dafür gibt es inzwischen genug Indizien. Wichtig ist es nun, daraus Lehren zu ziehen. www.heise.de/newsticker/meldun… #missinglink #DonaldTrump #MissingLink #Trolle #USA #Wahlen
 
Later posts Earlier posts