spica.wrk.ru

Search

Items tagged with: Virus

Wer unsicher ist bei Corona-Tests, hier gibt es ein Formular für den Corona-Test:
https://zeronet.now.im/14SKZnJRicQyg2iqV7Zq1Jjv2b6mpBb84h/pdf_files/formulare/Formular_Corona-Test_2020-36.pdf
Wenn NICHT unterschrieben wird, sollte man sich auch NICHT testen lassen!

#corona #corona-test #covid-19 #virus
 
Nicht nur beim Testen, sollte generell von JEDEM Virologen ausgefüllt und VOLLHAFTEND unterschrieben werden!

Formular - Corona-Test

Wer sich einem Corona-Test unterziehen muss, kann sich mit diesem Formular die Notwendigkeit und die Gefährlichkeit des Viruses voll haftend bestätigen lassen.

https://zeronet.now.im/14SKZnJRicQyg2iqV7Zq1Jjv2b6mpBb84h/pdf_files/formulare/Formular_Corona-Test_2020-36.pdf

Darf kopiert und geteilt werden!

#virologen #corona #Formular #Corona-Test #covid-19 #gefährlichkeit #virus
 
Nicht nur beim Testen, sollte generell von JEDEM Virologen ausgefüllt und VOLLHAFTEND unterschrieben werden!

Formular - Corona-Test

Wer sich einem Corona-Test unterziehen muss, kann sich mit diesem Formular die Notwendigkeit und die Gefährlichkeit des Viruses voll haftend bestätigen lassen.

https://zeronet.now.im/14SKZnJRicQyg2iqV7Zq1Jjv2b6mpBb84h/pdf_files/formulare/Formular_Corona-Test_2020-36.pdf

Darf kopiert und geteilt werden!

#virologen #corona #Formular #Corona-Test #covid-19 #gefährlichkeit #virus
 

Hahahahahaha.................Oh man, ich bekomme gleich einen #Schreikrampf bei dieser Meldung !


Endlich mal wieder die #Schweinepest mit einem neuen #Virus ......Neenee..............jetzt reicht natürlich #Corona nicht mehr aus ........und uns wird wieder suggeriert dass #Schweinefleisch schlecht ist .......hier wird erklärt dass das Schweinepestvirus zwar noch monatelang in Fleisch und Wurstwaren erhalten bleibt, der Verzehr selbiger Speisen für den Menschen aber ungefährlich ist !
Nachtigall ick hör dir trapsen
Wahrscheinlich sind wieder zu viel Schweine im Verkauf, da muß jetzt erstmal für'ne gewisse Zeit wieder ein Riegel vorgeschoben werden damit die Preise halbwegs stabil bleiben !
Leute esst mehr Rind .......zumindest so lange bis auch davon wieder zu viel verkauft wird !
Und denkt daran : " Es geht auf die Weihnachtszeit zu ..............da wird wieder mehr #Geflügel verkauft .......
hihihihihi.......ich erwarte dann natürlich auch wieder die #Geflügelpest !
#Drosten und Konsorten werden einfach nicht arbeitslos
 

Hier #Taz, könnt ihr mal was Positives berichten, wenn Ihr nicht nur #Pressehuren seid!

Das Risiko, an Corona zu sterben, beträgt für 50-64-Jährige 1 zu 19 Millionen: "Eine neue Studie von medizinischen Forschern der UCLA und der Stanford University ergab, dass die Wahrscheinlichkeit, an Coronavirus zu erkranken oder daran zu sterben, viel geringer ist als bisher angenommen. "
https://youtu.be/FDDkY9z908M

#Covid19 #Coronavirus #Hoax #Freiheit #Gesellschaft #Drosten #RKI #Politik #Virus #Impfen
 
Nicht nur beim Testen, sollte generell von JEDEM Virologen ausgefüllt und VOLLHAFTEND unterschrieben werden!

Formular - Corona-Test

Wer sich einem Corona-Test unterziehen muss, kann sich mit diesem Formular die Notwendigkeit und die Gefährlichkeit des Viruses voll haftend bestätigen lassen.

https://zeronet.now.im/14SKZnJRicQyg2iqV7Zq1Jjv2b6mpBb84h/pdf_files/formulare/Formular_Corona-Test_2020-36.pdf

Darf kopiert und geteilt werden!

#virologen #corona #Formular #Corona-Test #covid-19 #gefährlichkeit #virus
 
Nicht nur beim Testen, sollte generell von JEDEM Virologen ausgefüllt und VOLLHAFTEND unterschrieben werden!

Formular - Corona-Test

Wer sich einem Corona-Test unterziehen muss, kann sich mit diesem Formular die Notwendigkeit und die Gefährlichkeit des Viruses voll haftend bestätigen lassen.

https://zeronet.now.im/14SKZnJRicQyg2iqV7Zq1Jjv2b6mpBb84h/pdf_files/formulare/Formular_Corona-Test_2020-36.pdf

Darf kopiert und geteilt werden!

#virologen #corona #Formular #Corona-Test #covid-19 #gefährlichkeit #virus
 
Nicht nur beim Testen, sollte generell von JEDEM Virologen ausgefüllt und VOLLHAFTEND unterschrieben werden!

Formular - Corona-Test

Wer sich einem Corona-Test unterziehen muss, kann sich mit diesem Formular die Notwendigkeit und die Gefährlichkeit des Viruses voll haftend bestätigen lassen.

https://zeronet.now.im/14SKZnJRicQyg2iqV7Zq1Jjv2b6mpBb84h/pdf_files/formulare/Formular_Corona-Test_2020-36.pdf

Darf kopiert und geteilt werden!

#virologen #corona #Formular #Corona-Test #covid-19 #gefährlichkeit #virus
 
Bis Ende Oktober dürfen keine Großveranstaltungen stattfinden. Und dann? Wie groß das Risiko ist, soll ein Versuch in Leipzig zeigen: 1400 Besucher nahmen an einem Konzert von Tim Bendzko teil. Der Sänger zog ein positives Fazit. #Corona #COVID-19 #Virus #Sachsen #Konzert #Großveranstaltung #Bendzko #Restart #Studie #MDR
 
Großveranstaltungen trotz Corona? Die Universitätsmedizin Halle prüft, ob das möglich ist, und hat in Leipzig das Konzert-Experiment "Restart-19" begonnen. Tausende Freiwillige machen mit und erleben nun Popstar Tim Bendzko. #Corona #COVID-19 #Virus #Sachsen #Restart19 #TimBendzko #Konzert #MDR
 

Leading corona researchers admit that they have no scientific evidence for the existence of a #virus


What you will learn in this article is beyond your horizon. The latest information has the explosive power to uncover the greatest deceit against humanity. According to this information, every citizen should support the people who fought for this important information. It's finally out, all the leading scientists on #COVID-19 (SARS-CoV-2) have admitted that the scientific rules to detect COVID-19 have not been established.

From textbooks (e.g., White / Fenner. Medical Virology, 1986, p. 9), as well as leading virus researchers such as Luc Montagnier or Dominic Dwyer state that particle cleaning - ie the separation of an object from everything that is not that object, such as For example, Nobel laureate Marie Curie in 1898 purified 100 mg of radium chloride by extracting it from tons of pitchblende - an essential prerequisite for proving the existence of a virus and thus proving that the RNA of the particle in question originates from a new virus.

The reason for this is that PCR is extremely sensitive, meaning that it can detect even the smallest pieces of DNA or RNA - but it cannot determine where these particles came from. That has to be determined beforehand.

And because the PCR tests are calibrated on gene sequences (in this case RNA sequences because SARS-CoV-2 is presumably an RNA virus), we have to know that these gene snippets are part of the virus we are looking for. And to know this, it is necessary to properly isolate and purify the suspected virus.

Koch's postulates are the decisive criteria for scientifically demonstrating a virus

Before the invention of the electron microscope in the 1930s, it was not possible to see particles this small. Using the electron microscope, the new generation of virologists began examining unclean materials and claiming they could detect the viruses. The problem is that just by looking at a particle one cannot tell what it is or what it does without fulfilling Koch's postulates.
Koch's postulates were drawn up by the great German bacteriologist Robert Koch in the 19th century.

Definition:
Four requirements made by Robert Koch that must be met in order for a

Microorganism may be called the causative agent of a specific disease.

Koch's postulate

  • It must be possible to detect the microorganism in all cases of illness with the same symptoms, but not in healthy individuals.
    Koch's postulate
  • The microorganism can be transferred from the sick individual into a pure culture (isolation)
    Koch's postulate
  • After infection with the microorganism from the pure culture, a previously healthy individual shows the same symptoms as that from
    which the microorganism originally originated.
    Koch's postulate
  • The microorganism can be converted back into a pure culture from the infected and diseased individuals.

The leading scientists admit none of you isolated a virus!


What you will learn in this article is beyond your horizon. The latest information has the explosive power to uncover the greatest deceit against humanity. According to this information, every citizen should support the people who fought for this important information. It's finally out, all the leading scientists on COVID-19 (SARS-CoV-2) have admitted that the scientific rules to detect COVID-19 have not been established.

From textbooks (e.g., White / Fenner. Medical Virology, 1986, p. 9), as well as leading virus researchers such as Luc Montagnier or Dominic Dwyer state that particle cleaning - ie the separation of an object from everything that is not that object, such as For example, Nobel laureate Marie Curie in 1898 purified 100 mg of radium chloride by extracting it from tons of pitchblende - an essential prerequisite for proving the existence of a virus and thus proving that the RNA of the particle in question originates from a new virus.
Advertisements
WHL202034_MZW.png (601 × 401)

The reason for this is that PCR is extremely sensitive, meaning that it can detect even the smallest pieces of DNA or RNA - but it cannot determine where these particles came from. That has to be determined beforehand.

And because the PCR tests are calibrated on gene sequences (in this case RNA sequences because SARS-CoV-2 is presumably an RNA virus), we have to know that these gene snippets are part of the virus we are looking for. And to know this, it is necessary to properly isolate and purify the suspected virus.

Koch's postulates are the decisive criteria for scientifically demonstrating a virus

Before the invention of the electron microscope in the 1930s, it was not possible to see particles this small. Using the electron microscope, the new generation of virologists began examining unclean materials and claiming they could detect the viruses. The problem is that just by looking at a particle one cannot tell what it is or what it does without fulfilling Koch's postulates.
Koch's postulates were drawn up by the great German bacteriologist Robert Koch in the 19th century.

Definition:


Four requirements made by Robert Koch that must be met in order for a
Microorganism may be called the causative agent of a specific disease.

Koch's postulate
- It must be possible to detect the microorganism in all cases of illness with the same symptoms, but not in healthy individuals.
Koch's postulate
- The microorganism can be transferred from the sick individual into a pure culture (isolation)
Koch's postulate
- After infection with the microorganism from the pure culture, a previously healthy individual shows the same symptoms as that from which the microorganism originally originated.
Koch's postulate
- The microorganism can be converted back into a pure culture from the infected and diseased individuals.

The leading scientists admit none of you isolated a virus!


Torsten Engelbrecht ( award-winning journalist) and Konstantin Demeter (independent researcher) asked the scientific teams of the relevant work to which reference is made in connection with SARS-CoV-2 to prove whether the electron microscopic images depicted in their in vitro experiments cleaned Show viruses.

But not a single team could answer “yes” to this question - and no one said cleaning was not a necessary step. We only received answers like “No, we did not receive an electron micrograph showing the degree of purification” (see below).

We asked several study authors, " Do your electron micrographs show the purified virus (an isolation)?" , and they gave the following answers:

Study 1: Leo LM Poon; Malik Peiris. “Emergence of a novel human coronavirus threatening human health” Nature Medicine , March 2020 [ Nature ]

Answering Author: Malik Peiris

Date: May 12, 2020

Answer: “The image is the virus budding from an infected cell. It is not purified virus. "

Translated: “The picture is the virus emerging from an infected cell. It is not a purified virus ”.

Study 2: Myung-Guk Han et al. "Identification of Coronavirus Isolated from a Patient in Korea with COVID-19", Osong Public Health and Research Perspectives , February 2020
[ Pubmed ncbi ]

Answering Author: Myung-Guk Han

Date: May 6, 2020

Answer: "We could not estimate the degree of purification because we do not purify and concentrate the virus cultured in cells."

Translated: "We could not estimate the degree of purification because we do not purify and concentrate the virus grown in cells."

Study 3: Wan Beom Park et al. “Virus Isolation from the First Patient with SARS-CoV-2 in Korea”, Journal of Korean Medical Science , February 24, 2020 [ Pubmed ncbi ]

Answering Author: Wan Beom Park

Date: March 19, 2020

Answer: "We did not obtain an electron micrograph showing the degree of purification."

Translation: "We have not received an electron micrograph showing the degree of purification."

Study 4: Na Zhu et al., “A Novel Coronavirus from Patients with Pneumonia in China”, 2019, New England Journal of Medicine , February 20, 2020 [ nejm ]

Answering Author: Wenjie Tan

Date: March 18, 2020

Answer: "[We show] an image of sedimented virus particles, not purified ones."

Translated: “[We show] a picture of sedimented virus particles, not of purified ones”.

Note: There was no need to inquire about this publication, the authors openly admit “our study does not fulfill Koch's postulates”.
Translated: “ Our study does not meet Koch's postulates ”

Source: COVID19 PCR Tests are Scientifically Meaningless

With regard to the work mentioned, it is clear that what is shown in the electron micrographs (EMs) is the end result of the experiment, i.e. there is no other result from which they could have made EMs.

That is, if the authors of these studies admit that their published EMs do not show purified particles, then they definitely do not have purified particles that are claimed to be viral. (It should be noted in this context that some researchers use the term “isolation” in their work, but the procedures described therein do not constitute a proper isolation (cleaning) process. As a result, the term “isolation” is misused in this context ).

For example, the authors of four of the most important papers published in early 2020 claiming the discovery of a new coronavirus admit that they had no evidence that the origin of the virus genome was virus-like particles or cell debris, pure or impure, or particles of any kind , were. In other words, the existence of SARS-CoV-2 RNA is based on belief, not fact.

Torsten Engelbrecht ( award-winning journalist) and Konstantin Demeter (independent researcher) have appointed Dr. Contacted Charles Calisher who is a skilled virologist. In 2001, Science published a "passionate plea ... to the younger generation" by several veteran virologists, including Dr. Charles Calisher


[Modern virus detection methods such as] the smooth polymerase chain reaction [...] say little or nothing about how a virus reproduces, which animals it is carried, [or]how it makes people sick. It's like trying to tell if someone has bad breath by looking at their fingerprint ”[1].

And that's why the two asked Dr. Calisher whether he knows of a single paper in which SARS-CoV-2 was isolated and finally really cleaned. His answer:

“I know of no such a publication. I have kept an eye out for one. "
Translated: “I don't know any such publication. I looked for such a publication ”
[2]

What does that mean?

In short: NOT A SINGLE KOCH'S POSTULATE WAS OBSERVED!


In other words:
That actually means that one cannot conclude that the RNA gene sequences, which the scientists took from the tissue samples prepared in the aforementioned in vitro experiments and for which the PCR tests are finally “calibrated”, are correct belong to a certain virus - in this case SARS-CoV-2.
In addition, there is no scientific evidence that these RNA sequences are the causative agent of the so-called COVID-19.
In order to establish a causal relationship in one way or another, ie beyond virus isolation and purification, it would have been absolutely necessary to carry out an experiment which fulfills Koch's four postulates. But there is no such experiment, as Amory Devereux and Rosemary Frei recently demonstrated for OffGuardian.

The need to fulfill these postulates with regard to SARS-CoV-2 is evident not least from the fact that attempts have been made to fulfill them. But even researchers who claimed to have done so were in fact unsuccessful.

Sources:
1 Martin Enserink. Virology. Old guard urges virologists to go back to basics, Science, July 6, 2001, p. 24
Addition: Science
2 E-mail from Charles Calisher from May 10, 2020
These can be requested from Torsten Engelbrecht and Konstantin Demeter .
3 Main source: COVID19 PCR Tests are Scientifically Meaningless

The publication in Nature “The pathogenicity of SARS-CoV-2 in hACE2 transgenic mice” also does not meet any of Koch's postulates

An example of this is a study published in Nature on May 7th. This study, among other procedures that invalidate the study, did not meet any of the postulates.
The allegedly “infected” laboratory mice showed no relevant clinical symptoms that could clearly be traced back to pneumonia, which according to the third postulate should actually occur if a dangerous and potentially fatal virus were actually at work there. And the light bristles and weight loss temporarily observed in the animals are negligible, not only because they might have been caused by the procedure itself, but also because the weight returned to normal.

Also, no animal died except those they killed to perform the autopsies. And let's not forget: these experiments should have been done before developing a test, which is not the case.

None of the leading German proponents of the official theory on SARS-Cov-2 / COVID-19 was able to answer the question of how they can be sure, without having a purified virus, that the RNA gene sequences of these particles belong to a certain new virus ?

Torsten Engelbrecht ( award-winning journalist) and Konstantin Demeter (independent researcher) have the leading German representative of the official theory on SARS-Cov-2 / COVID-19 - the Robert Koch Institute (RKI) , Alexander S. Kekulé (University of Halle) , Hartmut Hengel and Ralf Bartenschlager (German Society for Virology) , the aforementioned Thomas Löscher, Ulrich Dirnagl (Charité Berlin) or Georg Bornkamm (virologist and professor emeritus at the Helmholtz Center Munich) asked the following question:

“If the particles that are supposed to be SARS-CoV-2 have not been purified, then how do you be sure that the RNA gene sequences on those particles belong to a particular new virus?

Especially when there are studies showing that substances such as antibiotics, which are added to test tubes in the in vitro virus detection experiments, can “stress” the cell culture to such an extent that new gene sequences are formed that were previously undetectable - an aspect that Nobel laureate Barbara McClintock pointed out in her 1983 Nobel lecture. "

It should not go unmentioned that we finally have the Charité - the employer of Christian Drosten, Germany's most influential virologist with regard to COVID-19, advisor to the German government and co-developer of the PCR test, which was the first to be "accepted" by the WHO worldwide not validated! ) - for answering questions on this topic.

But we didn't get replies until June 18, 2020, after months of non-response. In the end we only made it with the help of the Berlin lawyer Viviane Fischer.

Regarding our question: “ Has the Charité convinced itself that a corresponding particle cleaning was carried out”, the Charité admits that it did not use any cleaned particles.
And although they claim that “the Charité virologists are sure that they are testing for the virus” , they state in their work ( Corman et al. ):
“RNA was extracted from clinical samples with the MagNA Pure 96 system (Roche , Penzberg, Germany) and from cell culture supernatants with the viral RNA mini kit (QIAGEN, Hilden, Germany) ”
Translated:
"RNA was extracted from clinical samples using the MagNA Pure 96 system (Roche, Penzberg, Germany) and from cell culture supernatants using the viral RNA minikit (QIAGEN, Hilden, Germany)."
That is, they just assumed the RNA was viral.

By the way, the paper published on January 23, 2020 by Corman et al. not even a proper peer review process, and the procedures outlined in it were not accompanied by controls - although these two things make scientific work really solid.

But it is much worse, the Charité test was made before the first publication by the Chinese. So there was no clinical data available to even develop a test. Drosten even admits!
Please read my article
“ The science fraud by Prof. Christian Drosten ” or the complete article in the Wissenschaftsplus magazine by Dr. Stefan Lanka . Also read breaking news in the newsletter of Dr. Stefan Lanka from June 13th, there you will learn, among other things, that Dr. Stefan Lanka, has reported to Prof. Drosten for crimes against humanity!

Dr. Stefan Lanka has shown in an incredibly good analysis that Covid-19 was never detected.


Excerpt from Wissenschaftsplus Magazin 1st edition 2020:
Now follows an excerpt from the magazine, which Dr. Stefan Lanka (molecular biologist and virologist) wrote in connection with the misconception about SARS-CoV-2. It is worth buying the complete edition!
“Individual components are removed from the components of the dead tissue and cells, misinterpreted as components of a virus and mentally combined to form a virus model. A real and complete virus does not appear in the entire "scientific" literature. The process of reaching a consensus, in which those involved argued about what belongs to the virus and what does not, lasted for decades with the measles virus. With the supposedly new China Coronavirus 2019 (2019-nCoV, now renamed), this consensus-finding process only took a few clicks of the mouse whose composition was determined biochemically, depending on the specification, the much longer, now supposedly complete and supposed genetic material of a certain old or a new virus is constructed. In reality, not even these manipulations, called "alignment" (an alignment procedure),

a “complete” genetic material of a virus, called its genome. During the process of mental construction of the “viral genetic strand”, unsuitable sequences are “smoothed out” and missing ones are added. In this way a “genetic sequence” is invented that does not exist, that has never been discovered and proven as a whole. In summary: From short pieces, mentally and based on a model of a viral genetic strand, a larger piece is mentally constructed that does not actually exist. For example, the only "mental" construction of the measles virus genetic strand is missing

In the case of the actually present, short fragments of the cell's own molecules, far more than half of the molecular sequences that are supposed to represent a whole virus. Some of these are generated artificially biochemically and the rest are simply invented. "

Anyone who speaks English can directly recognize the fact that the “virus genome strand” (Complete genome) is constructed in this publication, in which the RKI played a major role: “Complete Genome Sequence of a Wild-Type Measles Virus Isolated during the Spring 2013 Epidemic in Germany " , to be found at: RKI

Prof. Mankertz, co-author of this publication and head of the National Reference Institute for Measles, Mumps and Rubella at the Robert Koch Institute

(RKI), in response to inquiries, claimed that control experiments were carried out for this study, which rule out that typical cell-specific components are misinterpreted as virus components. However, they refused to hand over the documentation of these control experiments. In the complaint process, Prof. Mankertz replied that she did not have any control attempts and that her colleagues in Munich certainly carried out and documented these control attempts. Dr. Stefan Lanka wrote to all authors and their laboratory managers and asked about the control experiments, which have been mandatory since 1998. None of those who were written answered. The rectors of the institutes contacted also did not respond, and so the complaint procedure came to nothing

Dr. Stefan Lanka analyzed the first two authoritative publications by the CCDC on Covid-19


In the first authoritative publication by the authors of the CCDC ( A Novel Coronavirus from Patients with Pneumonia in China, 2019 ) on the results of their research, “A new coronavirus con patients with pneumonia in China, 2019” , there is no accumulation of cases with atypical pneumonia (“Patient with pneumonia of unknown cause”) reported. They report that the patients found form a “ cluster”,can be combined into a group with common characteristics. The common characteristic was the more or less frequent visits to a seafood wholesale market in Wuhan. How small the group of patients with atypical pneumonia actually was can be seen from the fact that the CCDC took swabs and fluids from the lower respiratory tract from only four patients in order to search for known and unknown pathogens.

In this study, which is considered authoritative, it says under Discussion:

" Our study does not fulfill Koch's postulates "

Translated: "Our study does not meet Koch's postulates"

This clearly proves that this study can at no time be evidence of a novel virus!

Source: Dr. Stefan Lanka - Science plus misinterpretation virus part 2

In the examinations of the five people, which are documented in the two publications relevant to the corona crisis [1][2], no research was carried out into the possible presence or history, signs, mechanisms and effects of these known causes of atypical pneumonia. Virologists usually do not do that anyway and the members of the CCDC were not able to panic because of the given circumstances. Excluding the mention of atypical pneumonia proves serious medical malpractice and prevents patients from being treated correctly. Those affected therefore run the risk of being treated incorrectly with a cocktail of antibiotic substances rich in side effects, which is able to cause the death of patients on its own, especially in the case of an overdose.This is what happened and documented in the Lancet .
The virologists of the CCDC state in both publications that there is still no evidence from these sequence proposals that they can actually cause diseases. On January 10th and January 12th, 2020 the Chinese sequence proposals were still preliminary and had not yet been subjected to the strict process of scientifically prescribed verification.

[1]A Novel Coronavirus from Patients with Pneumonia in China, 2019

[2]A new coronavirus associated with human respiratory disease in China

Further source: Dr. Stefan Lanka - Science plus misinterpretation virus part 2

Other authors were honest enough to admit that they failed to keep Koch's postulates


In the publication of January 24th, 2020 Huang C et al. Clinical features of patients infected with 2019 novel coronavirus in Wuhan, China. Lance t. the authors openly admit:
“we did not perform tests for detecting infectious virus in blood”.
Translated: “We have not carried out any tests for detecting an infectious virus in blood” (This by no means fulfills Koch's postulates)

For a comprehensive analysis of the publications and further studies on Coivid-19, I strongly recommend the gigantic summary by
David Crowe - Flaws in Coronavirus Pandemic Theory .

This work is constantly updated with the latest findings. It offers one of the most comprehensive analyzes that has ever existed.

Matthew B. Frieman, PhD Associate Professor of Microbiology and Immunology and Virologist at the University of Maryland School of Medicine, was skeptical! he said: " I am stunned by the timeline and speed of this isolation and characterization, if it's all true,"
translated "I'm amazed at the timing and pace of this isolation and characterization, if all of this is true"

Dr. Andrew Kaufman also analyzed the studies on SARS


Andrew Kaufman MD References:
  • Bachelors of Science in Biology MIT
  • Doctor of Medicine, Medical University of South Carolina
-Psychiatry Residency, Duke University
  • Former Medical Lecturer in Hematology and Oncology, South Carolina Medical University
  • Former Assistant Professor of Psychiatry, SUNY Upstate Medical University
  • Licensed and board certified in psychiatry and forensic psychiatry
Kaufman not only dealt with the publications of the new coronavirus SARS-CoV-2, but also with its predecessor from 2003 (SARS-CoV-1).

He realized that not only SARS-CoV-2 has not been scientifically proven, but also noted that the same mistakes had also been made with the alleged SARS-CoV-1 virus. To come to the point:
The following applies to all publications:
-> Koch's postulates were not adhered to!

-> The postulates according to River were not complied with (modified postulates)

Ergo: not a single scientific proof of a pathogenic virus.

Those who prefer to watch a video to get all the details (I will only list some information in writing) should do so in one of the two videos below.
The video by Andrew Kaufmann ( German ) | ( English ) Backups are available.

SARS 2003


In the publication in NATURE - Koch's postulates fulfilled for SARS virus, the heading suggests, as so often, that Koch's postulates have been fulfilled.

5 relevant studies are listed there.


However, under MAIN it says “ According to Koch's postulates, as modified by Rivers for viral diseases, six criteria are required to establish a virus as the cause of a disease”

Translated: “According to Koch's postulates, which were modified by Rivers for viral diseases, six criteria are required to establish a virus as the cause of a disease”
So here it becomes clear that it is not about Koch's postulates, but modified postulates.

In the video by Dr. Andrew Kaufmann, Koch's postulates are compared with those of RIVER, so that you can understand the differences.

Rivers postuals do not consist of 4 (Koch's postulates), but of 6.


  • Rivers, TMJ Bacteriol. 33, 1-12 (1937) .
• Genetic material (DNA, RNA) is not mentioned in any criterion

•… now it is possible to bring excellent evidence that an organism is the cause of a malady without the complete satisfaction of the [Kochs]postulates. (Page 3)

•… particularly those [diseases]caused by viruses, the blind adherence to Koch's postulates may act as a hindrance instead of an aid. (Page 4)

•… It is obvious that Koch's postulates have not been satisfied in viral diseases. (Page 6)

• ... In the first place, it is not obligatory to demonstrate the presence of a virus in every case of the disease produced by it. (Page 6)

•… Viruses, regardless of whether they are parasites or the fabrications of autocatalytic processes, are intimately associated with host cells (page 6)

•… ”by means of inoculation of material…
obtained from patients with the natural disease” (page 11)

•… If the inoculated animals become sick or die in a characteristic manner, and, if the disease in them can be transmitted from animal to animal by means of inoculations with blood or emulsions of involved tissues free from ordinary microbes or rickettsiae, one is fairly confident that the malady in the experimental animals is induced by a virus (page 7)

•… Now it is possible to produce excellent evidence that an organism is the cause of a disease without completely fulfilling [Koch's] postulates. (Page 3)

•… Particularly in the case of [diseases]caused by viruses, blindly adhering to Koch's postulates can be more of a hindrance than a help. (Page 4)

•… It is obvious that Koch's postulates were not fulfilled with regard to viral diseases. (Page 6)

• First of all, it is not mandatory to prove the presence of a virus in every case of the disease it causes. (Page 6)

• ... Viruses, whether they are parasites or autocatalytic processes, are closely connected to the host cells. (Page 6)

• ... Viruses, whether parasites or autocatalytic processes, are closely connected to the host cells. (Page 6)

•… by inoculating material obtained from patients with the natural disease. (Page 11) (So not that it was made in a laboratory or from a laboratory, but by another patient with the natural disease, to understand this is very important)

•… If the vaccinated animals get sick or in a characteristic way, and if the disease in them from animal to animal by vaccination with blood or emulsions of involved tissues free of common microbes or rickettsiae, one is fairly safe that the disease in the experimental animals is triggered by a virus. (Page 7)

So in summary he says that if you apply his criteria and adhere to all of them, it is not certain, but you can be fairly confident that a virus caused this disease. In other words, even if all 6 criteria have been applied it will only make you feel pretty confident, inconclusive, not sure, not 100%, just pretty confident.

The Nature article claims that the first 3 criteria (River) have been met for the subsequent publications.

The first three criteria - isolation of virus from diseased hosts, cultivation in host cells, and proof of filterability - have been met for SCV by several groups 2 , 3 , 4 , 5 .

Translated:
The first three criteria - isolation of the virus from diseased hosts, cultivation in host cells and proof of filterability - were met by several groups for SCV2,3,4,5.

Now I will briefly summarize what Dr. Kaufman has analyzed, please remember that this is only brief information and you should really watch the video (see above).

First of all, I would like to say that none of the following studies (not even those by Prof. Drosten) adhere to any of Rivers postulates.
  • Poutanen, SM et al. N. Engl. J. Med. (In the press).
• No positive isolation of a virus (an attempt was actually made to isolate, but this was negative).

• They have not cultivated in host cells (they took Vero cells from monkeys) These produce in connection with antibiotics (exosomes = body's own RNA!).

• Proved no filterability. Instead, they used various screening tests for the presence of bacteria and other viruses.
  • Drosten, C. et al. N. Engl. J. Med. (In the press).
• No isolation of a virus, interestingly you found particles that looked like another virus (paramyxovirus) in one sample but not in other samples.

• They have not grown in host cells (they took Vero cells from monkeys).

• No filterability proven.

So even the work of Prof. Christian Drosten does not even adhere to River's modified, lighter postulates.
  • Ksiazek, TG et al. N. Engl. J. Med. (In the press).
• No isolation of a virus (again only, as in Drosten's work, only genetic material obtained).

• They have not grown in host cells (they took different cells from Vero E6, NCIH292, MDCK, LLC-MK2 and B95-8 cells).

• Proved no filterability. Instead, they used various screening tests for the presence of bacteria and other viruses.
  • Peiris, JSM et al. Lancet 361: 1319-1325 (2003).
• No isolation of a virus (again as in Drosten's work, only genetic material obtained was used)

• They did not cultivate in host cells (they took fetal resus monkey cells)

• Did not prove filterability, they used various screening tests for the presence of bacteria and other viruses instead

In summary (SARS 2003):

In none of these studies were even the first 3 criteria met and thus cannot be claimed as evidence of a pathogenic virus.

SARS-CoV-2 (2019)


So let's take River's criteria for Covid-19 and check whether these were met in the publications.

In advance: none of the following studies
  • Met the first 3 criteria.
  • tried to adhere to the 4th and 5th criteria
Because no attempt was even made to comply with the 4th and 5th criteria, one can draw the conclusion from this alone that one cannot say that this could be a new pathogen.

In advance: none of the following studies
  • met the first 3 criteria.
  • tried to tackle the 4th and 5th criteria at all
Because no attempt was even made to adhere to the 4th and 5th criteria, one can draw the conclusion from this alone that one cannot say that anything could be a cause
  • Peng Zhou - Discovery of a novel coronavirus associated with the recent pneumonia outbreak in humans and its potential bat origin
• No isolation of a virus (only obtained genetic material).

• They did not culture in host cells (they took Vero cells and Huh7 cells, they only did this in 1/7 of the patients).

• Proved no filterability

In your study you admitted that this study cannot provide a statement for proof, but that many further clinical studies are necessary in order to be able to make a statement.

Using a PCR sequence test, they assumed that what was found was similar to the 2003 coronavirus, as the test showed a match of 80%. A human's DNA is 96% identical to that of a chimpanzee….
  • Na Zhu - A Novel Coronavirus From Patients With Pneumonia in China, 2019 (2020 Feb 20; 382 (8): 727-733)
• No isolation of a virus (only obtained genetic material).

• They did not grow in host cells (they took lung cancer cells).

• Did not prove filterability (they used centrifugation).

You admit in your publication under Discussion:
“our study does not fulfill Koch's

"Our study does not meet Koch's postulates"
  • Jeong-Min Kim - Identification of Coronavirus Isolated from a Patient in Korea with COVID-19 () 2020 Feb; 11 (1): 3-7
• No isolation of a virus (only obtained genetic material).

• They have not grown in host cells (they took Vero cells and also used antibiotics)

• proved no filterability
  • McMaster University Canada
Very little information is available on this study. Because only a fraction has been published.

• No isolation of a virus (only obtained genetic material).

• They did not grow in host cells (they took a different type of mammalian cell).

Summarized:

Dr. Andrew Kaufmann comes to the same conclusion as everyone else that there is no scientific evidence of a pathogenic virus. (SARS-CoV-1 and 2)

Despite the claim in ( NATURE ) that Koch's postulates were fulfilled,

In none of the publications on SARS-CoV-1/2 were the Koch's or River postulates fulfilled (0/6 criteria).

only one of the criteria for 2019 was met. The 6th criterion, the least important of all criteria.

Rumors and lies created a pandemic even though there was no evidence!

Please have a look at the video of Dr. Andrew Kaufman on!

The Rotterdam Monkey Experiment (SARS) Issue 32, May 2020 ExpressZeitung (pp. 66 - 69)

https://telegra.ph/Alle-f%C3%BChrenden-Wissenschaftler-best%C3%A4tigen-COVID-19-existiert-nicht-07-03

#Coronavirus #Science #Wissenschaft #Covid19 #EU #RKI #Trump #Freiheit #Hoax #NWO #Gates #Vaccine #Impfen #impfpflicht
#Drosten #Gesellschaft
Biographie
 

#Serientipp: In der #ZDF #Mediathek könnt ihr euch die Serie #Sloborn runterladen


Hier ist sie: https://mediathekviewweb.de/#query=Sl%C3%B8born&everywhere=true&future=true

Es sind insgesamt 8 Folgen und mal wieder leider sehr schlecht ausgeschildert in der Mediathek :(

* Folge 1 - Ankunft
* Folge 2 - Wirt
* Folge 3 - Komplizen
* Folge 4 - Wahrscheinlichkeiten
* Folge 5 - Gegenwelt
* Folge 6 - Landunter
* Folge 7 - Widerstand
* Folge 8 - Zuflucht

Es geht um einen tödlichen #Virus, der an der dänischen Grenze ausbricht und dementsprechend für Verwicklungen sorgt. Wer Ähnlichkeiten zum momentanen tatsächlichen Weltgeschehen oder Pandemien findet darf sie behalten ;)

Viel Spaß beim Anschauen :)
#tv #entertainment #video #corona #Pandemie #gesundheit
 
Изображение / Фото

Die #Corona #Verschwörung


Zu marketingzwecken hat eine Biermarke den Namen eines #Virus gekauft.

🍻 😱 😷


(Dieser Beitrag ist satirisch gemeint.)
 

Vorsicht: Copyright-Pferdefuß bei der RNA-Impfung


Weil das IFR auch immer wieder auf Abstammungsnachweise und daraus vermuteter Souveränität aus irgendeinem alten oder neuen Reich angesprochen wird, dies zur Klarstellung:

**Den Nachweis der Abstammung braucht kein MENSCH! **
Niemand darf zum Sklaven gemacht werden - egal woher er kommt und welche Abstammung er hat.
tAlle Geschöpfe stammen immer aus der Schöpfung. Wir ALLE!

Den Weltherrschafts-"Eliten" ist aber gerade dazu ein Trick eingefallen, den sie bei gentechnisch veränderten Saatgut und Zuchttieren bereits als ihr Recht betrachten:
Was gentechnisch verändert wurde, das wird als ihr EIGENTUM gehandhabt.

Deshalb sind sie mit allen unlauteren Mitteln und medialen Angsterzeugungstechniken so erpicht darauf, dass die Menschen nach der RNA-Imfung zur Rettung aus dem "Lock-Down" rufen - ja gar betteln.
Und weil solche Eile geboten ist: "halten Sie sich bitte nicht mit dem Kleingedruckten auf!
Husch, husch sonst sind Sie verloren!"


**RNA-Impfstoffe sollen die Zellen dazu anregen, bestimmte, für den Körper aber unschädliche Virenproteine zu produzieren. **

Das ist so ähnlich wie Pflanzen, die selber ein Insektizid produzieren.
Das klingt toll, aber die solcherart veränderte Pflanze gehört den Gentechnik-Unternehmen Monsanto, Dupont, Bayer, DSV und nicht mehr der Natur und jegliche Reproduktion ist eine Raubkopie-Straftat, die schlimmer verfolgt wird als Menschenrechtverletzungen.

Und solcherart modifizierte Menschen verlieren ihre eigene Immunkraft, wie ein Sportler, der nur noch in einem komfortablen Rollstuhl herumfährt. Wenn er dann seine Kräfte verloren hat und versucht aufzustehen, fällt er hin und ruft um Hilfe, damit ihm wieder in den "rettenden" Rollstuhl geholfen werde...

https://scilogs.spektrum.de/enkapsis/sind-dna-und-rna-basierte-impfstoffe-ein-ausweg-aus-der-coronakrise/

#Grundrecht #menschenrecht #gentechnik #copyright #raubkopie #rna #dna #monsanto #dupont #bayer #Corona #Gates #Impfzwang #Impfnötigungsgesetz
#Faschismus #Corona #virus
Sind DNA- und RNA-basierte Impfstoffe ein Ausweg aus der Coronakrise?
 

Vorsicht: Copyright-Pferdefuß bei der RNA-Impfung


Weil das IFR auch immer wieder auf Abstammungsnachweise und daraus vermuteter Souveränität aus irgendeinem alten oder neuen Reich angesprochen wird, dies zur Klarstellung:

**Den Nachweis der Abstammung braucht kein MENSCH! **
Niemand darf zum Sklaven gemacht werden - egal woher er kommt und welche Abstammung er hat.
tAlle Geschöpfe stammen immer aus der Schöpfung. Wir ALLE!

Den Weltherrschafts-"Eliten" ist aber gerade dazu ein Trick eingefallen, den sie bei gentechnisch veränderten Saatgut und Zuchttieren bereits als ihr Recht betrachten:
Was gentechnisch verändert wurde, das wird als ihr EIGENTUM gehandhabt.

Deshalb sind sie mit allen unlauteren Mitteln und medialen Angsterzeugungstechniken so erpicht darauf, dass die Menschen nach der RNA-Imfung zur Rettung aus dem "Lock-Down" rufen - ja gar betteln.
Und weil solche Eile geboten ist: "halten Sie sich bitte nicht mit dem Kleingedruckten auf!
Husch, husch sonst sind Sie verloren!"


**RNA-Impfstoffe sollen die Zellen dazu anregen, bestimmte, für den Körper aber unschädliche Virenproteine zu produzieren. **

Das ist so ähnlich wie Pflanzen, die selber ein Insektizid produzieren.
Das klingt toll, aber die solcherart veränderte Pflanze gehört den Gentechnik-Unternehmen Monsanto, Dupont, Bayer, DSV und nicht mehr der Natur und jegliche Reproduktion ist eine Raubkopie-Straftat, die schlimmer verfolgt wird als Menschenrechtverletzungen.

Und solcherart modifizierte Menschen verlieren ihre eigene Immunkraft, wie ein Sportler, der nur noch in einem komfortablen Rollstuhl herumfährt. Wenn er dann seine Kräfte verloren hat und versucht aufzustehen, fällt er hin und ruft um Hilfe, damit ihm wieder in den "rettenden" Rollstuhl geholfen werde...

https://scilogs.spektrum.de/enkapsis/sind-dna-und-rna-basierte-impfstoffe-ein-ausweg-aus-der-coronakrise/

#Grundrecht #menschenrecht #gentechnik #copyright #raubkopie #rna #dna #monsanto #dupont #bayer #Corona #Gates #Impfzwang #Impfnötigungsgesetz
#Faschismus #Corona #virus
Sind DNA- und RNA-basierte Impfstoffe ein Ausweg aus der Coronakrise?
 
Изображение / Фото

Initiativen für direkte Demokratie


Die Menschen müssen entscheiden können

Seit Jahren wollen die Menschen gefragt werden, wie es weiter gehen soll. Egal, ob beim Atom- oder Kohleausstieg, dem Vorgehen gegen dern Klimawandel oder jetzt bei den Corona-Maßnahmen möchten die Menschen mitentscheiden und wollen nicht Politik vorgesetzt bekommen, die und ihre Folgen sie dann ertragen müssen.

Die Voraussetzungen für das Funktionieren einer partizipativen Demokratie sind
  • umfassende Informationen und Transparenz allen öffentlichen Handelns
  • eine schnelle und trotzdem umfassende Diskussion der Handlungsmöglichkeiten
  • und die Möglichkeit zu gemeinsam getragenen Entscheidungen zu kommen.
Für alle drei Punkte kann die Digitalisierung hilfreich sein. Aber, um nicht gleich in die FDP-Ecke geschoben zu werden, müssen wir uns die möglichen Wege und Verfahren genau ansehen, damit eine gleichberechtigte Teilnahme garantiert und Manipulationen ausgeschlossen werden.

Es gibt einige Initiativen, die, jeweils für bestimmte Vorhaben, auf die oben genannten Punkte setzen.
  • So setzt sich der Verein Mehr Demokratie seit Jahren für die Einführung von direkter Demokratie auf allen politischen Ebenen ein. Das erste Ziel soll die Einführung von bundesweiten Volksabstimmungen sein. Um sinnvolle Entscheidungen zu Themen treffen zu können, ist Transparenz und die Möglichkeit für Bürgerbeteiligung eine Voraussetzung.
  • Die fortschrittliche europäische Volksbewegung DiEM25 versteht sich als Netzwerk, in dem Demokraten aller fortschrittlichen politischen Richtungen tätig werden, um gemeinsame Antworten auf die derzeitigen Krisen zu entwickeln. Auch sie wollen vollständig basisdemokratisch arbeiten und erreichen, dass die EU-Institutionen und die Politiker in den Ländern transparent arbeiten und den Bürgern rechenschaftspflichtig werden.
  • Der Verein Unsere Verfassung e.V. verfolgt ebenfalls das Ziel, die Menschen an den Entscheidungen der Politik zu beteiligen. Als Ansatzpunkt gilt ihnen die Forderung nach einer Verfassung, denn im letzten Artikel des Grundgesetzes heißt es "Dieses Grundgesetz … verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist." (Grundgesetz, Artikel 146)
In einem ersten Schritt müssen die Menschen sich dafür stark machen, dass sie mit möglichen Änderungen/Erweiterungen das Grundgesetz zu einer Verfassung erheben möchten. An Bestrebungen zu einer Verfassungsdiskussion für Deutschland aber auch für Europa im Zuge des von oben herab beschlossenen Lissabon Vertrags haben wir in den letzten Jahren schon erlebt.

Angesichts der Grundrechtseinschränkungen, die wir derzeit in der Corona-Krise erleben, wächst bei vielen Menschen der Wunsch die eigenen Vorstellungen artikulieren zu können. Diesem Wunsch kommt die Vorstellung der "Eltern des Grundgesetzes" entgegen,die 1948 dem deutschen Volk eine Verfassung, die eine demokratische Ordnung herstellen sollte, nur erst auf undemokratische Weise verordnen zu können. Deshalb formulierten sie das Grundgesetz in der Form, dass es einerseits die Menschen zur verfassungsgebenden Gewalt und zum Souverän erklären und ihm mit dem Artikel 146 andererseits aber den eigentlichen Souveränitätsakt übertrugen.

Um dies zu ermöglichen, schlägt der Verein vor, eine bundesweite Volksabstimmung mit folgendem Inhalt durchzuführen:

Ich stimme zu, unser Grundgesetz nach Artikel 146 GG zur Verfassung der Bundesrepublik Deutschland zu erheben.
Ich stimme zu, das Recht auf Volksabstimmung vollumfänglich in der Verfassung zu verankern.
Ich stimme zu, dass über die Inhalte der Verfassung nur per Volksabstimmung entschieden werden kann.

[ ] Ja [ ] Nein

Auch in diesem Bestreben ist die Durchführung einer bundesweiten Volksabstimmung nach breiter gesellschaftlicher Diskussion erforderlich. Neben den rechtlichen Hürden erfordern alle diese Initiativen die aktive Bereitschaft der Menschen ihre Interessen selbst in die Hand zu nehmen. Wir werden versuchen zu diesem Thema die datenschutzrechtlichen Aspekte beizutragen ...

Mehr dazu bei https://unsere-verfassung.de/Mitteilungen/2020-05-03-Corona.htm
und die Initiative von Mehr Demokratie e.V. https://abstimmung21.de/
und die europäische Bewegung DiEM25 https://diem25.org/main-de/
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7269-20200519-initiativen-fuer-direkte-demokratie.htm

#direkteDemokratie #Grundrechte #Menschenrechte #IFG #Informationsfreiheitsgesetz #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Corona #Virus #Freizügigkeit #Verhaltensänderung
 
Изображение / Фото

Alles online oder was?


Meine Gedanken zu den neuen Lockerungen in Zeiten der Coronapandemie

Ich habe derzeit ein großes Problem mit den sogenannten Lockerungen im öffentlichen Leben. Damit ich nicht falsch verstanden werde: ich begrüße diese Lockerungen natürlich. Spielplätze, ja die Stadt belebt sich wieder. Aber mein Problem ist, dass alle Besuche jetzt nur noch online gebucht werden können.

Somit sind
  • gleich meine persönlichen Daten festgehalten,
  • möchte ich auf keinen Fall auch online bezahlen.
Ich verstehe, dass damit die Besucherzahlen leichter regulierbar sind. Aber für mich fällt der Tierpark oder Museumsbesuch vorerst aus. Das macht die Teilhabe am öffentlichen Leben schwierig. Beim Restaurantbesuch in Berlin ist das etwas anders, habe ich gelesen. Es gibt keine Reservierungspflicht und auch die Besucherliste mit den Kontaktdaten wird nur dringend empfohlen, ist also auch keine Pflicht.

Die Anzahl der Besucher lässt sich meiner Meinung nach auch anders regeln. Früher wurden wir platziert. Entscheidet sich der Gastgeber für eine derartige Liste, muss er sie 4 Wochen lang aufbewahren. So könne das Gesundheitsamt diese Liste anfordern, falls sich ein Gast infiziert hätte. Nach Ablauf dieser vier Wochen müssen die Daten gelöscht beziehungsweise geschreddert werden. Ein sehr merkwürdiges Unterfangen. Die sogenannte Corona-App haben wir zum Glück noch nicht.

Wie soll das bewerkstelligt werden, wenn

a) die Teilnahme freiwillig ist (richtig so!) und
b) nicht alle Bürger ein Smartphone besitzen bzw. nicht besitzen wollen? (30% der über 60-Jährigen werden mit den aktuellen Regelungen diskriminiert)

Ich kenne viele Menschen, die das nicht wollen. Sie wollen auch nicht Mitglieder von den sogenannten sozialen Medien wie Facebook, WhatsApp und Co werden.

Ist in dieser zur Kontaktarmut "verdonnerten" Zeit besonders schwierig. Mir fehlt der Kontakt mit den Enkelkindern, die ich nur noch Dank einer schnell bei mir installierten Webcam sehen kann. Insgesamt wird die Teilhabe am öffentlichen Leben fast nur noch möglich, wenn ich ein Internet habe. Ehrenamtlich engagiere ich mich im Verein "Aktion Freiheit statt Angst e.V.". Als gemeinnütziger Verein engagieren wir uns im Bereich der Bürger- und Menschenrechte gegen Massen- Überwachung und Sicherheitswahn und kämpfen für Informationsfreiheit und Netzneutralität. Wir wollen besonders darüber informieren, wie wir unsere privaten Daten schützen und öffentliche Daten nutzen können. Mehr über unseren Verein ist auf unserer Webseite zu erfahren.

Natürlich hoffe ich sehr, dass wir uns bald wieder ganz normal treffen können. Die Kommunikation mit dem Mund-Nasen-Schutz sollte kein Dauerzustand werden. Es leidet die Verständlichkeit und die Brille beschlägt. Außerdem wird die ausgeatmete Luft wieder eingeatmet. Das hält man alles auch nur begrenzt aus.

Zur Zeit minimiere ich deshalb die Nutzung des ÖPNV. Ich bin schon lange nicht mehr so viel gelaufen wie jetzt. Wenn das Wetter mitspielt und die Zeit nicht zu knapp wird, um ein Ziel zu erreichen, ist das bestimmt auch ganz gesund. An der frischen Luft sollte man auf den Mund-Nasen-Schutz ganz verzichten können. Besonders erfreut mich, dass die Luftverschmutzung und der Fluglärm abgenommen haben. Somit kann ich diesen Zeiten auch etwas Gutes abgewinnen.

M. Furtner für Aktion FsA

Mehr zum Virus in unseren Artikeln https://www.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/searchart.pl?suche=Corona&sel=meta
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7268-20200518-alles-online-oder-was.htm

#Corona #Virus #Freizügigkeit #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung #Videoüberwachung #Lauschangriff #Überwachung #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Internetsperren #Netzneutralität #Verbraucherdatenschutz #Datensicherheit
 
retha: Wer ab heute im Rest
Wer ab heute im Restaurant essen geht und nach seinen Kontaktdaten gefragt wird,

sollte das Etablissement sofort verlassen.

Es sei denn, der Gast möchte 2 Wochen in Quarantäne verbringen, weil irgenein anderer am #Corona #Virus Infizierte Gast in diesem Restaurant gegessen hat und erkannt wird.
#datenschutz #sicherheit #restaurant #quarantäne
https://social.tchncs.de/@retha/104149478076697188
 
Изображение / Фото

Palantir auch in Deutschland aktiv


In Corona-Zeiten mit Big-Data üben

Vor einem Monat hatten wir berichtet, dass das CIA finanzierte Unternehmen Palantir bei der Verfolgung und dem Transport von medizinischem Personal und Ausrüstung im Vereinigten Königreich behilflich sein soll. Wir hätten nicht so weit in die Ferne schauen müssen, denn auch die hessische Landesregierung pflegt offenbar ein enges Verhältnis zu dieser Firma.

Das auf automatisierte Auswertung riesiger Datenmengen spezialisierte Unternehmen bietet sich zur Zeit weltweit als hilfsbereiter Dienstleister an. Hessen hatte für seine Zusammenarbeit mit dieser Firma bereits im letzten Jahr den Negativpreis "Big Brother Award" in der Kategorie "Behörden und Verwaltung" bekommen für die erste Anschaffung von Analysesoftware aus dem Hause "Palantir" für die Polizei. Der Laudator Rolf Gössner begründete die Preisverleihung damals damit, dass "diese umstrittene US-Firma über Einsatz und Betrieb der Software Zugang zum Datennetz der hessischen Polizei erhält".
Nun auch noch Zugang zu Gesundheitsdaten?

Mit dem Palantir-Produkt "Foundry" (englisch für Gießerei) will sich Hessen den Überblick über die Coronakrise verschaffen. Die JW berichtet, dass der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko (Die Linke) befürchtet, dass "unter dem Deckmantel des Infektionsschutzes" ein System eingerichtet werde, welches "Polizei und Gesundheitsämter schrittweise zu einem Bevölkerungsscanner ausbauen können". Beginnen wird "Foundry", in dem die "allgemein zugänglichen Informationen, wie die Verteilung von Infektionen mit dem Coronavirus, Bettenkapazitäten oder die Versorgung mit Schutzausstattung gesammelt und in einem umfassenden Lagebild dargestellt" werden.

Mehr dazu bei https://www.jungewelt.de/artikel/377371.mit-software-gegen-pandemie-krisenprofiteur-palantir.html
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7256-20200506-palantir-auch-in-deutschland-aktiv.htm

#Grundrechte #Menschenrechte #Krise #Notstand #Corona #Palantir #CIA #Virus #Hessen #Großbritannien #Datenkrake #Überwachung #DataMining #Rasterfahndung
 
Die Corona-Simulationsmaschine: Warum der Erfinder des „Coronatests“ uns davor gewarnt hätte, ihn zum Aufspüren eines Virus zu verwenden

„Wissenschaftler fügen der Welt im Namen der Hilfe einen schrecklichen Schaden zu. Es macht mir nichts aus, meine eigene Bruderschaft anzugreifen, weil ich mich dafür schäme“.
–Kary Mullis, Erfinder der Polymerase-Kettenreaktion (PCR), Biochemiker und Nobelpreisträger


...Aus einer E-Mail von Kary Mullis an die Witwe des Boxers Tommy Morrison, dessen Karriere und Leben durch einen „HIV-Test“ zerstört wurde und der jahrelang heftig gegen Testhersteller prozessierte, schrieb Dr. Mullis am 7. Mai 2013:

„Die PCR weist ein sehr kleines Segment der Nukleinsäure nach, die selbst Teil eines Virus ist. Das nachgewiesene spezifische Fragment wird durch die etwas willkürliche Wahl der verwendeten DNA-Primer bestimmt, die zu den Enden des amplifizierten Fragments werden. “

Wenn die Dinge richtig gemacht würden, wäre „Infektion“ weit entfernt von einem positiven PCR-Test.

„Man muss von jedem Organismus eine riesige Menge haben, um Symptome zu verursachen. Riesige Mengen davon“, sagte mir Dr. David Rasnick, Biochemiker, Proteasentwickler und ehemaliger Gründer eines EM-Labors namens Viral Forensics. „Man beginnt nicht mit dem Testen; man beginnt damit, die Lungen abzuhören. Ich bin skeptisch, ob ein PRC-Test jemals wahr ist. Er ist ein großartiges wissenschaftliches Forschungsinstrument. Es ist ein schreckliches Werkzeug für die klinische Medizin. 30% Ihrer infizierten Zellen sind abgetötet worden, bevor Sie Symptome zeigen. Wenn Sie dann Symptome zeigen… erzeugen die toten Zellen die Symptome.“

Ich habe Dr. Rasnick gefragt, welchen Rat er für Menschen hat, die sich auf COVID-19 testen lassen wollen.

„Tun Sie es nicht, sage ich, wenn man mich darum bittet“, antwortet er. „Keine gesunde Person sollte getestet werden. Es bedeutet nichts, aber es kann Ihr Leben zerstören, Sie absolut unglücklich machen.“...

#pcr #PCR-Tests #pcrtest #COVID 19 #CoV-19 #corona #hiv #aids #wissenschaft #wissenschaftler #unbrauchbar #ungeeignet #manipulation #Meinungsbildung #virus #fakten #Faktencheck
 

Bristant! Warum PCR-Tests nichts aussagen – weder bei Corona noch bei HIV | INFOMACHT

Die Corona-Simulationsmaschine: Warum der Erfinder des „Coronatests“ uns davor gewarnt hätte, ihn zum Aufspüren eines Virus zu verwenden

„Wissenschaftler fügen der Welt im Namen der Hilfe einen schrecklichen Schaden zu. Es macht mir nichts aus, meine eigene Bruderschaft anzugreifen, weil ich mich dafür schäme“.
–Kary Mullis, Erfinder der Polymerase-Kettenreaktion (PCR), Biochemiker und Nobelpreisträger


...Aus einer E-Mail von Kary Mullis an die Witwe des Boxers Tommy Morrison, dessen Karriere und Leben durch einen „HIV-Test“ zerstört wurde und der jahrelang heftig gegen Testhersteller prozessierte, schrieb Dr. Mullis am 7. Mai 2013:

„Die PCR weist ein sehr kleines Segment der Nukleinsäure nach, die selbst Teil eines Virus ist. Das nachgewiesene spezifische Fragment wird durch die etwas willkürliche Wahl der verwendeten DNA-Primer bestimmt, die zu den Enden des amplifizierten Fragments werden. “

Wenn die Dinge richtig gemacht würden, wäre „Infektion“ weit entfernt von einem positiven PCR-Test.

„Man muss von jedem Organismus eine riesige Menge haben, um Symptome zu verursachen. Riesige Mengen davon“, sagte mir Dr. David Rasnick, Biochemiker, Proteasentwickler und ehemaliger Gründer eines EM-Labors namens Viral Forensics. „Man beginnt nicht mit dem Testen; man beginnt damit, die Lungen abzuhören. Ich bin skeptisch, ob ein PRC-Test jemals wahr ist. Er ist ein großartiges wissenschaftliches Forschungsinstrument. Es ist ein schreckliches Werkzeug für die klinische Medizin. 30% Ihrer infizierten Zellen sind abgetötet worden, bevor Sie Symptome zeigen. Wenn Sie dann Symptome zeigen… erzeugen die toten Zellen die Symptome.“

Ich habe Dr. Rasnick gefragt, welchen Rat er für Menschen hat, die sich auf COVID-19 testen lassen wollen.

„Tun Sie es nicht, sage ich, wenn man mich darum bittet“, antwortet er. „Keine gesunde Person sollte getestet werden. Es bedeutet nichts, aber es kann Ihr Leben zerstören, Sie absolut unglücklich machen.“...

#pcr #PCR-Tests #pcrtest #COVID 19 #CoV-19 #corona #hiv #aids #wissenschaft #wissenschaftler #unbrauchbar #ungeeignet #manipulation #Meinungsbildung #virus #fakten #Faktencheck
 

The Corona Simulation Machine: Why the Inventor of The “Corona Test” Would Have Warned Us Not To Use It To Detect A Virus

Was the COVID-19 Test Meant to Detect a Virus?

Scientists are doing an awful lot of damage to the world in the name of helping it. I don’t mind attacking my own fraternity because I am ashamed of it.
Kary Mullis, Inventor of Polymerase Chain Reaction

...From an email from Kary Mullis, to the widow of boxer Tommy Morrison, whose career and life were destroyed by an “HIV test,” and who litigated ferociously for years, against test manufacturers, Dr. Mullis wrote, on May 7, 2013:

“PCR detects a very small segment of the nucleic acid which is part of a virus itself. The specific fragment detected is determined by the somewhat arbitrary choice of DNA primers used which become the ends of the amplified fragment. “

If things were done right, “infection” would be a far cry from a positive PCR test.

“You have to have a whopping amount of any organism to cause symptoms. Huge amounts of it,” Dr. David Rasnick, bio-chemist, protease developer, and former founder of an EM lab called Viral Forensics told me. “You don’t start with testing; you start with listening to the lungs. I’m skeptical that a PRC test is ever true. It’s a great scientific research tool. It’s a horrible tool for clinical medicine. 30% of your infected cells have been killed before you show symptoms. By the time you show symptoms…the dead cells are generating the symptoms.”

I asked Dr. Rasnick what advice he has for people who want to be tested for COVID-19.
“Don’t do it, I say, when people ask me,” he replies. “No healthy person should be tested. It means nothing but it can destroy your life, make you absolutely miserable.”...

#corona #covid19 #covid-19 #pcr #PCR-Tests #pcrtest #pandemic #virus #science #hiv #aids #breaking #useless #senseless
https://uncoverdc.com/2020/04/07/was-the-covid-19-test-meant-to-detect-a-virus/
Was the COVID-19 Test Meant to Detect a Virus?
 

Maske tragen ist wie eine #Katalysator um den #Virus zu verbreiten.


Was spricht für das Tragen einer #Maske:
  • es gibt keine wissenschaftliche Belege, dass das Tragen einer Maske etwas bringt, aber es gibt unter #Laborbedingungen Anzeichen, dass sie schützen können.
    Es gibt Vermutungen, dass Masken schützen, weil diese in Asien getragen wurden und dort der Virus nicht so verbreitet wurde
–] Es gibt also eigentlich absolut nichts belegbares, sondern nur #Vermutungen

Was spricht gegen eine #Maskenpflicht:
  • Masken sind nur kurz Zeit, wenn überhaupt wirksam um sich vor Tröpfchen zu schützen, sie schützen aber eben nicht vor #Ansteckung, sondern, wenn überhaupt dann sind sie eventuelle eine #theoretischer #Schutz davor andere anzustecken.
Also wenn ich unter Maske huste oder niese, würden weniger Tröpfchen direkt durch die Maske gehen, sondern daran hängen bleiben.
  • Aber die Maske wirkt nur so lange sie trocken ist. Wenn ich hingegen niese oder husten, bleiben die #Viren und #Keime in einem feuchten Niveau und vermehren sich rasant. Bei jedem Ausatmen werden jetzt diese Keimschleuder zusammen mit den daran festhängenden Virus auf andere Übertragen.
  • Da ja die Maske nicht gegen den Virus schützt, sondern, wenn überhaupt dann nur gegen die #Ausbreitung, werden wir also über kurz oder lang einer Masken- #Virenschleuder, sowohl der eigenen Viren und Keimen, wie auch sämtlicher Viren und Keimen die von von anderen Menschen sich an unsere Maske festgesetzt haben.
  • Wenn eine Maske auch nur ein einziges Mal mit den Fingern berührt wird, dann befindet sich auf der Maskenoberfläche Virus und andere Keime, wieder fungiert die Maske als Virenschleuder, die mit jedem Ausatmen diesen Viren-Cocktail katalysiert in die Umwelt abgibt.
Sollte die Maske auch nur einmal über die #Wange oder das #Kinn gezogen werden habe ich den gleichen Effekt.
Wieder verfängt sich sowohl der Virus wie auch andere Keime an der Maske und verbreiten diese bei jedem Ausatmen.
  • Warum verbreiten sich die Viren bei jeden Ausbreiten. Weil die Maske und die Luft darunter ein Einheit bilden, durch jedes Atmen wird die gesamte Luft zwischen Maske und Mund in Schwingung versetzt und es ist egal wo auf der Maske sich der Virus befindet, er wird dann von der Maske katalysiert verbreitet werden.
Ohne Maske gibt es zwar keinen Widerstand für die #Aerosole, ich atme aber nur meine eigenen Keime aus. Die sich dann idealerweise nicht in den Masken anderer Verfangen.
Wenn man jetzt regelmäßig Körper und Hände wäscht, können diese Viren an der Wange, etc. keinen Schaden anrichten.
  • mit Maske wird über die Maske mein Atmen so wie sämtliche Viren, welche über Aerosole der anderen meine Maske erreicht haben über die Maske verbreitet. Als diesem Grunde fungiert die Maske eben als Katalysator.
  • Warum wird im #Krankenhaus nachdem man aus den Isolsationszimmer kommt, sofort verlangt, dass man seine Maske entsorgt. Wenn jemand mit Maske in den neutralen Bereich geht, hat er dann schon eine #Vorschrift verletzt. Eben, weil bekannt ist, das der äußere Teil der Maske ein Ort ist, an dem sich Keime festsetzen und diese dann bei jedem Atmen verbreitet werden.
    • Im #Labor werden die Masken ausschließlich mit #Handschuhen angefasst und kommen während des ganzen Test mit nichts anderen in Kontakt als mit den zu testenden Aerosolen.
So und dann mal heute gesehen. Von 10 MaskenträgerInnen haben 10 MaskenträgerInnen ihre Maske zumindest vorübergehend am Kinn getragen. Einer ist bis zum Supermarkt mit dem Fahrrad und Maske am Kinn gefahren und hat sie sich dann hochgezogen. Ich denke 99% werden ihre Masken während des Tragens berühren, verrutschen oder mehr als einmal hoch und runter ziehen.

Ergo durch die Maske wird der Virus eher verbreitet
  • Durch die Maske wird verhindert das der Mensch sein #Immunsystem aufbauen kann. Das Immunsystem braucht den Kontakt mit Keimen und Viren damit es ständig im Training bleibt.
    • Durch da Tragen und dem Anblick von Masken, wird der Mensch unter #Stress gesetzt. Stress ist eine der fatalsten Sachen für jedes Immunsystem. Es arbeitet nicht mehr wie gewöhnlich, weil es durch die #Stresshormone beeinträchtigt wird.
Eine Maske würde wirklich nur dann etwas bringen, wenn diese vor jedem Geschäft ausliegen würden. Du sie dort als frisch aufsetzt. Dann müsste die Maske sofort nach dem Einkauf entsorgt werden. Es wäre vielleicht ganz gut diese zu sammeln und dann irgendwie zu reinigen vom Geschäft oder so. Aber dann sind das auch nicht die gleichen Masken wie im Krankenhaus.
Wenn Du die Maske aber nur im Laden trägst, dann abnimmst und dann im nächsten Laden wieder aufsetzt, ist dies 100% kontraproduktiv.

#Corona #Covid19 #Verantwortungslos #Gesundheit
 
#Dänische #Studie: #Corona - #Virus angeblich weitaus #weniger tödlich als #WHO - #Schätzung
https://deutsch.rt.com/gesellschaft/101140-danische-studie-corona-virus-angeblich/
Einer dänischen Studie zufolge könnte das Corona-Virus fast 20 Mal #weniger tödlich sein, als die #WHO es bisher einschätzt. Sie stützt sich auf Proben von fast 1.500 Blutspendern. Außerdem könnten viel mehr Dänen bereits infiziert sein, als die offizielle Statistik ausweist.
Untersuchungen an einer Gruppe von #Blutspendern in #Dänemark deuten darauf hin, dass die Sterberate durch #COVID-19 deutlich unter einem Prozent der Anzahl der mit der Krankheit infizierten Menschen liegt, so ein Forscherteam am Rigshospitalet in #Kopenhagen.

Die Tests wurden an 1.487 Proben von dänischen Blutspendern im Krankenhaus durchgeführt und ergaben eine #Sterblichkeitsrate von nur 0,16 Prozent. Damit liegen die Schätzungen der dänischen Wissenschaftler bis zu 20 Mal niedriger als die der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die die Sterblichkeitsrate auf ein bis drei Prozent der COVID-19-Erkrankten schätzt.

@Oliver Das ist vergleichbar einer Grippe! - Der Lockdown tötet unnötig zusätzliche Menschen!
 
Hat sich Sars-CoV-2 gar nicht von einem Wildtiermarkt aus verbreitet? "Patient Null", der erste offiziell Infizierte, könnte Mitarbeiter in einem Virenforschungslabor in Wuhan sein und das Virus versehentlich in die Welt gesetzt haben. Auch britische Forscher sehen Hinweise auf diesen Verdacht.

https://www.n-tv.de/politik/War-die-Corona-Pandemie-ein-Laborunfall-article21722899.html

#KingsCollege #Hinweise #Corona #Pandemie #Laborunfall #SarsCoV2 #Virenforschungslabor #Wuhan #Virus #britischeForscher #Verdacht
 

King's College sieht Hinweise War die Corona-Pandemie ein Laborunfall?


Hat sich Sars-CoV-2 gar nicht von einem Wildtiermarkt aus verbreitet? "Patient Null", der erste offiziell Infizierte, könnte Mitarbeiter in einem Virenforschungslabor in Wuhan sein und das Virus versehentlich in die Welt gesetzt haben. Auch britische Forscher sehen Hinweise auf diesen Verdacht.

https://www.n-tv.de/politik/War-die-Corona-Pandemie-ein-Laborunfall-article21722899.html

#KingsCollege #Hinweise #Corona #Pandemie #Laborunfall #SarsCoV2 #Virenforschungslabor #Wuhan #Virus #britischeForscher #Verdacht
 

King's College sieht Hinweise War die Corona-Pandemie ein Laborunfall?

Hat sich Sars-CoV-2 gar nicht von einem Wildtiermarkt aus verbreitet? "Patient Null", der erste offiziell Infizierte, könnte Mitarbeiter in einem Virenforschungslabor in Wuhan sein und das Virus versehentlich in die Welt gesetzt haben. Auch britische Forscher sehen Hinweise auf diesen Verdacht.

https://www.n-tv.de/politik/War-die-Corona-Pandemie-ein-Laborunfall-article21722899.html

#KingsCollege #Hinweise #Corona #Pandemie #Laborunfall #SarsCoV2 #Virenforschungslabor #Wuhan #Virus #britischeForscher #Verdacht
 

Werden #Expertenmeinungen in der #Krise überschätzt?


Einer der deutschen Alfa-Blogger ist Fefe auch hier bei Dispora zu finden unter: fefebot@despora.de

Fefe vertritt die These, dass wir in der Krise ausschließlich #Experten brauchen, die #Handlungsempfehlungen geben.
Die Tagesthemen holen schon eine Chemie-Nerd-Vloggerin ins Fernsehen. Sie macht das gut, keine Frage, und ist wenigstens Akademikerin und hat im Gegensatz zu den ganzen #Publizisten schon mal eine Exponentialfunktion gesehen.
...
Viele von euch verstehen das hier gerade als Diss gegen Mai. So war das nicht gemeint. Das war ein Diss gegen die anderen Labertaschen, die uns gerade überall mit ihren Meinungen zum #Coronavirus belästigen. Sie ist die einzige, die bei der Nummer gut wegkommt.
Quelle: https://blog.fefe.de/?ts=a07364a5

Meiner Meinung nach greift er hier die These von #AfD -Gründer Bernd Lucke auf, dass nur Experten politische Entscheidungen treffen sollten. Das würde aber meiner Meinung nach in eine kalte Technokratie führen, wo so Sachen wie #Hart4 von Experten entwickelt werden und dann Typen wie Spahn behaupten dürfen, dass nan davon bequem leben kann. Richter entscheiden sogar, dass man den Mindestsatz noch kürzen darf, um die Empfänger in die Zwangsarbeit zu nötigen.

Bezogen auf die Krise bedeutet das wir tun alles was die Ausbreitung des #Virus entschleunigt. Klingt erst mal gut und nach #Sicherheit für die Bevölkerung. Andererseits bedeutet es aber auch, dass die Grundrechte ausgeschaltet werden und da braucht es dann wieder Freidenker, um diese zu bewahren oder ihren Verlust anzumahnen. Ich würde mich jedenfalls nie trauen den Philosophen so pauschal ihre #Meinung in der Krise in abrede zu stellen.
#demokratie #Meinungsvielfalt #freiheit #kritik
 
Изображение / Фото

Une autre voix tonitruante : le professeur Klaus Püschel, expert en médecine légale, dans le Hamburger Morgenpost du 3.4.2020 :


"Ce virus affecte nos vies de façon complètement excessive. Cette mesure est disproportionnée par rapport au danger que représente le virus. Et les dommages économiques astronomiques qui sont actuellement causés ne sont pas à la mesure du danger que représente le #virus. "Je suis convaincu que le taux de mortalité corona ne culminera même pas dans le taux de mortalité annuel..."

"Toutes les personnes que nous avons examinées jusqu'à présent ont eu un cancer, une maladie pulmonaire chronique, ont été de gros fumeurs ou gravement obèses, ont souffert de diabète ou de maladies cardiovasculaires". Le virus a été la dernière goutte d'eau qui a fait déborder le vase, pour ainsi dire. "Nous avons aussi eu - personne ne le sait encore - la première fille de 100 ans à mourir de #Covid-19." Je me demande si c'était la goutte d'eau qui a fait déborder le vase. "Le tout dernier", dit Tuschel. 🤷🏻♂️😷

#coronavirus #Corona
 

KW20-13 Corona-Hochverrat: wie weiter? - Christoph Hörstel

KEINE erhöhte Sterblichkeit!
Italien: höchste Spitzen noch deutlich niedriger als Grippewellen früherer Jahre

Dr. Stefan Hockertz, Immuntoxikologe, Uni-Klinikum Hamburg
NICHT: sterben AN – sondern: sterben MIT Corona Südeuropäische Krankenhäuser chronisch überlastet: Italien, Spanien: Krankenhauskeime

https://christoph-hörstel.de/kw20-13-corona-korruption-2020-3-28/

https://invidio.us/watch?v=Ejvt76RJDD4

#Corona #Hochverrat #ChristophHörstel #Grippewelle #StefanHockertz #Immuntoxikologe #Virus
 

"Wo landen wir da?" – Bundesärztekammerpräsident kritisiert Krisenmanagement der Bundesregierung

Der Präsident der Bundesärztekammer hat in deutlichen Worten die Bundesregierung kritisiert. Die Versorgung mit Schutzmasken sei unzureichend, die Vorbereitung auf die Pandemie mangelhaft. Die verordnete Stilllegung des öffentlichen Lebens hält der Mediziner für falsch.

https://deutsch.rt.com/inland/99902-wo-landen-wir-da-bundesarztekammerprasident/

#präsident #Bundesärztekammer #Ärztekammer #bundesregierung #Schutzmasken #pandemie #virus #corona #coronavirus
 
So werden die Leute VERARSCHT!

Italien hat jetzt mehr Todesfälle als China. Was für eine Tragödie!

Dieses Foto wurde bei einer Trauerfeier nach der Erdbebenkatastrophe 2009 in Italien, l'Aquila gemacht.

10.04.2009 Italien beweint seine Erdbebentoten
https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Italien-beweint-seine-Erdbebentoten-id5334616.html

Ein ähnliches Foto gibt es auch hier: https://gtvrg.blogspot.com/2016/08/remember-laquila.html

oder auch hier:
http://gastronomichael.blogspot.com/2009/11/dinner-for-abruzzo.html

Leute lasst Euch nicht VERARSCHEN!
Vergleicht selber!

#virus #corona #italien #fake #fakenews #falschmeldung
 
♲ Mikel65@social.tchncs.de:
So werden die Leute VERARSCHT!

Italien hat jetzt mehr Todesfälle als China. Was für eine Tragödie!

Dieses Foto wurde bei einer Trauerfeier nach der Erdbebenkatastrophe 2009 in Italien, l'Aquila gemacht.

10.04.2009 Italien beweint seine Erdbebentoten
https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Italien-beweint-seine-Erdbebentoten-id5334616.html

Ein ähnliches Foto gibt es auch hier: https://gtvrg.blogspot.com/2016/08/remember-laquila.html

oder auch hier:
http://gastronomichael.blogspot.com/2009/11/dinner-for-abruzzo.html

Leute lasst Euch nicht VERARSCHEN!
Vergleicht selber!

#virus #corona #italien #fake #fakenews #falschmeldung
Изображение / Фото
[l]
 
So werden die Leute VERARSCHT!

Italien hat jetzt mehr Todesfälle als China. Was für eine Tragödie!

Dieses Foto wurde bei einer Trauerfeier nach der Erdbebenkatastrophe 2009 in Italien, l'Aquila gemacht.

10.04.2009 Italien beweint seine Erdbebentoten
https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Italien-beweint-seine-Erdbebentoten-id5334616.html

Ein ähnliches Foto gibt es auch hier: https://gtvrg.blogspot.com/2016/08/remember-laquila.html

oder auch hier:
http://gastronomichael.blogspot.com/2009/11/dinner-for-abruzzo.html

Leute lasst Euch nicht VERARSCHEN!
Vergleicht selber!

#virus #corona #italien #fake #fakenews #falschmeldung
Изображение / Фото
 
♲ Retha :mastolove: (@retha@social.tchncs.de) ():
retha: «Misstrauen ist der
«Misstrauen ist der zweite Name des Coronavirus»

https://www.nzz.ch/international/coronavirus-stimmungsbericht-aus-italien-nzz-ld.1546764
#corona #virus #sozial- - - - - -

https://social.tchncs.de/@retha/103860201916009306
[l]
 
Auf welcher Gesetzesgrundlage wird dies gemacht? AUF KEINER! Es dient der totalen Überwachung!!

Anonymisierte Mobilfunkdaten werden wegen der Coronavirus-Krise von der Deutschen Telekom an das Robert Koch-Institut übermittelt.

#coronavirus #corona #virus #telekom #Handydaten #RKI #Mobilfunkdaten #DeutschenTelekom #RobertKochInstitut

https://www.golem.de/news/coronavirus-telekom-gibt-handydaten-an-rki-weiter-2003-147312.html
 

Coronavirus: Telekom gibt Handydaten an RKI weiter


Auf welcher Gesetzesgrundlage wird dies gemacht? AUF KEINER! Es dient der totalen Überwachung!!

Anonymisierte Mobilfunkdaten werden wegen der Coronavirus-Krise von der Deutschen Telekom an das Robert Koch-Institut übermittelt.

#coronavirus #corona #virus #telekom #Handydaten #RKI #Mobilfunkdaten #DeutschenTelekom #RobertKochInstitut

https://www.golem.de/news/coronavirus-telekom-gibt-handydaten-an-rki-weiter-2003-147312.html
 

Coronavirus: Telekom gibt Handydaten an RKI weiter

Auf welcher Gesetzesgrundlage wird dies gemacht? AUF KEINER! Es dient der totalen Überwachung!!

Anonymisierte Mobilfunkdaten werden wegen der Coronavirus-Krise von der Deutschen Telekom an das Robert Koch-Institut übermittelt.

#coronavirus #corona #virus #telekom #Handydaten #RKI #Mobilfunkdaten #DeutschenTelekom #RobertKochInstitut

https://www.golem.de/news/coronavirus-telekom-gibt-handydaten-an-rki-weiter-2003-147312.html
 
Ich finde es schon sehr merkwürdig. KEIN einziger in meinem Umfeld ist erkrankt und kennt auch niemanden der erkrankt ist! Die Medien puschen wieder mal alles hoch!
#Virus #Corona #Coronavirus #Deutschland #Medien #Gesundheit
 
Ich finde es schon sehr merkwürdig. KEIN einziger in meinem Umfeld ist erkrankt und kennt auch niemanden der erkrankt ist! Die Medien puschen wieder mal alles hoch!
#Virus #Corona #Coronavirus #Deutschland #Medien #Gesundheit
 
Mal eine Frage, kennt jemand persönlich einen Fall der das Virus hat? Ich kenne in meinem Umfeld keinen. Nur die Medien berichten darüber.

Wohl gemerkt, ich will es nicht klein reden. Nur stellt sich mir halt diese Frage.

#Virus #Corona #COVID19 #Coronavirus #Gesundheit
 
Mal eine Frage, kennt jemand persönlich einen Fall der das Virus hat? Ich kenne in meinem Umfeld keinen. Nur die Medien berichten darüber.

Wohl gemerkt, ich will es nicht klein reden. Nur stellt sich mir halt diese Frage.

#Virus #Corona #COVID19 #Coronavirus #Gesundheit
 
Later posts Earlier posts