spica.wrk.ru

Search

Items tagged with: covid19

Recombinaison : les vaccinations prévues nous changent génétiquement ! 😡😡


Parmi les dix vaccins #Covid-19 déjà en cours d'essais cliniques, quatre candidats contiennent de l'ARN recombinant et un candidat plasmide d'ADN, selon les informations fournies par l'OMS le 27 mai. Différentes technologies pour introduire le matériel génétique recombinant dans les cellules humaines sont indiquées.

L'ARN recombinant, qui est introduit dans les cellules humaines, y modifie les processus génétiques et peut très bien être classé comme une modification génétique de la cellule ou de l'organisme, car la modification génétique ne se limite pas à une modification directe de l'ADN.

Les humains sont donc génétiquement modifiés par ces "vaccinations", même si le législateur, en définissant les OGM (1 ), a exclu l'utilisation de ce terme pour les humains eux-mêmes. Cela a été fait pour éviter la résistance aux droits de l'homme, bien que les mêmes interventions sur les animaux mèneraient à ce label. Après tout, même les humains sont déjà génétiquement modifiés dans des cas particuliers. Ces modifications sont effectuées sous la forme d'une "thérapie génique" et sont légalement soumises à de fortes contraintes (par exemple Zolgensma).

En outre, les modifications génétiques comportent toujours le risque qu'elles puissent également impliquer les cellules germinales. La modification de la lignée germinale, c'est-à-dire les modifications génétiques héréditaires, a été jusqu'à présent tabou en termes de droits de l'homme. Les participants aux essais cliniques des nouveaux "vaccins" génétiques doivent donc également s'engager à respecter des mesures contraceptives strictes.

Dans le cas des "vaccinations génétiques" qui nous sont imposées par la panique, un lobby a également veillé en temps utile à ce que les vaccinations de masse prévues avec des informations génétiques recombinantes ne soient pas appelées "thérapie génique", même si elles sont naturelles, simplement pour améliorer l'acceptation.

(1) Loi sur le génie génétique :

Organisme génétiquement modifié (OGM) Un OGM est un organisme, à l'exception des humains, dont le matériel génétique a été modifié d'une manière qui ne se produit pas dans des conditions naturelles par croisement ou recombinaison naturelle.

(2) Directive européenne 2009/120, 2.1 #Médicament de thérapie génique

Un médicament de thérapie génique est un médicament biologique qui présente les caractéristiques suivantes :
a) elle contient ou consiste en une substance active contenant ou consistant en un acide nucléique recombinant qui est utilisé chez l'homme ou administré à celui-ci pour réguler, réparer, remplacer, ajouter ou retirer une séquence d'acide nucléique
b) son effet thérapeutique, prophylactique ou diagnostique est directement lié à la séquence d'acide nucléique recombinant qu'il contient ou au produit résultant de l'expression de cette séquence
Les vaccins contre les maladies infectieuses ne sont pas des médicaments de thérapie génique.

MAIS :

...l'ARNm ou l'intercalation d'ADN dans les cellules humaines n'est pas un vaccin contre les maladies infectieuses mais une manipulation recombinante de la composition génétique des cellules humaines !

Une période d'observation de quelques mois ne permet pas d'éclaircir ce qui en ressort.

De telles manipulations génétiques sur les humains sont criminelles et ne doivent pas être autorisées sur des millions (Bill Gates dit sur 7 milliards) de personnes. Les études cliniques sur ce sujet doivent être arrêtées immédiatement !

https://www.wodarg.com/

L'Athor a travaillé sur les OGM et d'autres questions connexes avec le Conseil de l'Europe et le Bundestag allemand.

#Corona #Covid19
 

Simpson wusste schon ein Jahr früher was passieren wird! Alles nur Zufall?





#blacklivesmatter #USA #Antifa #Left #Soros #Covid19 #Coronavirus
 

Die US amerikanische Seuchenschutzbehörde CDC hat zum ersten Mal eine offizielle Schätzung der Sterblichkeit von Covid19 veröffentlicht.


Für symptomatische Patienten kommen sie auf 0,4%.

Rechnet man die asymptomatischen Patienten raus kommt man sogar nur auf 0,26 %.

Sie bestätigen also zahlreiche internationale Studien, die die Sterblichkeit von Covid19 im Promillle Bereich einordnen und damit unter der Grippewelle von 2017-2018.

Auch interessant: das CDC gibt die Sterblichkeit für unterschiedliche Altersklassen an.

Für 65+ liegt die Sterblichkeit bei 0,85 %
Für 50 bis 64 Jährige sind es 0,13 %
Für unter 50 Jährige sind es nur 0,03 %.

Kaum zu glauben, dass für diese niedrigen Werte die ganze Welt abgeriegelt wurde.

Es zeigt auch, dass die Sterberate sehr stark mit dem Alter steigt. Die jüngeren sollten sich also lieber so schnell wie möglich infizieren, damit sich eine Herdenimmunität einstellt und die älteren geschützt werden 🤔

https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/hcp/planning-scenarios.html
https://swprs.org/studies-on-covid-19-lethality/

#coronavirus #hoax #covid19 #faschismus #gates #CDC #impfen #gesellschaft
 

Die US amerikanische Seuchenschutzbehörde CDC hat zum ersten Mal eine offizielle Schätzung der Sterblichkeit von Covid19 veröffentlicht.


Für symptomatische Patienten kommen sie auf 0,4%.

Rechnet man die asymptomatischen Patienten raus kommt man sogar nur auf 0,26 %.

Sie bestätigen also zahlreiche internationale Studien, die die Sterblichkeit von Covid19 im Promillle Bereich einordnen und damit unter der Grippewelle von 2017-2018.

Auch interessant: das CDC gibt die Sterblichkeit für unterschiedliche Altersklassen an.

Für 65+ liegt die Sterblichkeit bei 0,85 %
Für 50 bis 64 Jährige sind es 0,13 %
Für unter 50 Jährige sind es nur 0,03 %.

Kaum zu glauben, dass für diese niedrigen Werte die ganze Welt abgeriegelt wurde.

Es zeigt auch, dass die Sterberate sehr stark mit dem Alter steigt. Die jüngeren sollten sich also lieber so schnell wie möglich infizieren, damit sich eine Herdenimmunität einstellt und die älteren geschützt werden 🤔

https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/hcp/planning-scenarios.html
https://swprs.org/studies-on-covid-19-lethality/

#coronavirus #hoax #covid19 #faschismus #gates #CDC #impfen #gesellschaft
 

Merkel mahnt wir leben immer noch am Anfang einer Pandemie.


Nein wir leben mitten in einer Pandemie, nämlich jener der politischen Betrüger, Psychos und Gauner. Die Pandemie heisst Feudalismus.

https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Merkel-mahnt-Wir-leben-immer-noch-am-Anfang-der-Pandemie-id57453061.html

#covid19 #Politik #Staat #Herrschaft #gesellschaft
 

Der Corona-Fake (https://corona.wahrheiten.org/) ist längst entlarvt, doch die Verantwortlichen in der Regierung und den Systemmedien beharren weiterhin auf ihrem Lügengebilde. Deutschland bleibt im grundrechtefreien Ausnahmezustand und fügt Millionen Bürgern durch die Maskenpflicht Gesundheitsschäden zu.


Gleichzeitig bewahrheiten sich die Befürchtungen vieler Kritiker zunehmend: So kündigte der US-Konzern Mastercard an (http://archive.vn/dcI8Z), seine Mitarbeiter erst nach einer Corona-Impfung wieder an ihre Büroarbeitsplätze zurückkehren zu lassen.

Außerdem werden Büroräumlichkeiten zur Disposition gestellt, da die Firma wohl auch künftig auf die umfassende Nutzung von Homeoffice setzt.

Das mag für manche Angestellte verlockend klingen, aber niemand sollte glauben, dass dieses Arbeiten ohne massive Veränderungen möglich ist. Nur unter Totalüberwachung von PC, Telefon und wohl auch dem Homeoffice selbst, kann dauerhaft von zuhause aus gearbeitet werden.

Wer sich also weder impfen noch vollumfänglich gläsern machen will, bleibt grundrechte- und arbeitslos.

#Covid19 #Freiheit #Hoax #Faschismus #Staat #Gates #Impfen #Gesellschaft
Die Corona-Lüge

Wahrheiten.org: Die Corona-Lüge | Wahrheiten.org (Wahrheiten.org)

 

Text aus einer Naturheilpraxis:


Bereits jetzt möchte ich Sie/Euch auf wichtige Zusammenhänge in Bezug auf eine kommende Covid-19-Impfung dringend aufmerksam machen:

In den letzten 20 Jahren kamen immer wieder Patienten zu mir, die nach Impfungen Symptome entwickelt hatten, die ich dann zu behandeln hatte. Natürlich waren solche künstlich produzierten Symptome/Erkrankungen im Einzelfall stets eine besondere Herausforderung und etwas schwieriger zu therapieren als die überwiegenden Erkrankungen, die aufgrund der Natur des Patienten entstehen, also natürlichen Ursprungs sind.

Weil aber bislang die Impffolgen hauptsächlich auf die bereits häufiger erwähnten nebenwirkungsreichen Adjuvantien (Wirkstoffverstärker, auch Booster genannt) beruhten, mit deren Ausscheidung der Körper im Einzelfall nicht zurecht kam und daher eine entsprechende leichte bis schwerwiegende Symptomatik entwickelte, war eine homöopathische Therapie, bzw. Nosodentherapie bei der die individuelle Lebenskraft dazu angeregt wurde, die Giftstoffe aus dem Körper auszuleiten, am Ende erfolgreich und die Impffolgesymptomatik verschwand, wenn auch oft erst nach vielen Monaten.

Aufgrund der neuartigen Wirkweise des zukünftigen Coronavirus-Impfstoffes sind allerdings solche Heilerfolge zukünftig nicht mehr möglich. Denn die sog. mRNA-Impfstoffe der neuesten Generation greifen zum ersten Mal in der Geschichte des Impfens direkt in die Erbsubstanz, in das genetische Erbmaterial des Menschen/Patienten ein und verändern damit das individuelle Erbgut im Sinne einer bislang verbotenen, ja kriminellen Genmanipulation.

Man kann diesen Eingriff vergleichen mit dem bei genmanipulierten Lebensmitteln, die ja ebenfalls sehr umstritten sind. So verharmlosend momentan Medien und Politik darüber sprechen, ja gar eine solche neuartige Impfung unreflektiert fordern, um wieder zu einer Normalität zurückkehren zu können, so problematisch ist eine solche Impfung in gesundheitlicher, moralisch-ethischer und auch in Hinsicht auf genetische Folgeschäden, die im Gegensatz zu den Folgeschäden bisheriger Impfungen nunmehr unwiderruflich, unumkehrbar und irreparabel sein werden.
Patienten, dann werden sie nach einer solchen neuartigen mRNA-Impfung nicht mehr auf alternative Heilweise die Impffolgesymptomatik beheben lassen können, sie werden mit den Folgen leben müssen, denn diese sind nicht mehr einfach wie bisher durch Ausleitung von Giftstoffen aus dem menschlichen Körper therapierbar, genauso wenig wie man einen Menschen mit Gen-Defekt (z.B. Trisomie 18 oder 21, Klinefelter-Syndrom, Turner-Syndrom, genetisch bedingte Herzerkrankungen, Bluterkrankheit, Mukoviszidose, Rett-Syndrom etc.) ursächlich behandeln könnte, denn der Gendefekt bleibt einmal vorhanden für immer bestehen!

Im Klartext soll das heißen: Sollten Sie nach einer mRNA-Impfung eine Impffolgesymptomatik entwickeln, werde weder ich noch irgendein anderer Therapeut Ihnen dagegen ursächlich helfen können, weil der Impfschaden genetisch irreversibel sein wird.


Diese neuartigen Impfstoffe stellen meines Erachtens ein Verbrechen an der Menschheit dar, die es in so breiter Form in der Geschichte noch nicht gegeben hat.

Wie Dr. Wolfgang Wodarg als erfahrener Arzt es gestern erst ausdrückte:
In Wirklichkeit ist dieser für die immer noch allermeisten Menschen „verheißungsvoll

#coronavirus #Covid19 #impfen #Gates #RKI #Politik #Staat #Freiheit #VerbrechengegendieMenschheit #Linke #Taz
 

Text from a german natural healing practice:


Already now I would like to urgently draw your attention to important issues regarding an upcoming Covid-19 vaccination:

In the last 20 years patients came to me again and again who had developed symptoms after vaccinations, which I then had to treat. Of course, such artificially produced symptoms/diseases were always a special challenge in individual cases and somewhat more difficult to treat than the predominant diseases that arise from the nature of the patient, i.e. are of natural origin.

However, because the consequences of vaccination have up to now been mainly based on the already frequently mentioned adjuvants (active substance boosters, also called boosters), whose excretion the body could not cope with in individual cases and therefore developed a corresponding slight to severe symptomatology, a homeopathic therapy or nosode therapy in which the individual vital force was stimulated to excrete the toxins from the body was successful in the end and the consequences of vaccination disappeared, even if often only after many months.

Due to the novel mode of action of the future coronavirus vaccine, however, such healing successes will no longer be possible in the future. For the first time in the history of vaccination, the so-called mRNA vaccines of the latest generation intervene directly in the genetic material of the human/patient and thus change the individual genetic material in the sense of a genetic manipulation that has been forbidden, even criminal up to now.

This intervention can be compared with that of genetically manipulated food, which is also highly controversial. As much as the media and politicians are currently trivialising the issue and even unreflectively calling for such a new type of vaccination in order to be able to return to normality, such a vaccination is problematic in terms of health, moral and ethical issues and also in terms of genetic damage, which, unlike the damage caused by previous vaccinations, will now be irreversible, irreversible and irreparable.
After such a novel mRNA vaccination, patients will no longer be able to have their symptoms treated in an alternative way. They will have to live with the consequences, because they can no longer be treated simply by removing toxins from the human body, just as it is not possible to treat a person with a genetic defect (e.g. a cancer patient). e.g. trisomy 18 or 21, Klinefelter syndrome, Turner syndrome, genetic heart diseases, haemophilia, cystic fibrosis, Rett syndrome etc.), because the genetic defect remains once present forever!

In plain language this means: Should you develop a vaccination symptomatology after an mRNA vaccination, neither I nor any other therapist will be able to help you causally, because the vaccination damage will be genetically irreversible.


In my opinion, these novel vaccines represent a crime against humanity that has never before been committed in such a broad form in history.

As Dr. Wolfgang Wodarg, an experienced physician, put it just yesterday:
In reality, for the vast majority of people, this is still "promising".

#coronavirus #Covid19 #vaccinate #Gates #RKI #Politics #State #Freedom #Crimes against humanity #Left #Taz #USA #Vaccine
 

Text from a german natural healing practice:


Already now I would like to urgently draw your attention to important issues regarding an upcoming Covid-19 vaccination:

In the last 20 years patients came to me again and again who had developed symptoms after vaccinations, which I then had to treat. Of course, such artificially produced symptoms/diseases were always a special challenge in individual cases and somewhat more difficult to treat than the predominant diseases that arise from the nature of the patient, i.e. are of natural origin.

However, because the consequences of vaccination have up to now been mainly based on the already frequently mentioned adjuvants (active substance boosters, also called boosters), whose excretion the body could not cope with in individual cases and therefore developed a corresponding slight to severe symptomatology, a homeopathic therapy or nosode therapy in which the individual vital force was stimulated to excrete the toxins from the body was successful in the end and the consequences of vaccination disappeared, even if often only after many months.

Due to the novel mode of action of the future coronavirus vaccine, however, such healing successes will no longer be possible in the future. For the first time in the history of vaccination, the so-called mRNA vaccines of the latest generation intervene directly in the genetic material of the human/patient and thus change the individual genetic material in the sense of a genetic manipulation that has been forbidden, even criminal up to now.

This intervention can be compared with that of genetically manipulated food, which is also highly controversial. As much as the media and politicians are currently trivialising the issue and even unreflectively calling for such a new type of vaccination in order to be able to return to normality, such a vaccination is problematic in terms of health, moral and ethical issues and also in terms of genetic damage, which, unlike the damage caused by previous vaccinations, will now be irreversible, irreversible and irreparable.
After such a novel mRNA vaccination, patients will no longer be able to have their symptoms treated in an alternative way. They will have to live with the consequences, because they can no longer be treated simply by removing toxins from the human body, just as it is not possible to treat a person with a genetic defect (e.g. a cancer patient). e.g. trisomy 18 or 21, Klinefelter syndrome, Turner syndrome, genetic heart diseases, haemophilia, cystic fibrosis, Rett syndrome etc.), because the genetic defect remains once present forever!

In plain language this means: Should you develop a vaccination symptomatology after an mRNA vaccination, neither I nor any other therapist will be able to help you causally, because the vaccination damage will be genetically irreversible.


In my opinion, these novel vaccines represent a crime against humanity that has never before been committed in such a broad form in history.

As Dr. Wolfgang Wodarg, an experienced physician, put it just yesterday:
In reality, for the vast majority of people, this is still "promising".

#coronavirus #Covid19 #vaccinate #Gates #RKI #Politics #State #Freedom #Crimes against humanity #Left #Taz #USA #Vaccine
 

Text aus einer Naturheilpraxis:


Bereits jetzt möchte ich Sie/Euch auf wichtige Zusammenhänge in Bezug auf eine kommende Covid-19-Impfung dringend aufmerksam machen:

In den letzten 20 Jahren kamen immer wieder Patienten zu mir, die nach Impfungen Symptome entwickelt hatten, die ich dann zu behandeln hatte. Natürlich waren solche künstlich produzierten Symptome/Erkrankungen im Einzelfall stets eine besondere Herausforderung und etwas schwieriger zu therapieren als die überwiegenden Erkrankungen, die aufgrund der Natur des Patienten entstehen, also natürlichen Ursprungs sind.

Weil aber bislang die Impffolgen hauptsächlich auf die bereits häufiger erwähnten nebenwirkungsreichen Adjuvantien (Wirkstoffverstärker, auch Booster genannt) beruhten, mit deren Ausscheidung der Körper im Einzelfall nicht zurecht kam und daher eine entsprechende leichte bis schwerwiegende Symptomatik entwickelte, war eine homöopathische Therapie, bzw. Nosodentherapie bei der die individuelle Lebenskraft dazu angeregt wurde, die Giftstoffe aus dem Körper auszuleiten, am Ende erfolgreich und die Impffolgesymptomatik verschwand, wenn auch oft erst nach vielen Monaten.

Aufgrund der neuartigen Wirkweise des zukünftigen Coronavirus-Impfstoffes sind allerdings solche Heilerfolge zukünftig nicht mehr möglich. Denn die sog. mRNA-Impfstoffe der neuesten Generation greifen zum ersten Mal in der Geschichte des Impfens direkt in die Erbsubstanz, in das genetische Erbmaterial des Menschen/Patienten ein und verändern damit das individuelle Erbgut im Sinne einer bislang verbotenen, ja kriminellen Genmanipulation.

Man kann diesen Eingriff vergleichen mit dem bei genmanipulierten Lebensmitteln, die ja ebenfalls sehr umstritten sind. So verharmlosend momentan Medien und Politik darüber sprechen, ja gar eine solche neuartige Impfung unreflektiert fordern, um wieder zu einer Normalität zurückkehren zu können, so problematisch ist eine solche Impfung in gesundheitlicher, moralisch-ethischer und auch in Hinsicht auf genetische Folgeschäden, die im Gegensatz zu den Folgeschäden bisheriger Impfungen nunmehr unwiderruflich, unumkehrbar und irreparabel sein werden.
Patienten, dann werden sie nach einer solchen neuartigen mRNA-Impfung nicht mehr auf alternative Heilweise die Impffolgesymptomatik beheben lassen können, sie werden mit den Folgen leben müssen, denn diese sind nicht mehr einfach wie bisher durch Ausleitung von Giftstoffen aus dem menschlichen Körper therapierbar, genauso wenig wie man einen Menschen mit Gen-Defekt (z.B. Trisomie 18 oder 21, Klinefelter-Syndrom, Turner-Syndrom, genetisch bedingte Herzerkrankungen, Bluterkrankheit, Mukoviszidose, Rett-Syndrom etc.) ursächlich behandeln könnte, denn der Gendefekt bleibt einmal vorhanden für immer bestehen!

Im Klartext soll das heißen: Sollten Sie nach einer mRNA-Impfung eine Impffolgesymptomatik entwickeln, werde weder ich noch irgendein anderer Therapeut Ihnen dagegen ursächlich helfen können, weil der Impfschaden genetisch irreversibel sein wird.


Diese neuartigen Impfstoffe stellen meines Erachtens ein Verbrechen an der Menschheit dar, die es in so breiter Form in der Geschichte noch nicht gegeben hat.

Wie Dr. Wolfgang Wodarg als erfahrener Arzt es gestern erst ausdrückte:
In Wirklichkeit ist dieser für die immer noch allermeisten Menschen „verheißungsvoll

#coronavirus #Covid19 #impfen #Gates #RKI #Politik #Staat #Freiheit #VerbrechengegendieMenschheit #Linke #Taz
 

Wer gegen den Mindestabstand von 1,5 Metern verstößt, darf nach einer Eilentscheidung des Berliner Verfassungsgerichts vorerst keine Bußgelder mehr aufgebrummt bekommen.


Ein Berliner Rechtsanwalt hatte gegen die Bußgelder zur Corona-Eindämmungsverordnung des Senats geklagt – und teilweise recht bekommen. Demnach seien die Bußgelder für die Einhaltung des Mindestabstands sowie für das Gebot, physischen sozialen Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren, nicht rechtens.

Diese Formulierungen seien zu unbestimmt, heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Beschluss des höchsten Berliner Gerichts (VerfGH 81 A/20 vom 20. Mai). Bürger könnten so nicht klar erkennen, welche Handlung oder Unterlassung bußgeldbewehrt sei. Dies könne gerade rechtstreue Bürger veranlassen, sich in ihren Grundrechten noch weiter zu beschränken, als es erforderlich wäre, um keine Ordnungswidrigkeit zu begehen.

https://www.bz-berlin.de/berlin/berliner-verfassungsgericht-kassiert-grundlegende-corona-bussgelder

#Coronavirus #Hoax #Covid19 #Staat #linke #Rechte #Politik
 

Auf dieser Seite des Statistischen Bundesamtes können Sie sich die offizielle Sterbestatistik in Deutschland für die letzten fünf Jahre ansehen. Sie geht aktuell bis zum 26.04.2020.


https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.html?nn=209016

Ich habe mir die Mühe gemacht und die Gesamtmortalität für die Jahre 2016-2020 bis zum jeweils 26.04. des Jahres auszurechnen. Man muss einfach nur die Sterbefälle nach Tagen vom 01.04. bis zum 26.04. eines jeden Jahres plus die Sterbefälle nach Monaten von Januar bis März eines jeden Jahres addieren. Dabei kam folgendes raus:

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2016: 307.556

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2017: 332.754

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2018: 347.730

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2019: 319.626

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2020: 322.891

Somit liegen die Sterbefälle zum jetzigen Zeitpunkt, trotz der gefährlichsten Seuche aller Zeiten, weit unter den Zahlen von 2017 und 2018. Sie haben etwa das Niveau von 2019. Wenn man das Mittel nimmt (326.111), sind dieses Jahr bis zum 26.04. etwa 3200 Menschen weniger gestorben als normalerweise.

#Coronavirus #Hoax #Covid19 #RKI #Schwindel #Linke #Antifa #Faschismus #impfen #Impfverweigerer #Staat #Gesellschaft #politik
 

Auf dieser Seite des Statistischen Bundesamtes können Sie sich die offizielle Sterbestatistik in Deutschland für die letzten fünf Jahre ansehen. Sie geht aktuell bis zum 26.04.2020.


https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.html?nn=209016

Ich habe mir die Mühe gemacht und die Gesamtmortalität für die Jahre 2016-2020 bis zum jeweils 26.04. des Jahres auszurechnen. Man muss einfach nur die Sterbefälle nach Tagen vom 01.04. bis zum 26.04. eines jeden Jahres plus die Sterbefälle nach Monaten von Januar bis März eines jeden Jahres addieren. Dabei kam folgendes raus:

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2016: 307.556

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2017: 332.754

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2018: 347.730

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2019: 319.626

Sterbefälle vom 01.01. bis zum 26.04.2020: 322.891

Somit liegen die Sterbefälle zum jetzigen Zeitpunkt, trotz der gefährlichsten Seuche aller Zeiten, weit unter den Zahlen von 2017 und 2018. Sie haben etwa das Niveau von 2019. Wenn man das Mittel nimmt (326.111), sind dieses Jahr bis zum 26.04. etwa 3200 Menschen weniger gestorben als normalerweise.

#Coronavirus #Hoax #Covid19 #RKI #Schwindel #Linke #Antifa #Faschismus #impfen #Impfverweigerer #Staat #Gesellschaft #politik
 
Изображение / Фото

Diejenigen die diesen Corona Fake auch noch verteidigen, müssten anstatt der € 5,00, €10,00 Aufschlag zahlen! Sowas geht aber sowieso nur in Dschland und der Staat verdient mit!


#Coronavirus #Abzocke #Staat #Raub #RKI #Gesellschaft #Politik #Covid19
 

Die ersten überhasteten klinischen Versuche von Anthony Fauci und Bill Gates mit einem Corona-Impfstoff endeten katastrophal: Drei von 15 völlig gesunden Versuchspersonen (=20 %) erlitten schwere Nebenwirkungen. Doch die meisten Studiendaten werden bisher zurückgehalten.


(Hans U. P. Tolzin, 23.05.2020) Während es nicht nur in Deutschland, sondern im Grunde weltweit keine erhöhten Erkrankungs- und Sterberaten von Menschen mit Atemwegserkrankungen gibt, lassen Bill Gates und zahlreiche Pharmafirmen nicht von der Entwicklung neuer Impfstoffe gegen das angeblich tödliche Coronavirus ab.

Ein erster überhasteter Versuch mit einem sogenannten mRNA-Impfstoff, der im Auftrag von Bill Gates von Anthony Fauci entwickelt wurde, erbrachte bei 15 bis dahin völlig gesunden Menschen drei schwere Nebenwirkungen. Das ist eine Rate von 20 Prozent.

Wie hoch die Nebenwirkungs- und Sterberate bei einer direkt oder indirekt erzwungenen Impfpflicht aussehen würde, wenn nämlich auch die chronisch kranken Menschen geimpft werden, kann man nur erahnen.

Auch andere genetische Impfstoffe hatten in ersten klinischen Tests vor allem eines erbracht: Erhöhte Krebs- und Autoimmunerkrankungen (siehe dazu Zeitschrift impf-report Nr. 119).

Robert F. Kennedy Jr. rechnet auf seiner Webseite childrenshealtdefense.org vor, dass eine 20%-ige Nebenwirkungsrate bei einer Durchimpfung der gesamten Bevölkerung etwa 1,5 Milliarden schwere Erkrankungen bedeuten würde.

Und dabei wurden die Impfrisiken für die nicht völlig gesunden Menschen gar nicht berücksichtigt...

https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020052301.html

#Covid19 #Coronavirus #Impfen #Gesundheit #RKI #GATES #Freiheit #Politik #Staat
 

Die Pandemie leistet der Überwachung Vorschub. Auf die Rückkehrer an den Arbeitsplatz warten allerlei unheimliche Systeme – vier Beispiele aus dem Ausland.


Mit der schrittweisen Aufhebung des Lockdowns in der Schweiz und im nahen Ausland beginnt das Kopfzerbrechen für die Chefs. Wie ist die Rückkehr der Angestellten zu organisieren, wie können Produktivität und Gesundheit der Belegschaft gleichermassen hoch gehalten werden?

Gemäss einer aktuellen Umfrage der Beratungsfirma Pricewaterhouse Coopers (PWC) bei 867 Finanzchefs in 24 Ländern sind 70 Prozent der Manager zuversichtlich, dass ihre Firmen dem Personal eine sicheres Arbeitsumfeld bieten können. Bedenklich ist indes: jeder fünfte Befragte will Überwachungs- und Tracking-Technologien testen, um diese Sicherheit zu gewährleisten.

Folgende unheimliche Systeme sind dabei schon in Einsatz oder werden getestet, wie die Agentur «Bloomberg» (Artikel bezahlpflichtig) recherchierte:

1. Abstand-Buzzer


Romware Covid Radius Bracelet heisst das Armband, das etwa Arbeiter in britischen Werken von Tata Steel bereits tragen. Es beginnt zu piepen, wenn eine andere Person den Sicherheitsabstand für eine Ansteckung mit dem Coronavirus überschreitet (siehe Bilder unten und oben). Andere Abstandsmesser lassen sich an Umhängebändern um den Hals tragen, ähnlich den Personalausweisen und Zutritts-Badges, die in Konzernen sowieso gang und gäbe sind.

Изображение / Фото

2. Masken-Messer


Die Firma Herta Security im spanischen Barcelona hat eine Erkennungssoftware entwickelt, die sowohl Gesichter wie auch Masken wahrnehmen kann (siehe Bild unten). Das System soll an Büroeingängen zum Einsatz gelangen und Türen ohne Berührung öffnen – oder geschlossen halten, wenn jemand seine Maske nicht trägt.

Изображение / Фото

3. Fieber filmen


Auf einige Nachfrage stossen dem Bericht zufolge Wärmebild-Kameras, mit denen das Personal aus der Ferne auf Fieber untersucht werden kann. Fällt der Corona-Reisebann in den nächsten Wochen, sind solche Systeme wohl auf Schritt und Tritt anzutreffen: Der Londoner Flughafen Heathrow wie auch das Pariser Pendant Charles de Gaulle testen die Kameras derzeit.

4. Menschenmengen laserscharf trennen


An viel frequentierten Plätzen geraten Laser zum Einsatz: Sie messen die Bewegung der Menschenmengen und die Abstände zwischen Einzelpersonen. In Spanien, Frankreich und Israel sind solche Systeme bald anzutreffen – allerdings weniger in Banken, sondern eher im öffentlichen Verkehr oder in Einkaufszentren.

Während Manager mit der Sicherheit argumentieren, begeben sie sich mit dem Einsatz solcher Überwachungsgerätschaften auf eine juristische Gratwanderung.

Die #Coronakrise hat die Debatte um die Privatsphäre und den Datenschutz enorm angefacht. Zumindest auf EU-Gebiet drohen auch saftige Strafen. Firmen, die dort Datenschutz-Vorschriften verletzen, können mit bis zu 4 Prozent ihrer weltweiten Jahreseinnahmen gebüsst werden.

https://www.finews.ch/news/finanzplatz/41339-uberwachung-corona-firmen-laser-bracelet-gesichtserkennung?utm_source=newsletter_1872&utm_medium=email&utm_campaign=finewsletter-vom-21-05-2020

#Überwachung #Covid19 #Faschismus #CIA #Freiheit #EU #Widerstand #Politik #FakeNews
 

PAUKENSCHLAG – Das BUNDESAMT für STATISTIK widerlegt den BUNDESRAT !!! (KEINE PANDEMIE)


Während breite Teile der Bevölkerung dem Corona-Betrug auf die Schliche gekommen sind und der Unmut über die ungerechtfertigten (Schutz)Massnahmen zusehends wächst, liefert das Bundesamt für Statistik ernüchternde Zahlen, die den Bundesrat in Erklärungsnot bringen.

https://www.legitim.ch/post/paukenschlag-das-bundesamt-f%C3%BCr-statistik-widerlegt-den-bundesrat-keine-pandemie

#Coronavirus #rki #Gates #Politik #linke #covid19 #impfen
 
Netzfund:

If you call me a corona denier because I point out that the sars cov 2 virus has never been isolated and the PCR test can neither identify the single sars cov virus nor can it indicate its viral load, then I like to be a corona denier.

If you call me right-wing extremist because I stand for human dignity, human rights and fundamental rights; for the fact that all people all over the world could be happy, content and develop themselves, and that they could be given the opportunity to feel appreciated in their being, then I like to be right-wing extremist.

If you call me a conspiracist because I can clearly show the connection between the Bill and Melinda Gates Foundation and the WHO, the pharmaceutical industry and the media, then I like being a conspiracist.

If you call me an anti-vaccinationist because I am concerned that people could suffer harm if 7 billion of them were given an unvalidated and completely untested vaccine, then I am happy to be an anti-vaccinationist.

If you call me heartless because I insist that relatives should visit their sick family members in hospital, then I am happy to be heartless.

If you call me a dreamer because I know that we are all one, that we are love, whether black, white, right, left, Swiss, American, German, etc. Homo, hetero, woman, man, man, old, young and that we will all soon be able to recognize this and go together into a happy future, then I like to be a dreamer.

But if you think that I will not stand up for what my heart tells me just because you give me these labels, then I have to disappoint you.

German:

Wenn Du mich einen Coronaleugner nennst, weil ich darauf hinweise, dass das Sars Cov 2 Virus nie isoliert wurde und der PCR Test weder das einzelne Sars Cov Virus identifizieren, noch dessen Virenlast abzeichnen kann, dann bin ich gerne ein Corona Leugner.

Wenn Du mich als rechtsextrem bezeichnest, weil ich für die Menschenwürde, die Menschenrechte und Grundrechte einstehe; dafür dass alle Menschen auf der ganzen Welt glücklich, zufrieden sein und sich entfalten könnten, man ihnen die Möglichkeit gibt, sich in ihrem Sein gewürdigt zu fühlen, dann bin ich gerne rechtsextrem.

Wenn Du mich einen Verschwörungstheoretiker nennst, weil ich klar die Verbindung zwischen der Bill und Melinda Gates Stiftung zur WHO, der Pharmaindustrie und der Medien aufzeigen kann, dann bin ich gerne ein Verschwörungstheoretiker.

Wenn Du mich als Impfgegner titulierst, weil ich in Sorge bin, dass Menschen Schaden davon tragen könnten, wenn man 7 Milliarden von ihnen einen nicht validierten und völlig ungetesteten Impfstoff verabreicht, dann bin ich gerne ein Impfgegner.

Wenn Du mich herzlos nennst, weil ich darauf bestehe, dass Angehörige ihre kranken Familienmitglieder im Krankenhaus besuchen sollen, dann bin ich gerne herzlos.

Wenn du mich einen Träumer nennst, weil ich weiss, dass wir alle eins sind, dass wir Liebe sind, egal ob schwarz, weiss, rechts, links, Schweizer, Amerikaner, Deutsche etc. , Homo, Hetero, Frau, Mann, alt, jung und dass wir das bald alle erkennen dürfen und gemeinsam in eine glückliche Zukunft gehen, dann bin ich gerne ein Träumer.

Aber wenn Du glaubst, dass ich jetzt nicht mehr dafür einstehen werde, was mein Herz mir sagt, nur weil Du mir diese Labels gibst, dann muss ich Dich enttäuschen.

#Coronavirus #SarsCovid #Covid19 #Left #Right #Nazi #Realist #Staat #gesellschaft #Staat #Faschismus #Schweiz #Deutschland #USA
 
Изображение / Фото

Nachgewiesen haben sie nur das es ein Riesen Schwindel ist, ein Intelligenztest auf dem Niveau eines Kleinkindes wird hier an der Menschheit durchgeführt!


#Coronavirus #Staat #RKI #Propaganda #Gesellschaft #Taz #Covid19 oder #Covid20 #Faschismus
 

Was der Staat nicht macht, macht der Markt!

Private Antikörper Untersuchungsdatenbank findet Sterblichkeit von 0,31 Prozent und bestätigt damit die Heinsberg Studie.


Das beste: Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland (die meisten aktuell aus Bayern). Und jeder kann mitmachen.

Geht auf die Seite von Unternehmen Contra Corona und schaut euch das an. Dann fragt euren Arzt des Vertrauens ob er den Antikörper Test mit euch machen würde. Jeder Arzt kann den Test über die Apotheke bestellen.

Je mehr mitmachen, desto verlässlicher wird die Studie. Damit kann man den Panikmachern den Boden unter den Füßen wegziehen. Aufgrund staatlicher Willkür kann der Test leider nur an Ärzte und nicht an Privatpersonen verkauft werden.
https://unternehmen-contra-corona.org/mach-mit-teile-dein-ergebnis-so-gehts/

Mehr Infos dazu auch bei Bodo Schiffmann auf Youtube:
https://youtu.be/qRkZWa_akMw

Es handelt sich um Antikörper Tests, diese sind deutlich zuverlässiger als die PCR Papaya. Natürlich wissen wir nicht genau wie zuverlässig, da die Antikörper auf Basis des PCR Tests identifiziert wurden.
Antikörper können auch nach überstandener Erkrankungen nachgewiesen werden. Der PCR Test schlägt nur dann an wenn mab gerade erkrankt ist (oder halt falsch positiv).
Wer hier positiv getestet wird geht auch nicht in die offiziellen Zahlen des RKI ein, da ein Antikörper Test eine bereits überstandene Erkrankung und keine Neuinfektion anzeigt.

#coronavirus #propaganda #covid19 #rki #staat #gesellschaft
Mach mit! Teile Dein Ergebnis. So geht´s
 
Einfach mal den Hausarzt fragen:

https://invidio.us/watch?v=cFdq3jSLzj4
 
Volksgesundheit, Staatsräson und computergestützte Eingriffe in die Bürgerrechte: Wer alles versucht, die Gesundheitskrise zu nutzen, um rechtlich zweifelhafte Tools unter die Leute zu bringen https://taz.de/Ueberwachung-in-der-Coronakrise/!5683256/ #COVID19
 

Wodrag entlarvt die gesamte Corona Lüge!?

Der Corona-Krimi


Bevor ich meine Recherchen zu diesen mich sehr beunruhigenden Befunden schildere, zunächst ein paar Worte zur Einschätzung der #Corona-Krise, zur Verlässlichkeit des #SARS-CoV-2 PCR-Tests sowie zur allgegenwärtigen Angst und dazu, wie diese politisch benutzt wird.

Bei meinen Untersuchungen zu den Ereignissen nach Wuhan, welche die Welt seit Anfang 2020 völlig verändert haben, bin ich mir schnell sicher gewesen, dass wir zwar eine neue Coronavirus-Variante erleben, dass diese sich angesichts der deutschen Daten zur Mortalität (Sterblichkeit) und Morbidität (Krankheitshäufigkeit) allerdings nicht wesentlich von dem unterscheidet, was in den vergangenen Jahren beobachtet wurde oder hätte beobachtet werden können.

Coronaviren standen bisher weltweit nicht im Mittelpunkt epidemiologischer Beobachtung, da sie, außer kurzfristig in China (SARS 2002/2003) und in den arabischen Ländern (MERS ab 2012), nicht wesentlich zu den globalisierten virusbedingten saisonalen Atemwegserkrankungen beitrugen. Auch gab es gegen sie keine jährlich neu kombinierbaren Impfstoffe, wie sie gegen Influenza verkauft werden.

Die normalen weltumkreisenden Krankheitsepisoden werden bekanntlich seit der Schweinegrippe 2009 in inflationärer Weise und jeweils auf einzelne Erreger fokussierend mit dem Begriff „Pandemie“ bezeichnet. In diesem Zusammenhang ist schon lange Wachsamkeit und historisch berechtigtes Misstrauen geboten. Denn wenn schon unsere normalen, sich wandelnden und global kreisenden viralen Wintergäste, wie die H1N1-Viren im Jahr 2009, die Kriterien einer Pandemie erfüllen, dann ist der Begriff sinnentleert geworden. Vor 2009 war das noch anders, zu dieser Zeit gehörten zu den notwendigen Charakteristika einer Pandemie auch sehr viele schwere Krankheitsverläufe und zahlreiche Todesfälle mit weltweiter katastrophaler Überlastung der Gesundheitsversorgung.

Die reinen infektionsepidemiologischen Aspekte des Wuhan-Phänomens sind für mich weitgehend übersichtlich. Nach den vorliegenden Zahlen der deutschen Netzwerke zur Überwachung der akuten Atemwegserkrankungen (ARE), der Arbeitsgemeinschaft Influenza und des Grippe-Web, und nach den Krankenhausdaten für ARE, sowie den Daten über die Auslastung der Intensivstationen des Landes, ist die #Grippewelle 2019/2020 mit ihrem vielfältigen Erregerspektrum ohne Besonderheiten vorübergegangen. Lediglich die Konsultationen in den Melde-Praxen fanden in den letzten Wochen der Saison wegen des Lockdowns offenbar erheblich seltener statt.

In Bezug auf akute saisonale Atemwegserkrankungen gibt es aktuell keinen Grund zur Angst vor vermehrten akuten respiratorischen Infektionen. Aus medizinischer Sicht, und bei Betrachtung der vorliegenden Daten, sind besondere Vorsichtsmaßnahmen ab sofort überflüssig – auch wenn die Regierung etwas anderes sagt.

hier gehts zum kompletten Artikel:
https://telegra.ph/Der-Corona-Krimi-05-02

#coronavirus #covid19 #Propaganda #Taz #ARD #ZDF #gates #RKI
 

Es ist halt eine Testpandemie!


John Magufuli ist der Präsident von Tansania und ein Corona-Zweifler.

Er stellt die Genauigkeit der Corona-Tests grundlegend in Frage. Dafür gibt es, wenn es nach ihm geht, triftige Gründe: er behauptete am Sonntag, dass neu importierte Corona-Tests eine Ziege und eine Papaya (tropische Frucht ist eine wahre Vitamin-C- und Corona Bombe) positiv auf Corona getestet hätten.

Um die Testgenauigkeit zu überprüfen, schickten Behörden nicht-menschliche Tests ins Labor, gaben den Tests aber menschliche Daten. Die Mediziner im Labor wussten nichts von diesem „Experiment“.

Eine Papaya und eine Ziege kamen positiv zurück.


Der Präsident suspendierte nun den Chef der nationalen Gesundheitslabore, der für das Testen verantwortlich ist.
Wäre ja auch mal eine Maßnahme für die BRD Robert Koch Diktatur!?

https://deutsch.rt.com/afrika/102207-hier-geht-etwas-vor-sich/

#RKI #Coronavirus #Propaganda #Taz #Covid19 #Gates #Politikdarsteller #Gauner #Betrüger
 

Es ist halt eine Testpandemie!


John Magufuli ist der Präsident von Tansania und ein Corona-Zweifler.

Er stellt die Genauigkeit der Corona-Tests grundlegend in Frage. Dafür gibt es, wenn es nach ihm geht, triftige Gründe: er behauptete am Sonntag, dass neu importierte Corona-Tests eine Ziege und eine Papaya (tropische Frucht ist eine wahre Vitamin-C- und Corona Bombe) positiv auf Corona getestet hätten.

Um die Testgenauigkeit zu überprüfen, schickten Behörden nicht-menschliche Tests ins Labor, gaben den Tests aber menschliche Daten. Die Mediziner im Labor wussten nichts von diesem „Experiment“.

Eine Papaya und eine Ziege kamen positiv zurück.


Der Präsident suspendierte nun den Chef der nationalen Gesundheitslabore, der für das Testen verantwortlich ist.
Wäre ja auch mal eine Maßnahme für die BRD Robert Koch Diktatur!?

https://deutsch.rt.com/afrika/102207-hier-geht-etwas-vor-sich/

#RKI #Coronavirus #Propaganda #Taz #Covid19 #Gates #Politikdarsteller #Gauner #Betrüger
 

Es ist halt eine Testpandemie!


John Magufuli ist der Präsident von Tansania und ein Corona-Zweifler.

Er stellt die Genauigkeit der Corona-Tests grundlegend in Frage. Dafür gibt es, wenn es nach ihm geht, triftige Gründe: er behauptete am Sonntag, dass neu importierte Corona-Tests eine Ziege und eine Papaya (tropische Frucht ist eine wahre Vitamin-C- und Corona Bombe) positiv auf Corona getestet hätten.

Um die Testgenauigkeit zu überprüfen, schickten Behörden nicht-menschliche Tests ins Labor, gaben den Tests aber menschliche Daten. Die Mediziner im Labor wussten nichts von diesem „Experiment“.

Eine Papaya und eine Ziege kamen positiv zurück.


Der Präsident suspendierte nun den Chef der nationalen Gesundheitslabore, der für das Testen verantwortlich ist.
Wäre ja auch mal eine Maßnahme für die BRD Robert Koch Diktatur!?

https://deutsch.rt.com/afrika/102207-hier-geht-etwas-vor-sich/

#RKI #Coronavirus #Propaganda #Taz #Covid19 #Gates #Politikdarsteller #Gauner #Betrüger
 
Articles, reports, blog posts, including analyses of Tracking & Tracing Apps: #COVID19 & Digital Rights – Document Pool
COVID-19 & Digital Rights: Document Pool
 

Es wird sehr deutlich, das die Regierung unser Grundgesetz partiell verändern will!


Am 15.05.2020 möchte der Bundestag folgende Beschlüsse erlassen:

Top 8 , 35, 38a und 38b : Überwachung der EU Bürger mit KI Systemen (Analog China)

Top 12: Entschließung des Bundesrates zur wirksamen Minderung und Kontrolle von Motorradlärm

Top 19 : Komplette digitale Überwachung von Gesundheitsdaten

Top 24 : Erweiterung das Netzwerkdurchdeingungsgesetzes. Hier soll Internetzensur per Gesetz in sozialen Netzwerken ermöglicht werden. Mit natürlich entsprechenden Strafen. Wie bei der Stasi früher...

Top 28 : Anpassung des Telemediengesetzes, eingehend zur erweiterten Zensur von Videosharing Plattformen mit Strafverfolgung

Top 42a und 42b: Änderung des Pandemie Gesetzes. Impflicht & Co

Nachzulesen ist das ganze hier :
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/989/to-node.html

#coronavirus #faschismus #brd #nazis #rechte #politik #propaganda #gesellschaft #überwachung #bnd #cia #covid19
 

Es wird sehr deutlich, das die Regierung unser Grundgesetz partiell verändern will!


Am 15.05.2020 möchte der Bundestag folgende Beschlüsse erlassen:

Top 8 , 35, 38a und 38b : Überwachung der EU Bürger mit KI Systemen (Analog China)

Top 12: Entschließung des Bundesrates zur wirksamen Minderung und Kontrolle von Motorradlärm

Top 19 : Komplette digitale Überwachung von Gesundheitsdaten

Top 24 : Erweiterung das Netzwerkdurchdeingungsgesetzes. Hier soll Internetzensur per Gesetz in sozialen Netzwerken ermöglicht werden. Mit natürlich entsprechenden Strafen. Wie bei der Stasi früher...

Top 28 : Anpassung des Telemediengesetzes, eingehend zur erweiterten Zensur von Videosharing Plattformen mit Strafverfolgung

Top 42a und 42b: Änderung des Pandemie Gesetzes. Impflicht & Co

Nachzulesen ist das ganze hier :
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/989/to-node.html

#coronavirus #faschismus #brd #nazis #rechte #politik #propaganda #gesellschaft #überwachung #bnd #cia #covid19
 

Es wird sehr deutlich, das die Regierung unser Grundgesetz partiell verändern will!


Am 15.05.2020 möchte der Bundestag folgende Beschlüsse erlassen:

Top 8 , 35, 38a und 38b : Überwachung der EU Bürger mit KI Systemen (Analog China)

Top 12: Entschließung des Bundesrates zur wirksamen Minderung und Kontrolle von Motorradlärm

Top 19 : Komplette digitale Überwachung von Gesundheitsdaten

Top 24 : Erweiterung das Netzwerkdurchdeingungsgesetzes. Hier soll Internetzensur per Gesetz in sozialen Netzwerken ermöglicht werden. Mit natürlich entsprechenden Strafen. Wie bei der Stasi früher...

Top 28 : Anpassung des Telemediengesetzes, eingehend zur erweiterten Zensur von Videosharing Plattformen mit Strafverfolgung

Top 42a und 42b: Änderung des Pandemie Gesetzes. Impflicht & Co

Nachzulesen ist das ganze hier :
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/989/to-node.html

#coronavirus #faschismus #brd #nazis #rechte #politik #propaganda #gesellschaft #überwachung #bnd #cia #covid19
 
Die Erwartungen an die #CoronaApp waren von Anfang an zu hoch. Die technische Lösung allein wird uns nicht in das normale Leben zurückkehren lassen. https://www.berliner-zeitung.de/zukunft-technologie/die-erwartung-an-die-warn-app-war-von-anfang-an-zu-hoch-li.82541 #COVID19
 
Der Kampf gegen Corona ist auch ein Behörden-Experimentierfeld bei völlig neuen Bevölkerungsdaten. Sie wollen Begegnungen und Herzfrequenzen erfassen: Staatliche Technik rückt noch näher an die Bürger heran https://www.sueddeutsche.de/digital/tracing-app-corona-1.4890984 #COVID19
 

#Paradigmenwechsel: US-Regierung setzt auf alternative Therapien statt Impfungen!


#BillGates ist kein Philanthrop.

Er ist ein Schwerverbrecher! Allein in Indien hat er in wenigen Jahren nachweislich 491’000 Kinderlähmungen verursacht. 70% der weltweiten Kinderlähmungen sind nachweislich dem Polio-Impfstoff anzulasten.
–] Wie viele Menschenleben hat die #WHO wohl auf dem Gewissen?
–] Wie viele falsche Propheten muss die Menschheit noch erleiden?

https://www.legitim.ch/post/paradigmenwechsel-us-regierung-setzt-auf-alternative-therapien-statt-impfungen

#Coronavirus #Covid19 #Gates #Nwo #USA #India #Vaccine #Impfen
 

The Corona Simulation Machine: Why the Inventor of The “Corona Test” Would Have Warned Us Not To Use It To Detect A Virus

Was the COVID-19 Test Meant to Detect a Virus?

Scientists are doing an awful lot of damage to the world in the name of helping it. I don’t mind attacking my own fraternity because I am ashamed of it.
Kary Mullis, Inventor of Polymerase Chain Reaction

...From an email from Kary Mullis, to the widow of boxer Tommy Morrison, whose career and life were destroyed by an “HIV test,” and who litigated ferociously for years, against test manufacturers, Dr. Mullis wrote, on May 7, 2013:

“PCR detects a very small segment of the nucleic acid which is part of a virus itself. The specific fragment detected is determined by the somewhat arbitrary choice of DNA primers used which become the ends of the amplified fragment. “

If things were done right, “infection” would be a far cry from a positive PCR test.

“You have to have a whopping amount of any organism to cause symptoms. Huge amounts of it,” Dr. David Rasnick, bio-chemist, protease developer, and former founder of an EM lab called Viral Forensics told me. “You don’t start with testing; you start with listening to the lungs. I’m skeptical that a PRC test is ever true. It’s a great scientific research tool. It’s a horrible tool for clinical medicine. 30% of your infected cells have been killed before you show symptoms. By the time you show symptoms…the dead cells are generating the symptoms.”

I asked Dr. Rasnick what advice he has for people who want to be tested for COVID-19.
“Don’t do it, I say, when people ask me,” he replies. “No healthy person should be tested. It means nothing but it can destroy your life, make you absolutely miserable.”...

#corona #covid19 #covid-19 #pcr #PCR-Tests #pcrtest #pandemic #virus #science #hiv #aids #breaking #useless #senseless
https://uncoverdc.com/2020/04/07/was-the-covid-19-test-meant-to-detect-a-virus/
Was the COVID-19 Test Meant to Detect a Virus?
 
Later posts Earlier posts