spica.wrk.ru

Search

Items tagged with: unterschrift

Ach nee...............was war das Leben doch vor ca. acht Monaten noch einfach ............
Für jeden Furz brauchste einen Termin ........Fotostudio = Termin .......ich pünktlich ....Fotograf nicht da !
Zweiten Termin gemacht .........Ok....15 € 80
Termin im Rathaus gemacht ...........Tür zu ...Abmarsch ........
zweiten Termin gemacht ....OK....der war Heute !
Obwohl ich einen Termin hatte stand ich ungefähr eine dreiviertel Stunde draußen vor der verschlossenen Rathaustür, die immer nur für eine Person nach und nach geöffnet wurde !...............OK .....
Endlich wurde mir Einlaß gewährt , und ich gab meinen alten Personalausweis und ein neues Foto ab !
"Möchten sie ihre #Fingerabdrücke zusätzlich zu ihrer #Unterschrift abgeben "?
...................Ok ......"dann bitte hier noch eine #Unterschrift " ........OK.....meine Unterschrift sollte dich wohl auch für sich allein reichen !
"28 € 80 bekomme ich dann von ihnen ".................Ok ....bezahlt und weg !
 

Ernennungsurkunde (ungültig!)


https://0net-preview.duckdns.org/1NHNRFGzTmtbCRBhjfvzsiKZtzGQSGWZeb/?Post:14:Ernennungsurkunde+-+ung%C3%BCltig!

Ernennungsurkunde zum Beamten (ungültig!)
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernennungsurkunde

Das Bild zeigt eine ungültige Urkunde zur Berufung in ein Beamtenverhältniss!

- ungültige Unterschrift, zu sehen ist eine Paraphe, eine Unterschrift muss leserlich sein und den Vornamen und Namen enthalten
- ein fehlendes amtliches Siegel, zu sehen ist ein "eingeprägtes Siegel" zu dem liegt hier auch noch ein Siegelbruch vor (die angebliche Unterschrift durchläuft das Siegel und ist somit UNGÜLTIG)
- die Universität Mannheim ist laut Handelsregister eine eingetragene Firma, eine Firma kann niemals eine Person in ein Beamtenverhältnis berufen, dies dürfen wenn dann nur Behörden.
Siehe hierzu § 12 BBG - Zuständigkeit und Wirksamwerden der Ernennung

UPIK-Eintrag der Universität Mannheim mit 10 Suchtreffern:
https://www.bisnode.de/upik/?search=universit%C3%A4t+mannheim&comid=&Country=DE&Address=&City=mannheim

Bundesbeamtengesetz
§ 12 BBG - Zuständigkeit und Wirksamwerden der Ernennung
https://www.gesetze-im-internet.de/bbg_2009/__12.html

Der letzte Satz im § 4 KStG besagt:
"Ein Betrieb gewerblicher Art kann nicht mit einem Hoheitsbetrieb zusammengefasst werden."

Somit sind ALLE "Behörden" gewerbliche, Profit orientierte Betriebe! Dies kann im Handelsregister überprüfte werden. NUR gewerbliche Betriebe sind im Handelsregister aufgeführt.

Fazit, die Urkunde ist UNGÜLTIG und somit NICHTIG!

#ernennungsurkunde #beamte #Urkunde #beamtenverhältnisse #unterschrift #Handelsregister #firma
 
https://0net-preview.duckdns.org/1NHNRFGzTmtbCRBhjfvzsiKZtzGQSGWZeb/?Post:14:Ernennungsurkunde+-+ung%C3%BCltig!

Ernennungsurkunde zum Beamten (ungültig!)
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernennungsurkunde

Das Bild zeigt eine ungültige Urkunde zur Berufung in ein Beamtenverhältniss!

- ungültige Unterschrift, zu sehen ist eine Paraphe, eine Unterschrift muss leserlich sein und den Vornamen und Namen enthalten
- ein fehlendes amtliches Siegel, zu sehen ist ein "eingeprägtes Siegel" zu dem liegt hier auch noch ein Siegelbruch vor (die angebliche Unterschrift durchläuft das Siegel und ist somit UNGÜLTIG)
- die Universität Mannheim ist laut Handelsregister eine eingetragene Firma, eine Firma kann niemals eine Person in ein Beamtenverhältnis berufen, dies dürfen wenn dann nur Behörden.
Siehe hierzu § 12 BBG - Zuständigkeit und Wirksamwerden der Ernennung

UPIK-Eintrag der Universität Mannheim mit 10 Suchtreffern:
https://www.bisnode.de/upik/?search=universit%C3%A4t+mannheim&comid=&Country=DE&Address=&City=mannheim

Bundesbeamtengesetz
§ 12 BBG - Zuständigkeit und Wirksamwerden der Ernennung
https://www.gesetze-im-internet.de/bbg_2009/__12.html

Der letzte Satz im § 4 KStG besagt:
"Ein Betrieb gewerblicher Art kann nicht mit einem Hoheitsbetrieb zusammengefasst werden."

Somit sind ALLE "Behörden" gewerbliche, Profit orientierte Betriebe! Dies kann im Handelsregister überprüfte werden. NUR gewerbliche Betriebe sind im Handelsregister aufgeführt.

Fazit, die Urkunde ist UNGÜLTIG und somit NICHTIG!

#ernennungsurkunde #beamte #Urkunde #beamtenverhältnisse #unterschrift #Handelsregister #firma
 

Ernennungsurkunde (ungültig!)

https://0net-preview.duckdns.org/1NHNRFGzTmtbCRBhjfvzsiKZtzGQSGWZeb/?Post:14:Ernennungsurkunde+-+ung%C3%BCltig!

Ernennungsurkunde zum Beamten (ungültig!)
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernennungsurkunde

Das Bild zeigt eine ungültige Urkunde zur Berufung in ein Beamtenverhältniss!

- ungültige Unterschrift, zu sehen ist eine Paraphe, eine Unterschrift muss leserlich sein und den Vornamen und Namen enthalten
- ein fehlendes amtliches Siegel, zu sehen ist ein "eingeprägtes Siegel" zu dem liegt hier auch noch ein Siegelbruch vor (die angebliche Unterschrift durchläuft das Siegel und ist somit UNGÜLTIG)
- die Universität Mannheim ist laut Handelsregister eine eingetragene Firma, eine Firma kann niemals eine Person in ein Beamtenverhältnis berufen, dies dürfen wenn dann nur Behörden.
Siehe hierzu § 12 BBG - Zuständigkeit und Wirksamwerden der Ernennung

UPIK-Eintrag der Universität Mannheim mit 10 Suchtreffern:
https://www.bisnode.de/upik/?search=universit%C3%A4t+mannheim&comid=&Country=DE&Address=&City=mannheim

Bundesbeamtengesetz
§ 12 BBG - Zuständigkeit und Wirksamwerden der Ernennung
https://www.gesetze-im-internet.de/bbg_2009/__12.html

Der letzte Satz im § 4 KStG besagt:
"Ein Betrieb gewerblicher Art kann nicht mit einem Hoheitsbetrieb zusammengefasst werden."

Somit sind ALLE "Behörden" gewerbliche, Profit orientierte Betriebe! Dies kann im Handelsregister überprüfte werden. NUR gewerbliche Betriebe sind im Handelsregister aufgeführt.

Fazit, die Urkunde ist UNGÜLTIG und somit NICHTIG!

#ernennungsurkunde #beamte #Urkunde #beamtenverhältnisse #unterschrift #Handelsregister #firma
 
Staatshaftung aufgehoben!
Das Staatshaftungsgesetz ist vom „Bundesverfassungsgericht“ 1982 für nichtig erklärt worden. Alle „Beamte“ der „BRD“ haften seitdem privat und persönlich vollumfänglich mit ihrer eigenen Freiheit und ihrem eigenen Vermögen – allerdings nur bei persönlich unterschriebenen Verwaltungs-Akten! Das ist das – niedere – Motiv für die heutige – rechtswidrige – Verweigerung der Unterschriften unter allen Verwaltungs-Akten! Doch der Vermerk „Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig“ ist rechtsunwirksam; das betr. Schreiben ist gerade deswegen ungültig, nämlich nichtig!

https://brid-dokumente.hashbase.io/pdf_files/juristisches/Staatshaftung%20aufgehoben!.pdf

#Staatshaftung #Staatshaftungsgesetz #Gesetze #bundesverfassungsgericht #beamte #brd #brid #haftung #VerwaltungsAkt #Motiv #rechtswidrige #Unterschrift #deutschland
 

Staatshaftung aufgehoben!


Staatshaftung aufgehoben!
Das Staatshaftungsgesetz ist vom „Bundesverfassungsgericht“ 1982 für nichtig erklärt worden. Alle „Beamte“ der „BRD“ haften seitdem privat und persönlich vollumfänglich mit ihrer eigenen Freiheit und ihrem eigenen Vermögen – allerdings nur bei persönlich unterschriebenen Verwaltungs-Akten! Das ist das – niedere – Motiv für die heutige – rechtswidrige – Verweigerung der Unterschriften unter allen Verwaltungs-Akten! Doch der Vermerk „Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig“ ist rechtsunwirksam; das betr. Schreiben ist gerade deswegen ungültig, nämlich nichtig!

https://brid-dokumente.hashbase.io/pdf_files/juristisches/Staatshaftung%20aufgehoben!.pdf

#Staatshaftung #Staatshaftungsgesetz #Gesetze #bundesverfassungsgericht #beamte #brd #brid #haftung #VerwaltungsAkt #Motiv #rechtswidrige #Unterschrift #deutschland
 
Staatshaftung aufgehoben!
Das Staatshaftungsgesetz ist vom „Bundesverfassungsgericht“ 1982 für nichtig erklärt worden. Alle „Beamte“ der „BRD“ haften seitdem privat und persönlich vollumfänglich mit ihrer eigenen Freiheit und ihrem eigenen Vermögen – allerdings nur bei persönlich unterschriebenen Verwaltungs-Akten! Das ist das – niedere – Motiv für die heutige – rechtswidrige – Verweigerung der Unterschriften unter allen Verwaltungs-Akten! Doch der Vermerk „Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig“ ist rechtsunwirksam; das betr. Schreiben ist gerade deswegen ungültig, nämlich nichtig!

https://brid-dokumente.hashbase.io/pdf_files/juristisches/Staatshaftung%20aufgehoben!.pdf

#Staatshaftung #Staatshaftungsgesetz #Gesetze #bundesverfassungsgericht #beamte #brd #brid #haftung #VerwaltungsAkt #Motiv #rechtswidrige #Unterschrift #deutschland
 

Staatshaftung aufgehoben!

Staatshaftung aufgehoben!
Das Staatshaftungsgesetz ist vom „Bundesverfassungsgericht“ 1982 für nichtig erklärt worden. Alle „Beamte“ der „BRD“ haften seitdem privat und persönlich vollumfänglich mit ihrer eigenen Freiheit und ihrem eigenen Vermögen – allerdings nur bei persönlich unterschriebenen Verwaltungs-Akten! Das ist das – niedere – Motiv für die heutige – rechtswidrige – Verweigerung der Unterschriften unter allen Verwaltungs-Akten! Doch der Vermerk „Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig“ ist rechtsunwirksam; das betr. Schreiben ist gerade deswegen ungültig, nämlich nichtig!

https://brid-dokumente.hashbase.io/pdf_files/juristisches/Staatshaftung%20aufgehoben!.pdf

#Staatshaftung #Staatshaftungsgesetz #Gesetze #bundesverfassungsgericht #beamte #brd #brid #haftung #VerwaltungsAkt #Motiv #rechtswidrige #Unterschrift #deutschland
 
Later posts Earlier posts