spica.wrk.ru

Search

Items tagged with: usa

#Merkel weigert sich, ihre #Meinung über #Trump kundzutun ...


Am Ende dieses #ZDF Interviews über das #Konjunkturpaket wegen des #Coronavirus wird Merkel mehrmals über ihre Meinung angesichts der #Politik von #Trump gefragt:



Sie ist und bleibt die Teflonkanzlerin und hat keine Meinung selbst wenn etwas extrem falsch läuft.

#Deutschland #Protest #USA #Rassismus #NoNazis #Problem #Ausschreitungen #Gewalt #Polizei
 
Изображение / Фото
Изображение / Фото
Eine Minute vor Zwölf - Ramstein schließen
Stoppt den Drohnenkrieg über Ramstein

Endlich gab es mal wieder eine reale Demo und diesmal gegen die US Air Base Ramstein und zwar

1 Minute vor Zwölf, von 11:59 bis 20:00h am 30. 05. 2020
vor dem Brandenburger Tor in Berlin

Die Forderungen lauten:
NEIN zu Drohnenmorden - NEIN zur Umweltzerstörung - NEIN zur Massenflucht
JA zum Frieden!


Am 30.5.2020 (Pfingstsamstag) fand in Berlin eine Demonstration gegen die Air Base Ramstein statt. Unter dem Motto „Kündigt Ramstein Air Base“ haben Aktivisten aus der deutschen Friedensbewegung gemeinsam mit Künstlern und friedensbewegten Menschen aus der ganzen Bundesrepublik ein deutliches Zeichen gegen diesen strategischen Stützpunkt der USA gesetzt, den größten US-Stützpunkt in Deutschland.

Die Air Base Ramstein ist aufgrund ihrer geostrategischen Lage die größte Gefahr für Russland und den Nahen Osten und letztendlich auch für die Bundesrepublik Deutschland.

Ca. 24 Redebeiträge wurden gehört: u.a. Dirk Pohlmann, Wilhelm Domke-Schulz, Hermann Ploppa, Gerd-Ewen Ungar. Begleitet wurde das Programm von sieben verschiedenen Musikgruppen! Die Veranstaltung, friedlich , informativ, mit Abstand , aber in sehr freundlicher Atmosphäre, getragen vom gemeinsamen Willen, zur Schließung der Air Base Ramstein aktiv beizutragen, begann um 12h und endete um 20h.

Super wäre es, wenn sich die Band Rammstein dazu entschließen würde, diese Aktionen zu unterstützen!

SIERA für Aktion FsA

Mehr dazu bei https://www.kuendigtramsteinairbase.de
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7286-20200604-eine-minute-vor-zwoelf-ramstein-schliessen.htm

#Ramstein #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Zivilklauseln #Grundrechte #Menschenrechte #Rassismus #USA #Demonstration #Berlin
 
Изображение / Фото

Gewalt gegen Demonstrierende verurteilen!


Kein Militär auf die Straßen und keine Militarisierung der Polizei!

Wir schließen uns als Aktion Freiheit statt Angst dem Statement von Oxfam und anderen Bürgerrechtsorganisationen an:

Heute und jeden weiteren Tag stehen wir an der Seite derer, die Gerechtigkeit für George Floyd, Breonna Taylor, Ahmaud Aubrey und die zahllosen anderen Schwarzen fordern, die von einem rassistischen und gebrochenen amerikanischen System getötet wurden. Und wir fordern, dass wir uns alle der Bewegung anschließen, um das Unrecht der Diskriminierung und des Hasses in den USA wiedergutzumachen.

Wir verurteilten die exzessive Gewaltanwendung von Polizei und Militär in Städten in den Vereinigten Staaten gegen Demonstranten, Medienvertreter und Umstehende in den letzten Tagen sowie die gewalttätige Rhetorik, die vom Weißen Haus ausgeht. Militärfahrzeugen auf den Straßen und Drohnen am Himmel als Reaktion auf friedliche Proteste ist schockierend und verheerend.

Die Militarisierung der Polizeikräfte bedroht die Menschenrechte der Bürger und die Idee des Pentagons, Kriegswaffen auf die Straßen von Städten und Gemeinden im Land zu bringen, kann zu einem Bürgerkrieg führen.

Jährlich tötet die Polizei, wie im Fall George Floyd, in ähnlichen Situationen hunderte schwarze, meist männliche US-Bürger. Tödliche Polizeiübergriffe gegen Schwarze gehören seit Jahrzehnten zum Alltag der US-Gesellschaft. Die rechtliche Gleichstellung der afroamerikanischen Bevölkerung ist im Land der Freiheit alles andere als eine historische Selbstverständlichkeit.

Arian Schiffer-Nasserie stellt an den Anfang seiner Untersuchung der Gründe dafür auf Telepolis: Auch nach dem Verbot der Sklaverei in der US-Verfassung von 1865 brauchte es noch hundert Jahre, bis den Schwarzen in einer Mischung aus Anerkennung für ihre überdurchschnittlich hohen Opfer im Zweiten Weltkrieg einerseits und Befriedung einer blutig unterdrückten Bürgerrechtsbewegung andererseits in den 1960er Jahren die vollen Bürgerrechte zugesprochen wurden.

Und er kommt zu dem Fazit: In Ermangelung von Grund und Boden, natürlichen Ressourcen, Produktionsmitteln etc., mit denen sie auf Immobilien-, Rohstoff- oder Warenmärkten Geld verdienen könnten, bleibt den Afroamerikanern als Chance auf ein Erwerbseinkommen - wie den meisten Weißen auch - nur der Verkauf ihrer Arbeitskraft an ein Unternehmen. Als freie Personen auf der Suche nach Arbeit dürfen die ehemaligen Sklaven also von nun an wollen, was sie früher mussten, nämlich durch ihre Arbeit fremden Reichtum mehren.

Mehr dazu in der Erklärung von Oxfam https://www.oxfamamerica.org/press/oxfam-condemns-violence-against-protesters-us/
und eine Analyse bei Telepolis https://www.heise.de/tp/features/Grundsaetzliches-zu-Rassismus-und-Polizeigewalt-in-den-USA-4770638.html?seite=all
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7285-20200603-gewalt-gegen-demonstrierende-verurteilen.htm

#Grundrechte #Menschenrechte #Rassismus #Unterdrückung #Polizeigewalt #Trump #USA #Demonstrationen #Gleichberechtigung #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Gewerkschaft #Mitbestimmung #Koalitionsfreiheit
 
Изображение / Фото

Worüber alle Welt spricht (und worüber nicht)


#USA #Trump #Antifa #Faschismus #Floyd #Gesellschaft
 
Изображение / Фото
Früher dachte ich immer US-Amerikaner hätten ihre Bildung von Hollywood aber heute bin ich mir da nicht mehr so sicher 🤔
#blacklivesmatter #usa #protest #polizei #politik #zitat #rassismus #problem
 
Изображение / Фото

Wer Anti #Antifa ist bei dem ist das ganz einfach, da kürzt sich nämlich das Anti weg und übrig bleibt das "FA"!!!!!
#usa #trump #noNazis #Rassismus #Faschismus #Politik #Problem #Protest #Menschenrechte
 

Ein kleines Selfie vom Generalstaatsanwalt von Minnesota..





#Antifa #Faschisten #Soros #Nwo #USA #Minnesota #Fuckers
 

Ein kleines Selfie vom Generalstaatsanwalt von Minnesota..





#Antifa #Faschisten #Soros #Nwo #USA #Minnesota #Fuckers
 

Antifa hetzen Menschen auf! Gesindel








#Antifa #Linke #USA #blacklivesmatter
 

Simpson wusste schon ein Jahr früher was passieren wird! Alles nur Zufall?





#blacklivesmatter #USA #Antifa #Left #Soros #Covid19 #Coronavirus
 
Изображение / Фото

Niemand soll mehr unbeobachtet sein


Trump will den Internet Browsing Verlauf von Allen sehen

Trump No. 59: Die US-Bürgerrechtsorganisation Demand Progress berichtet: Vor drei Tagen schickten große Internetfirmen und -verbände einen Brief an die Sprecherin Nancy Pelosi und andere Mitglieder des Repräsentantenhauses. Das Schreiben wurde von der Mozilla Corporation, Engine, i2Coalition, Patreon, Reddit, Inc. , der
Reform Government Surveillance (zu denen Apple, Dropbox, Facebook, Google, LinkedIn, Microsoft, Snap Inc., Twitter und Verizon Media gehören) unterzeichnet.

Das Repräsentantenhaus steht kurz vor der Verabschiedung eines Gesetzes, das es der Trump-Administration erlauben könnte, die Web-Browsing-Geschichte der Amerikaner ohne Durchsuchungsbefehl auszuspionieren.

Demand Progress-Aktivisten zwangen das Haus, eine Sperre in Betracht zu ziehen, die Trump daran hindert, unsere Web-Geschichte zu missbrauchen - aber wir haben nur Stunden, um sicherzustellen, dass diese in die endgültige Gesetzesvorlage aufgenommen wird.

Wir führen eine breite, überparteiliche Koalition von Organisationen und Unternehmen an, die für die Verabschiedung eines Änderungsantrags kämpfen, der Trump und künftige Präsidenten daran hindert, unseren Internet-Verlauf auszuspionieren - und die entscheidende Abstimmung könnte schon in den kommenden Tagen stattfinden.

Hier ist die Situation: Im Augenblick debattiert der Kongress über die Wiederermächtigung des Patriot Act, des berüchtigten Gesetzes, das nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 verabschiedet wurde und weitreichende Verletzungen unserer Privatsphäre erlaubte.

Jetzt will Trump nicht nur das Gesetz erneuern - er will auch sicherstellen, dass es benutzt werden kann, um ohne Durchsuchungsbefehl den Verlauf des Surfens im Internet auszuspionieren.

Die Regierung kann die privatesten und persönlichsten Geheimnisse von jemandem herausfinden, indem sie sich den Browsing- und Suchverlauf ansieht. Ihre gesundheitlichen Probleme, politischen Überzeugungen, finanziellen Fragen - all das wäre ein offenes Buch für die Regierung, wenn sie Zugang zu Ihrem Surf-Verlauf im Internet bekäme.

Stellen Sie sich nur vor, was die Trump-Regierung tun würde, wenn sie Zugang zur Internet-Browsing-Verlaufs seiner politischen Gegner bekäme. Trump hat die Macht seines Amtes bereits dazu benutzt, eine ausländische Regierung zu erpressen, um Joe Biden anzugreifen. Aus diesem Grund wurde er angeklagt.

Darüber hinaus könnte die Trump-Administration eine Feindesliste von allen Aktivisten erstellen, die gegen seine Wiederwahl arbeiten.

Mehr dazu bei https://mailchi.mp/demandprogress/support-grows-for-speaker-pelosi-to-back-patriot-act-amendment
und https://thehill.com/policy/technology/499267-house-to-consider-amendment-blocking-warrantless-web-browsing-surveillance
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7277-20200527-niemand-soll-mehr-unbeobachtet-sein.htm

#Grundrechte #Menschenrechte #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #DataMining #Rasterfahndung #Datenbanken #Meinungsfreiheit #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung #USA #PatriotAct
 
Изображение / Фото

Niemand soll mehr unbeobachtet sein


Trump will den Internet Browsing Verlauf von Allen sehen

Trump No. 59: Die US-Bürgerrechtsorganisation Demand Progress berichtet: Vor drei Tagen schickten große Internetfirmen und -verbände einen Brief an die Sprecherin Nancy Pelosi und andere Mitglieder des Repräsentantenhauses. Das Schreiben wurde von der Mozilla Corporation, Engine, i2Coalition, Patreon, Reddit, Inc. , der
Reform Government Surveillance (zu denen Apple, Dropbox, Facebook, Google, LinkedIn, Microsoft, Snap Inc., Twitter und Verizon Media gehören) unterzeichnet.

Das Repräsentantenhaus steht kurz vor der Verabschiedung eines Gesetzes, das es der Trump-Administration erlauben könnte, die Web-Browsing-Geschichte der Amerikaner ohne Durchsuchungsbefehl auszuspionieren.

Demand Progress-Aktivisten zwangen das Haus, eine Sperre in Betracht zu ziehen, die Trump daran hindert, unsere Web-Geschichte zu missbrauchen - aber wir haben nur Stunden, um sicherzustellen, dass diese in die endgültige Gesetzesvorlage aufgenommen wird.

Wir führen eine breite, überparteiliche Koalition von Organisationen und Unternehmen an, die für die Verabschiedung eines Änderungsantrags kämpfen, der Trump und künftige Präsidenten daran hindert, unseren Internet-Verlauf auszuspionieren - und die entscheidende Abstimmung könnte schon in den kommenden Tagen stattfinden.

Hier ist die Situation: Im Augenblick debattiert der Kongress über die Wiederermächtigung des Patriot Act, des berüchtigten Gesetzes, das nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 verabschiedet wurde und weitreichende Verletzungen unserer Privatsphäre erlaubte.

Jetzt will Trump nicht nur das Gesetz erneuern - er will auch sicherstellen, dass es benutzt werden kann, um ohne Durchsuchungsbefehl den Verlauf des Surfens im Internet auszuspionieren.

Die Regierung kann die privatesten und persönlichsten Geheimnisse von jemandem herausfinden, indem sie sich den Browsing- und Suchverlauf ansieht. Ihre gesundheitlichen Probleme, politischen Überzeugungen, finanziellen Fragen - all das wäre ein offenes Buch für die Regierung, wenn sie Zugang zu Ihrem Surf-Verlauf im Internet bekäme.

Stellen Sie sich nur vor, was die Trump-Regierung tun würde, wenn sie Zugang zur Internet-Browsing-Verlaufs seiner politischen Gegner bekäme. Trump hat die Macht seines Amtes bereits dazu benutzt, eine ausländische Regierung zu erpressen, um Joe Biden anzugreifen. Aus diesem Grund wurde er angeklagt.

Darüber hinaus könnte die Trump-Administration eine Feindesliste von allen Aktivisten erstellen, die gegen seine Wiederwahl arbeiten.

Mehr dazu bei https://mailchi.mp/demandprogress/support-grows-for-speaker-pelosi-to-back-patriot-act-amendment
und https://thehill.com/policy/technology/499267-house-to-consider-amendment-blocking-warrantless-web-browsing-surveillance
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7277-20200527-niemand-soll-mehr-unbeobachtet-sein.htm

#Grundrechte #Menschenrechte #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #DataMining #Rasterfahndung #Datenbanken #Meinungsfreiheit #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung #USA #PatriotAct
 

Text from a german natural healing practice:


Already now I would like to urgently draw your attention to important issues regarding an upcoming Covid-19 vaccination:

In the last 20 years patients came to me again and again who had developed symptoms after vaccinations, which I then had to treat. Of course, such artificially produced symptoms/diseases were always a special challenge in individual cases and somewhat more difficult to treat than the predominant diseases that arise from the nature of the patient, i.e. are of natural origin.

However, because the consequences of vaccination have up to now been mainly based on the already frequently mentioned adjuvants (active substance boosters, also called boosters), whose excretion the body could not cope with in individual cases and therefore developed a corresponding slight to severe symptomatology, a homeopathic therapy or nosode therapy in which the individual vital force was stimulated to excrete the toxins from the body was successful in the end and the consequences of vaccination disappeared, even if often only after many months.

Due to the novel mode of action of the future coronavirus vaccine, however, such healing successes will no longer be possible in the future. For the first time in the history of vaccination, the so-called mRNA vaccines of the latest generation intervene directly in the genetic material of the human/patient and thus change the individual genetic material in the sense of a genetic manipulation that has been forbidden, even criminal up to now.

This intervention can be compared with that of genetically manipulated food, which is also highly controversial. As much as the media and politicians are currently trivialising the issue and even unreflectively calling for such a new type of vaccination in order to be able to return to normality, such a vaccination is problematic in terms of health, moral and ethical issues and also in terms of genetic damage, which, unlike the damage caused by previous vaccinations, will now be irreversible, irreversible and irreparable.
After such a novel mRNA vaccination, patients will no longer be able to have their symptoms treated in an alternative way. They will have to live with the consequences, because they can no longer be treated simply by removing toxins from the human body, just as it is not possible to treat a person with a genetic defect (e.g. a cancer patient). e.g. trisomy 18 or 21, Klinefelter syndrome, Turner syndrome, genetic heart diseases, haemophilia, cystic fibrosis, Rett syndrome etc.), because the genetic defect remains once present forever!

In plain language this means: Should you develop a vaccination symptomatology after an mRNA vaccination, neither I nor any other therapist will be able to help you causally, because the vaccination damage will be genetically irreversible.


In my opinion, these novel vaccines represent a crime against humanity that has never before been committed in such a broad form in history.

As Dr. Wolfgang Wodarg, an experienced physician, put it just yesterday:
In reality, for the vast majority of people, this is still "promising".

#coronavirus #Covid19 #vaccinate #Gates #RKI #Politics #State #Freedom #Crimes against humanity #Left #Taz #USA #Vaccine
 

Text from a german natural healing practice:


Already now I would like to urgently draw your attention to important issues regarding an upcoming Covid-19 vaccination:

In the last 20 years patients came to me again and again who had developed symptoms after vaccinations, which I then had to treat. Of course, such artificially produced symptoms/diseases were always a special challenge in individual cases and somewhat more difficult to treat than the predominant diseases that arise from the nature of the patient, i.e. are of natural origin.

However, because the consequences of vaccination have up to now been mainly based on the already frequently mentioned adjuvants (active substance boosters, also called boosters), whose excretion the body could not cope with in individual cases and therefore developed a corresponding slight to severe symptomatology, a homeopathic therapy or nosode therapy in which the individual vital force was stimulated to excrete the toxins from the body was successful in the end and the consequences of vaccination disappeared, even if often only after many months.

Due to the novel mode of action of the future coronavirus vaccine, however, such healing successes will no longer be possible in the future. For the first time in the history of vaccination, the so-called mRNA vaccines of the latest generation intervene directly in the genetic material of the human/patient and thus change the individual genetic material in the sense of a genetic manipulation that has been forbidden, even criminal up to now.

This intervention can be compared with that of genetically manipulated food, which is also highly controversial. As much as the media and politicians are currently trivialising the issue and even unreflectively calling for such a new type of vaccination in order to be able to return to normality, such a vaccination is problematic in terms of health, moral and ethical issues and also in terms of genetic damage, which, unlike the damage caused by previous vaccinations, will now be irreversible, irreversible and irreparable.
After such a novel mRNA vaccination, patients will no longer be able to have their symptoms treated in an alternative way. They will have to live with the consequences, because they can no longer be treated simply by removing toxins from the human body, just as it is not possible to treat a person with a genetic defect (e.g. a cancer patient). e.g. trisomy 18 or 21, Klinefelter syndrome, Turner syndrome, genetic heart diseases, haemophilia, cystic fibrosis, Rett syndrome etc.), because the genetic defect remains once present forever!

In plain language this means: Should you develop a vaccination symptomatology after an mRNA vaccination, neither I nor any other therapist will be able to help you causally, because the vaccination damage will be genetically irreversible.


In my opinion, these novel vaccines represent a crime against humanity that has never before been committed in such a broad form in history.

As Dr. Wolfgang Wodarg, an experienced physician, put it just yesterday:
In reality, for the vast majority of people, this is still "promising".

#coronavirus #Covid19 #vaccinate #Gates #RKI #Politics #State #Freedom #Crimes against humanity #Left #Taz #USA #Vaccine
 

Das Bundesverfassungsgericht und die CIA


„Susanne #Baer ist Richterin am Bundesverfassungsgericht und #Gender-Professx an der Humboldt-Universität zu Berlin. Vor ihrer steilen Karriere nannte sie sich noch Susanne Baer-Kaupert. Der seltene Doppelname enthüllt ein streng gehütetes Geheimnis von Susanne Baer: ihr Großvater Ernst Fritz Baer (1900 – 1945) war im Dritten Reich Pressechef von Reichsbauernführer Walther Darré und dessen Verbindungsmann zum Reichspropagandaminister Joseph Goebbels. Diese hohe Position hatte der Nazi-Opa von Susanne Baer seinem Schwiegervater Wilhelm Kaupert (1859 – 1937) zu verdanken, einem hoch dekorierten General des Ersten Weltkriegs.
(…)
Dass in den Gender-Studies und ihrem Umfeld verblüffend viele Nazi-Nachkommen oder -Verwandte rumspuken, die sich mit allen Mitteln von ihren Vorfahren distanzieren und reinwaschen wollen, hatte ich vor ein paar Monaten schon ausführlicher beleuchtet. An der Humboldt-Uni war Baer als Gender-Professorin Nachfolgerin von Christina von Braun, eine Verwandte des Raketenbauers und Nazis Wernher von Braun. Ebenfalls mit Verbindungen in die USA.
(…)

Ich finde noch etwas anderes beachtlich.


Viele Juristen – damalige Kollegen, als ich mal in einer Rechtsabteilung gearbeitet habe – aber auch viele juristische Leser des Blogs beschrieben mir das Jura-Studium als anspruchsvoll, anstrengend, schwierig, und zwar als im Verlauf des Studiums zunehmend. Da würde zum Ende hin immer stärker gesiebt. (Im Gegensatz zu Informatik, wo man mit Analysis und Algebra gleich in den ersten Semestern die Spreu vom Weizen trennt.)

Es gab aber mal irgendeine lesbische Laudatio auf Susanne Baer anlässlich der Verleihung irgendeines Lesbenpreises, in der behauptet wurde, sie habe eigentlich etwas anderes studiert und sich erst kurz vor Ende zu Umstieg auf Jura entschieden. Das hat mich damals schon gewundert, aber nach dem, was mir Juristen über ihr Studium sagten (ich weiß selbst kaum etwas über das Jura-Studium und wie das abläuft), kann man da nicht einfach mal so vorbeikommen und das Staatsexamen ablegen.

Ich kann mich noch an die Gerichtsverhandlung in der Auskunftsklage gegen den Bundestag zur Wahl von Baer erinnern, als sogar der Verwaltungsrichter erstaunt bis fassungslos war, als er nämlich erzählte, was er alles habe vorlegen müssen, um kleiner Verwaltungsrichter werden zu können, nicht mal eine beglaubigte Kopie des Staatsexamens wäre akzeptiert worden, das Original hätte es sein müssen, und so weiter und so fort, und bei Baer als #Verfassungsrichterin habe man gar nichts geprüft. Man hat nicht geprüft, ob sie ein Staatsexamen hat, und anderes als bei ernannten Richtern der obersten Gerichtshöfe hatte man auch keine Personalakte, weil sie als Professorin Beamtin beim Land und nicht beim Bund war. Man hatte gar nichts über sie, keine Befähigung geprüft, kannte sie nicht, es gab nicht mal eine Aussprache, einfach so durchgewinkt.“

English Version:

The Federal Constitutional Court and the CIA


Susanne #Baer is judge at the Federal Constitutional Court and #Gender-Professx at the Humboldt University of Berlin. Before her steep career, she called herself Susanne Baer-Kaupert. The rare double name reveals a closely guarded secret of Susanne Baer: her grandfather Ernst Fritz Baer (1900 - 1945) was press officer of Reich farmer leader Walther Darré and his liaison to Reich propaganda minister Joseph Goebbels during the Third Reich. Susanne Baer's Nazi grandfather owed this high position to his father-in-law Wilhelm Kaupert (1859 - 1937), a highly decorated First World War general.
(…)
A few months ago I had already shed light on the fact that an astonishing number of Nazi descendants or relatives are haunting the gender studies and their environment, who want to distance themselves from their ancestors by all means possible and try to wash them clean. At Humboldt University, Baer was a gender professor and the successor to Christina von Braun, a relative of the rocket builder and Nazi Wernher von Braun. Also with connections to the USA.
(…)

I find something else remarkable.


Many lawyers - colleagues at the time when I once worked in a legal department - but also many legal readers of the blog described studying law to me as challenging, exhausting, difficult, and that was increasingly so during my studies. There would be more and more sieving towards the end. (In contrast to computer science, where you separate the wheat from the chaff with analysis and algebra right in the first semesters).

But there was a lesbian eulogy for Susanne Baer at the awarding of some lesbian prize, in which it was claimed that she had actually studied something else and only decided to change to law shortly before the end. That surprised me at the time, but after what lawyers told me about her studies (I hardly know anything about law studies myself and how it works), you can't just drop by and take the state exam.

I can still remember the court case in the action for information against the Bundestag on Baer's election, when even the administrative judge was astonished and stunned, when he told me what he had to present to become a small administrative judge, not even a certified copy of the state exam would have been accepted, the original should have been, and so on and so on, and with Baer as #Constitutional Judge, they didn't examine anything. They didn't check if she had a state exam, and other than with appointed judges of the highest courts they didn't have a personal file, because as a professor she was a civil servant with the state and not with the federal government. Susanne #Baer is a judge at the Federal Constitutional Court and #Gender-Professx at the Humboldt University in Berlin. Before her steep career, she called herself Susanne Baer-Kaupert. The rare double name reveals a closely guarded secret of Susanne Baer: her grandfather Ernst Fritz Baer (1900 - 1945) was press officer of Reich farmer leader Walther Darré and his liaison to Reich propaganda minister Joseph Goebbels during the Third Reich. Susanne Baer's Nazi grandfather owed this high position to his father-in-law Wilhelm Kaupert (1859 - 1937), a highly decorated First World War general.
(…)
A few months ago I had already shed light on the fact that an astonishing number of Nazi descendants or relatives are haunting the gender studies and their environment, who want to distance themselves from their ancestors by all means possible and try to wash them clean. At Humboldt University, Baer was a gender professor and the successor to Christina von Braun, a relative of the rocket builder and Nazi Wernher von Braun. Also with connections to the USA.
(…)

I find something else remarkable.


Many lawyers - colleagues at the time when I once worked in a legal department - but also many legal readers of the blog described studying law to me as challenging, exhausting, difficult, and that was increasingly so during my studies. There would be more and more sieving towards the end. (In contrast to computer science, where you separate the wheat from the chaff with analysis and algebra right in the first semesters).

But there was a lesbian eulogy for Susanne Baer at the awarding of some lesbian prize, in which it was claimed that she had actually studied something else and only decided to change to law shortly before the end. That surprised me at the time, but after what lawyers told me about her studies (I hardly know anything about law studies myself and how it works), you can't just drop by and take the state exam.

I can still remember the court case in the action for information against the Bundestag for the election of Baer, when even the administrative judge was astonished and even stunned, when he told what he had to present to become a small administrative judge, not even a certified copy of the state examination would have been accepted, the original should have been, and so on and so on, and with Baer as #Constitutional Judge, they didn't check anything. They didn't check if she had a state exam, and other than with appointed judges of the highest courts they didn't have a personal file, because as a professor she was a civil servant with the state and not with the federal government. They didn't check anything about her, they didn't check her qualifications, they didn't know her, there wasn't even a debate, just waved through."

https://www.danisch.de/blog/2020/02/15/das-bundesverfassungsgericht-und-die-cia-ii/

#Parteiensumpf #Staat #Deutschland #Politik #Korruption #Linke #USA #Corruption #Germany #Left
Das Bundesverfassungsgericht und die CIA II
 

Das Bundesverfassungsgericht und die CIA


„Susanne #Baer ist Richterin am Bundesverfassungsgericht und #Gender-Professx an der Humboldt-Universität zu Berlin. Vor ihrer steilen Karriere nannte sie sich noch Susanne Baer-Kaupert. Der seltene Doppelname enthüllt ein streng gehütetes Geheimnis von Susanne Baer: ihr Großvater Ernst Fritz Baer (1900 – 1945) war im Dritten Reich Pressechef von Reichsbauernführer Walther Darré und dessen Verbindungsmann zum Reichspropagandaminister Joseph Goebbels. Diese hohe Position hatte der Nazi-Opa von Susanne Baer seinem Schwiegervater Wilhelm Kaupert (1859 – 1937) zu verdanken, einem hoch dekorierten General des Ersten Weltkriegs.
(…)
Dass in den Gender-Studies und ihrem Umfeld verblüffend viele Nazi-Nachkommen oder -Verwandte rumspuken, die sich mit allen Mitteln von ihren Vorfahren distanzieren und reinwaschen wollen, hatte ich vor ein paar Monaten schon ausführlicher beleuchtet. An der Humboldt-Uni war Baer als Gender-Professorin Nachfolgerin von Christina von Braun, eine Verwandte des Raketenbauers und Nazis Wernher von Braun. Ebenfalls mit Verbindungen in die USA.
(…)

Ich finde noch etwas anderes beachtlich.


Viele Juristen – damalige Kollegen, als ich mal in einer Rechtsabteilung gearbeitet habe – aber auch viele juristische Leser des Blogs beschrieben mir das Jura-Studium als anspruchsvoll, anstrengend, schwierig, und zwar als im Verlauf des Studiums zunehmend. Da würde zum Ende hin immer stärker gesiebt. (Im Gegensatz zu Informatik, wo man mit Analysis und Algebra gleich in den ersten Semestern die Spreu vom Weizen trennt.)

Es gab aber mal irgendeine lesbische Laudatio auf Susanne Baer anlässlich der Verleihung irgendeines Lesbenpreises, in der behauptet wurde, sie habe eigentlich etwas anderes studiert und sich erst kurz vor Ende zu Umstieg auf Jura entschieden. Das hat mich damals schon gewundert, aber nach dem, was mir Juristen über ihr Studium sagten (ich weiß selbst kaum etwas über das Jura-Studium und wie das abläuft), kann man da nicht einfach mal so vorbeikommen und das Staatsexamen ablegen.

Ich kann mich noch an die Gerichtsverhandlung in der Auskunftsklage gegen den Bundestag zur Wahl von Baer erinnern, als sogar der Verwaltungsrichter erstaunt bis fassungslos war, als er nämlich erzählte, was er alles habe vorlegen müssen, um kleiner Verwaltungsrichter werden zu können, nicht mal eine beglaubigte Kopie des Staatsexamens wäre akzeptiert worden, das Original hätte es sein müssen, und so weiter und so fort, und bei Baer als #Verfassungsrichterin habe man gar nichts geprüft. Man hat nicht geprüft, ob sie ein Staatsexamen hat, und anderes als bei ernannten Richtern der obersten Gerichtshöfe hatte man auch keine Personalakte, weil sie als Professorin Beamtin beim Land und nicht beim Bund war. Man hatte gar nichts über sie, keine Befähigung geprüft, kannte sie nicht, es gab nicht mal eine Aussprache, einfach so durchgewinkt.“

English Version:

The Federal Constitutional Court and the CIA


Susanne #Baer is judge at the Federal Constitutional Court and #Gender-Professx at the Humboldt University of Berlin. Before her steep career, she called herself Susanne Baer-Kaupert. The rare double name reveals a closely guarded secret of Susanne Baer: her grandfather Ernst Fritz Baer (1900 - 1945) was press officer of Reich farmer leader Walther Darré and his liaison to Reich propaganda minister Joseph Goebbels during the Third Reich. Susanne Baer's Nazi grandfather owed this high position to his father-in-law Wilhelm Kaupert (1859 - 1937), a highly decorated First World War general.
(…)
A few months ago I had already shed light on the fact that an astonishing number of Nazi descendants or relatives are haunting the gender studies and their environment, who want to distance themselves from their ancestors by all means possible and try to wash them clean. At Humboldt University, Baer was a gender professor and the successor to Christina von Braun, a relative of the rocket builder and Nazi Wernher von Braun. Also with connections to the USA.
(…)

I find something else remarkable.


Many lawyers - colleagues at the time when I once worked in a legal department - but also many legal readers of the blog described studying law to me as challenging, exhausting, difficult, and that was increasingly so during my studies. There would be more and more sieving towards the end. (In contrast to computer science, where you separate the wheat from the chaff with analysis and algebra right in the first semesters).

But there was a lesbian eulogy for Susanne Baer at the awarding of some lesbian prize, in which it was claimed that she had actually studied something else and only decided to change to law shortly before the end. That surprised me at the time, but after what lawyers told me about her studies (I hardly know anything about law studies myself and how it works), you can't just drop by and take the state exam.

I can still remember the court case in the action for information against the Bundestag on Baer's election, when even the administrative judge was astonished and stunned, when he told me what he had to present to become a small administrative judge, not even a certified copy of the state exam would have been accepted, the original should have been, and so on and so on, and with Baer as #Constitutional Judge, they didn't examine anything. They didn't check if she had a state exam, and other than with appointed judges of the highest courts they didn't have a personal file, because as a professor she was a civil servant with the state and not with the federal government. Susanne #Baer is a judge at the Federal Constitutional Court and #Gender-Professx at the Humboldt University in Berlin. Before her steep career, she called herself Susanne Baer-Kaupert. The rare double name reveals a closely guarded secret of Susanne Baer: her grandfather Ernst Fritz Baer (1900 - 1945) was press officer of Reich farmer leader Walther Darré and his liaison to Reich propaganda minister Joseph Goebbels during the Third Reich. Susanne Baer's Nazi grandfather owed this high position to his father-in-law Wilhelm Kaupert (1859 - 1937), a highly decorated First World War general.
(…)
A few months ago I had already shed light on the fact that an astonishing number of Nazi descendants or relatives are haunting the gender studies and their environment, who want to distance themselves from their ancestors by all means possible and try to wash them clean. At Humboldt University, Baer was a gender professor and the successor to Christina von Braun, a relative of the rocket builder and Nazi Wernher von Braun. Also with connections to the USA.
(…)

I find something else remarkable.


Many lawyers - colleagues at the time when I once worked in a legal department - but also many legal readers of the blog described studying law to me as challenging, exhausting, difficult, and that was increasingly so during my studies. There would be more and more sieving towards the end. (In contrast to computer science, where you separate the wheat from the chaff with analysis and algebra right in the first semesters).

But there was a lesbian eulogy for Susanne Baer at the awarding of some lesbian prize, in which it was claimed that she had actually studied something else and only decided to change to law shortly before the end. That surprised me at the time, but after what lawyers told me about her studies (I hardly know anything about law studies myself and how it works), you can't just drop by and take the state exam.

I can still remember the court case in the action for information against the Bundestag for the election of Baer, when even the administrative judge was astonished and even stunned, when he told what he had to present to become a small administrative judge, not even a certified copy of the state examination would have been accepted, the original should have been, and so on and so on, and with Baer as #Constitutional Judge, they didn't check anything. They didn't check if she had a state exam, and other than with appointed judges of the highest courts they didn't have a personal file, because as a professor she was a civil servant with the state and not with the federal government. They didn't check anything about her, they didn't check her qualifications, they didn't know her, there wasn't even a debate, just waved through."

https://www.danisch.de/blog/2020/02/15/das-bundesverfassungsgericht-und-die-cia-ii/

#Parteiensumpf #Staat #Deutschland #Politik #Korruption #Linke #USA #Corruption #Germany #Left
Das Bundesverfassungsgericht und die CIA II
 
Netzfund:

If you call me a corona denier because I point out that the sars cov 2 virus has never been isolated and the PCR test can neither identify the single sars cov virus nor can it indicate its viral load, then I like to be a corona denier.

If you call me right-wing extremist because I stand for human dignity, human rights and fundamental rights; for the fact that all people all over the world could be happy, content and develop themselves, and that they could be given the opportunity to feel appreciated in their being, then I like to be right-wing extremist.

If you call me a conspiracist because I can clearly show the connection between the Bill and Melinda Gates Foundation and the WHO, the pharmaceutical industry and the media, then I like being a conspiracist.

If you call me an anti-vaccinationist because I am concerned that people could suffer harm if 7 billion of them were given an unvalidated and completely untested vaccine, then I am happy to be an anti-vaccinationist.

If you call me heartless because I insist that relatives should visit their sick family members in hospital, then I am happy to be heartless.

If you call me a dreamer because I know that we are all one, that we are love, whether black, white, right, left, Swiss, American, German, etc. Homo, hetero, woman, man, man, old, young and that we will all soon be able to recognize this and go together into a happy future, then I like to be a dreamer.

But if you think that I will not stand up for what my heart tells me just because you give me these labels, then I have to disappoint you.

German:

Wenn Du mich einen Coronaleugner nennst, weil ich darauf hinweise, dass das Sars Cov 2 Virus nie isoliert wurde und der PCR Test weder das einzelne Sars Cov Virus identifizieren, noch dessen Virenlast abzeichnen kann, dann bin ich gerne ein Corona Leugner.

Wenn Du mich als rechtsextrem bezeichnest, weil ich für die Menschenwürde, die Menschenrechte und Grundrechte einstehe; dafür dass alle Menschen auf der ganzen Welt glücklich, zufrieden sein und sich entfalten könnten, man ihnen die Möglichkeit gibt, sich in ihrem Sein gewürdigt zu fühlen, dann bin ich gerne rechtsextrem.

Wenn Du mich einen Verschwörungstheoretiker nennst, weil ich klar die Verbindung zwischen der Bill und Melinda Gates Stiftung zur WHO, der Pharmaindustrie und der Medien aufzeigen kann, dann bin ich gerne ein Verschwörungstheoretiker.

Wenn Du mich als Impfgegner titulierst, weil ich in Sorge bin, dass Menschen Schaden davon tragen könnten, wenn man 7 Milliarden von ihnen einen nicht validierten und völlig ungetesteten Impfstoff verabreicht, dann bin ich gerne ein Impfgegner.

Wenn Du mich herzlos nennst, weil ich darauf bestehe, dass Angehörige ihre kranken Familienmitglieder im Krankenhaus besuchen sollen, dann bin ich gerne herzlos.

Wenn du mich einen Träumer nennst, weil ich weiss, dass wir alle eins sind, dass wir Liebe sind, egal ob schwarz, weiss, rechts, links, Schweizer, Amerikaner, Deutsche etc. , Homo, Hetero, Frau, Mann, alt, jung und dass wir das bald alle erkennen dürfen und gemeinsam in eine glückliche Zukunft gehen, dann bin ich gerne ein Träumer.

Aber wenn Du glaubst, dass ich jetzt nicht mehr dafür einstehen werde, was mein Herz mir sagt, nur weil Du mir diese Labels gibst, dann muss ich Dich enttäuschen.

#Coronavirus #SarsCovid #Covid19 #Left #Right #Nazi #Realist #Staat #gesellschaft #Staat #Faschismus #Schweiz #Deutschland #USA
 
Изображение / Фото

Defender-Fortsetzung - Allied Spirit


Corona konnte das Manöver nur reduzieren

Einige der wenigen guten Folgen von Corona, neben der guten Luft durch weniger Staus und Flugverkehr, war das Scheitern des NATO Manövers DEFENDER 2020. 37.000 Soldaten, davon 20.000 aus den USA sollten mitsamt schwerem Gerät, quer durch Europa bis an die russische Grenze verfrachtet werden. Nach NATO-Angaben sind "nur" 6000 US-Soldaten und 3000 Fahrzeuge über den Atlantik transportiert worden.

Was diese nun in der Corona-Krise hier anstellen sollen, weiß die Bundesregierung auch nicht. Sie behauptet April 2020 auf eine Anfrage der Linken, ob die ursprünglich für Mai im Zusammenhang mit Defender 2020 stehenden Übungen "Allied Spirit XI" und "Trojan Footprint" trotz der Corona-Krise stattfinden würden, dies sei "der Bundesregierung nicht bekannt". (s. Telelpolis)

Allied Spirit XI soll nun aber doch im Juni 2020 trotz Corona begonnen werden. Das polnische Verteidigungsministerium bestätigte, dass vom 5. bis 19. Juni auf dem Truppenübungsplatz Drawsko Pomorskie in Polen die Übung Allied Spirit stattfinden wird. Damit wird eine Übung in Verbindung mit DEFENDER-Europe 20, die ursprünglich für Mai geplant war, mit etwa 6.000 US-amerikanischen und polnischen Soldaten stattfinden.

Geld spielt weiterhin keine Rolle, so waren für das in diesem Jahr in Europa geplante Manöver von den USA ein Budget von 340 Mio. Dollar geplant, für Defender Europe 2021 plant die US-Armee 150 Mio. Dollar.

Mehr dazu bei https://www.heise.de/tp/features/Defender-Europe-2020-Plus-4721295.html
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7266-20200516-defender-fortsetzung-allied-spirit.htm

#Defender2020 #Manöver #USA #NATO #Polen #Corona #SchuleohneMilitär #Atomwaffen #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Menschenrechte #Zivilklauseln
 
Telegram-Gründer Pawel Durow gibt seine Idee für die Blockchain Währung "Gram" auf. Der IT-Unternehmer, der den Messenger Telegram betreibt und in den GUS-Staaten erfolgreich die soziale Plattform vk.com etablierte, kritisierte die Entscheidung des US-Gerichts scharf, wonach die Weiterentwicklung des Projekts weltweit verboten ist. "Die USA können ihre Kontrolle über den Dollar und das globale Finanzsystem nutzen, um jede Bank oder jedes Bankkonto auf der Welt zu schließen", so Durow

#Dollar #Blockchain #Telegram #PawelDurow #Währung #Gram #Finanzsystem #Durow #Kryptowährungen #USA

https://deutsch.rt.com/ins-auge/102500-usa-verbieten-weltweit-blockchain-projekt-des-telegram-druenders/

Aus Angst um den Dollar? USA verbieten weltweit Blockchain-Projekt des Telegram-Gründers Pawel Durow
 

Aus Angst um den Dollar? USA verbieten weltweit Blockchain-Projekt des Telegram-Gründers Pawel Durow

Telegram-Gründer Pawel Durow gibt seine Idee für die Blockchain Währung "Gram" auf. Der IT-Unternehmer, der den Messenger Telegram betreibt und in den GUS-Staaten erfolgreich die soziale Plattform vk.com etablierte, kritisierte die Entscheidung des US-Gerichts scharf, wonach die Weiterentwicklung des Projekts weltweit verboten ist. "Die USA können ihre Kontrolle über den Dollar und das globale Finanzsystem nutzen, um jede Bank oder jedes Bankkonto auf der Welt zu schließen", so Durow

#Dollar #Blockchain #Telegram #PawelDurow #Währung #Gram #Finanzsystem #Durow #Kryptowährungen #USA

https://deutsch.rt.com/ins-auge/102500-usa-verbieten-weltweit-blockchain-projekt-des-telegram-druenders/

Aus Angst um den Dollar? USA verbieten weltweit Blockchain-Projekt des Telegram-Gründers Pawel Durow
 
Изображение / Фото

Offener Brief zum Welttag der Pressefreiheit


Freiheit für Julian Assange

Noch immer kündigen wir auf unserer Webseite die wöchentliche Mahnwache für Julian Assange vor der US Botaschaft am Brandenburger Tor an. In den letzten Wochen musste auch diese im Internet stattfinden. Demnächst werden wir wieder in der realen Welt auftreten.

Achtung! Die Infos dazu gibt es dann auf der neuen Webpräsenz unter https://freeassange.eu , die alte Seite https://candles4assange.de wird zur Dokumentation weiter erhalten.

Offener Brief zum Welttag der Pressefreiheit

Anlässlich des gestrigen Weltttags der Pressefreiheit gibt es die Möglichkeit einen Offenen Brief an verschiedene PolitikerInnen von UN, EU, Großbritannien und Deutschland zu schicken, um sie aufzufordern, sich für den Journalisten und Whistleblower einzusetzen, der immer noch völkerrechtswidrig im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London festgehalten wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 03.05.2020 ist der internationale Tag der Pressefreiheit. Auch an diesem Tag wird der mehrfach preisgekrönte, australische Journalist und Wiki-Leaks-Mitgründer Julian Assange - entgegen Art. 19 der Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte, dem Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung, im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London (Großbritannien) gefangen gehalten.

Trotz seiner Lungen-Vorerkrankungen, des erhöhten Risikos an Covid 19 zu erkranken und letztendlich daran zu sterben, wird Julian Assange dort als politischer Gefangener festgehalten. OHNE Gerichtsurteil wird Julian Assange seiner Freiheit beraubt und sitzt dort in PRÄVENTIVHAFT.

Die USA fordern seine Auslieferung, allein aus diesem Grund sitzt ein nicht verurteilter Journalist im Gefängnis mit der höchsten Sicherheitsstufe ganz Großbritanniens.

Die Zahl der Rechtsbeugungen und Rechtsbrüche (Veränderung von Zeugenaussagen, Vergiftungspläne, Spionage), die von Behörden und staatlichen Akteuren mehrerer Länder in geheimen Absprachen (wie teilweise die Originaldokumente der schwedischen Akten oder Aussagen von Mitarbeitern der in der ecuadorianischen Botschaft tätigen Sicherheitsfirma UC Global belegten) begangen wurden und werden, um Julian Assange gefangen zu nehmen, ist laut UN-Sonderberichterstatter für Folter Prof. Nils Melzer mit keinem anderen ihm bekannten Fall zu vergleichen. Dieses Unrecht schreit zum Himmel.

Zum Tag der Pressefreiheit sollte unbedingt auf Assanges Justiz-Skandal aufmerksam gemacht werden, der als Präzedenzfall unsere fundamentalsten Grundrechte außer Kraft setzt und in die Geschichte eingehen wird – auf die eine oder andere Weise.

Dieser Präzedenzfall bedeutet, dass zukünftig jedes Land willkürlich jeden Journalistenin belangen könnte. Unabhängig davon, in welchem Land sie wohnen, arbeiten oder welche Staatsangehörigkeit sie haben. Berichten sie über China oder Katar oder den Iran, könnte dieses Land ihre Strafverfolgung und Auslieferung beantragen. Wollen Sie das? Stellen Sie sich so die Zukunft des Journalismus vor? Wir nicht!

Bitte bedenken Sie, dass ein internationaler, preisgekrönter, investigativer Journalist illegal festgehalten wird! Seine Haftstrafe wegen eines geringfügigen Kautionsverstoßes endete im September 2019.

Das Leben von Julian Assange ist in Gefahr. Das belegen Veröffentlichungen wiederholter und kontinuierlicher Warnungen, aufgeführt von:
  • UN-Büro des Hochkommissars für Menschenrechte (OHCHR)
  • UN-Sonderberichterstatter über Folter - Prof. Nils Melzer
  • Erklärung von Doctors4Assange, mehr als 200 Mediziner weltweit, die kürzlich in The Lancet veröffentlicht wurden
  • Menschenrechtsinstitut der Internationalen Anwaltsvereinigung (IBAHRI)
  • Parlamentarische Versammlung Europarat(PACE) Punkt 6.2 der Resolution 2317
  • Internationale Journalistenverbände und -organisationen sowie zahlreiche andere Unterstützer setzen sich für die Verteidigung von Assange und unserer kollektiven Menschenrechte ein.
Die Rechtsanwältin und Vorsitzende der schwedischen Anwaltskammer Anne Ramberg hat treffend formuliert: “Sollten wir jemanden an Nazi-Deutschland ausliefern, der die Existenz von Konzentrationslagern und Völkermord bewiesen hat? Wohl kaum … “

Um nichts anderes geht es in diesem Fall.

Schlimmer noch, wenn Julian Assanges Grundrechte auf Freiheit und Leben VON STAATLICHER SEITE bzw. der Weltgemeinschaft ignoriert werden, dann kann es jeden Menschen auf der Welt ganz genauso ergehen, Menschenrechte und die Vereinten Nationen werden zur unglaubwürdigen politischen Fassade entwertet.

...

Wir fordern die sofortige und bedingungslose Freilassung von Julian Assange sowie Asyl in einem Land seiner Wahl!
Mit Julian Assange steht und fällt die Idee von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie.


Campaigns4Whistleblowers

Mehr dazu bei https://freeassange.eu/
und der Brief zum Welttag der Pressefreiheit https://free-whistleblower.jimdofree.com/julian-assange/offener-brief-welttag-der-pressefreiheit-2020/
und allen unseren Artikeln zu Julian Assange https://www.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/searchart.pl?suche=Assange&sel=meta
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7254-20200504-offener-brief-zum-welttag-der-pressefreiheit.htm

#freeassange #Mahnwache #NilsMelzer #Enthüllungen #Schweden #Vorwürfe #Manipulation #Pressefreiheit #Whistleblowing #Schutz #EdwardSnowden #ChelseaManning #JulianAssange #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Auslieferung #USA #Medienkooperation #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Bündnis
 

#Paradigmenwechsel: US-Regierung setzt auf alternative Therapien statt Impfungen!


#BillGates ist kein Philanthrop.

Er ist ein Schwerverbrecher! Allein in Indien hat er in wenigen Jahren nachweislich 491’000 Kinderlähmungen verursacht. 70% der weltweiten Kinderlähmungen sind nachweislich dem Polio-Impfstoff anzulasten.
–] Wie viele Menschenleben hat die #WHO wohl auf dem Gewissen?
–] Wie viele falsche Propheten muss die Menschheit noch erleiden?

https://www.legitim.ch/post/paradigmenwechsel-us-regierung-setzt-auf-alternative-therapien-statt-impfungen

#Coronavirus #Covid19 #Gates #Nwo #USA #India #Vaccine #Impfen
 

Paradigmenwechsel: US-Regierung setzt auf alternative Therapien statt Impfungen!


#BillGates ist kein Philanthrop.

Er ist ein Schwerverbrecher! Allein in Indien hat er in wenigen Jahren nachweislich 491'000 Kinderlähmungen verursacht. 70% der weltweiten Kinderlähmungen sind nachweislich dem Polio-Impfstoff anzulasten.


--> Wie viele Menschenleben hat die #WHO wohl auf dem Gewissen?
--> Wie viele falsche Propheten muss die Menschheit noch erleiden?

https://www.legitim.ch/post/paradigmenwechsel-us-regierung-setzt-auf-alternative-therapien-statt-impfungen

#Coronavirus #Covid19 #Gates #Nwo #USA #India #Vaccine #Impfen
 

„Gestern wurden 2000 COVID-19 Tote bekannt gegeben

Letztes Jahr zum gleichen Tag hatten wir 500Tote durch Lungenkrebs Und weitere 1500 Tote durch Bauchspeicheldrüsen und andere Krebsarten.
Wir haben aktuell gestern keinen einzigen Krebstoten... Es scheint so das COVID-19, die Heilung für Krebs ist...“
Das sagt kein geringerer als William Barr Justizminister USA.

Könnte Ärger geben... 🤷🏻‍♂️😷

#Coronavirus #hoax #Gesellschaft #USA #EU #Politik
 

„Gestern wurden 2000 COVID-19 Tote bekannt gegeben

Letztes Jahr zum gleichen Tag hatten wir 500Tote durch Lungenkrebs Und weitere 1500 Tote durch Bauchspeicheldrüsen und andere Krebsarten.
Wir haben aktuell gestern keinen einzigen Krebstoten... Es scheint so das COVID-19, die Heilung für Krebs ist...“
Das sagt kein geringerer als William Barr Justizminister USA.

Könnte Ärger geben... 🤷🏻‍♂️😷

#Coronavirus #hoax #Gesellschaft #USA #EU #Politik
 

„Gestern wurden 2000 COVID-19 Tote bekannt gegeben

Letztes Jahr zum gleichen Tag hatten wir 500Tote durch Lungenkrebs Und weitere 1500 Tote durch Bauchspeicheldrüsen und andere Krebsarten.
Wir haben aktuell gestern keinen einzigen Krebstoten... Es scheint so das COVID-19, die Heilung für Krebs ist...“
Das sagt kein geringerer als William Barr Justizminister USA.

Könnte Ärger geben... 🤷🏻‍♂️😷

#Coronavirus #hoax #Gesellschaft #USA #EU #Politik
 
Изображение / Фото

Neue Atombomber? Nein Danke!


AKK prescht bei der Beschaffung an der SPD vorbei

Erst vor 2 Tagen hatten wir über die heimliche Modernisierung der 20(?) Atombomben in Büchel berichtet. Die US Luftwaffe hatte die Bomben für einen Einbau/Update des Lenksystems in die USA gebracht und dann wieder in Büchel eingelagert.

Und schon gibt es weiteren "Modernisierungsbedarf". Laut Medienberichten schrieb CDU-Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer eine Mail an den US-Verteidigungsminister Mark Esper, in dem sie den Kauf von US-Kampflugzeugen in Aussicht stellt – ohne vorherige Absprache innerhalb der Regierungskoalition. Dies sei "notwendig", weil die altersschwachen Bundeswehr-Tornados die russische Luftabwehr nicht mehr durchdringen könnten.

Ist es im Atomkrieg nicht völlig wurscht, wo die Dinger hochgehen - einen Atomkrieg überlebt sowieso keiner! Reicht einigen Politikern Corona noch nicht als Bedrohung aus?

Es ist also dringend notwendig den Druck auf die Politik gegen den Kauf von neuen Atomwaffenträger zu erhöhen. Xanthe Hall von ICAN Deutschland schreibt uns dazu:
Atombomber? Nein Danke - jetzt mitmachen!

Wir brauchen Eure rasche Hilfe, der politische Druck gegen den Kauf von neuen Atomwaffenträger in Deutschland zu erhöhen. Laut Medienberichten schrieb CDU-Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer eine Mail an den Verteidigungsminister Mark Esper, in dem sie den Kauf von US-Kampflugzeugen in Aussicht stellt – ohne vorherige Absprache innerhalb der Regierungskoalition. ICAN kritisiert dieses Vorgehen in einer Pressemitteilung deutlich.

Mit Unterstützung von Campact haben wir jetzt die Chance zu zeigen, dass wir gegen AKKs Vorgehen sind: Unterzeichnet heute die Campact-Petition „Atombomber - Nein Danke!“. Bitte leitet diese auch an Freunde und Bekannte weiter. Wenn viele Leute mitmachen, startet Campact eine noch größere Aktion. Gemeinsam können wir die auf der Kippe stehende Entscheidung über die neuen Atombomber beeinflussen.

HIER UNTERZEICHNEN: https://weact.campact.de/petitions/atombomber-nein-danke

Die Entscheidung über den Kauf der atomwaffenfähigen F18 Flugzeuge hängt an der SPD und ist in der Partei sehr umstritten. Deshalb bitten wir Euch jetzt dringend Kontakt zu möglichst vielen SPD--Abgeordneten im eigenen Wahlkreis aufzunehmen.

Wir schätzen die Kosten allein für die Beschaffung werden über 12 Milliarden Euro betragen, ganz zu schweigen von den weiteren Kosten für Wartung, Treibstoff und weitere Anpassungen. Gebraucht wird jedoch momentan jeder Euro für die Aufgaben, die aus der Corona-Krise entstehen – für das Gesundheitssystem, die soziale Absicherung und für ökonomische Hilfen. Die vor der Krise so dringend geforderten kommunalen Investitionen in nachhaltige Infrastruktur, Wohnraum und Kinderbetreuung drohen darüber in Vergessenheit zu geraten!

Wenn nun Milliarden für ein militärisches Projekt ohne Zukunft verschwendet werden, hat das auch für die Unterstützung der kommunalen Aufgabenerfüllung durch den Bund fatale Auswirkungen. Mit diesen und weiteren Argumenten haben wir uns nochmal an alle Städten gewendet, die den ICAN-Appell unterschrieben haben und sie gebeten, auch Druck gegen den Kauf der F18 auszuüben.

Zudem haben wir im Bündnis mit neuen Partnern wie Greenpeace, BUND, Nuclear Free Future Award und Medico einen Offenen Brief an Angela Merkel geschrieben, um sie aufzufordern, ihren Einfluss gegen die nukleare Aufrüstung in Europa zu nutzen. Dabei wird auch der Kauf der F18 und die Modernisierung der B61-Atombombe als Beispiele genannt.

Trotz Isolation und Social Distancing, die auch ICAN betrifft, schaffen wir es unsere Arbeit fortzusetzen - online und offline: Mit Auflagen war eine kleine Osteraktion möglich. Auch diese setzte ein Zeichen gegen den Kauf der F18: https://www.icanw.de/neuigkeiten/keine-faulen-ostereier/

Wir bedanken uns sehr bei allen, die in den letzten Tagen und Wochen für unsere Arbeit gespendet haben. Das Geld hilft uns die Lücke zu füllen, wenn Vereinsförder*innen wegen reduziertem Einkommen nicht mehr in der Lage sind, uns zu unterstützen. Denn Protest braucht Finanzierung und darf nicht fehlen, auch nicht in Corona-Zeiten. Daher noch einmal die Bitte an allen, die es sich momentan leisten können, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Herzliche Grüße
Xanthe Hall für ICAN Deutschland

Mehr dazu und Petition unterschreiben bei https://weact.campact.de/petitions/atombomber-nein-danke
und der Offene Brief der Friedensbewegung https://www.icanw.de/wp-content/uploads/2020/04/2020-4-16_Offener_Brief_Nukleare_Abru%CC%88stung-1.pdf
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7241-20200422-neue-atombomber-nein-danke.htm

#ICAN #Kampfflugzeuge #Tornado #USA #NATO #Büchel #SchuleohneMilitär #Atomwaffen #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Menschenrechte #Zivilklauseln
 

Offenes Mikrofon: Fox-Reporter sagt, die Todesrate ist 0,1 Prozent. Kollege sagt: Also ist es ein Betrug!!!




#Coronavirus #Fox #Hoax #USA #Gesellschaft #science #Trump #Whithouse
 

Offenes Mikrofon: Fox-Reporter sagt, die Todesrate ist 0,1 Prozent. Kollege sagt: Also ist es ein Betrug!!!




#Coronavirus #Fox #Hoax #USA #Gesellschaft #science #Trump #Whithouse
 

Offenes Mikrofon: Fox-Reporter sagt, die Todesrate ist 0,1 Prozent. Kollege sagt: Also ist es ein Betrug!!!




#Coronavirus #Fox #Hoax #USA #Gesellschaft #science #Trump #Whithouse
 

Offenes Mikrofon: Fox-Reporter sagt, die Todesrate ist 0,1 Prozent. Kollege sagt: Also ist es ein Betrug!!!




#Coronavirus #Fox #Hoax #USA #Gesellschaft #science #Trump #Whithouse
 

#Überwacht: Sieben Milliarden im Visier

Von #China in die #USA, von Tel Aviv über #London bis nach #Washington: Der #Dokumentarfilm zeigt erstmals auf, wie sich Staaten weltweit im Kampf gegen #Terrorismus und #Kriminalität einen gefährlichen Wettlauf um immer mehr und immer neuere Überwachungstechnologien liefern. Mancherorts lässt der Sicherheitswahn bereits eine neue Art von Regime entstehen: den digitalen #Totalitarismus.
Siehe: https://www.arte.tv/de/videos/083310-000-A/ueberwacht-sieben-milliarden-im-visier/

Direktlink zum #Video: https://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/083000/083300/083310-000-A_EQ_0_VA-STA_04926676_MP4-1500_AMM-PTWEB_1KAB6S1i3h.mp4

#Sicherheit #Freiheit #Technologie #Überwachung #Doku #Arte
 
Und wer verdient an den Impfstoffen seine Milliarden? Natürlich Bill Gates!

America first? Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie laufen nationale Alleingänge ins Leere, betont Microsoft-Gründer Bill Gates. Die US-Regierung fordert er auf, schon jetzt Fabriken für die globale Impfstoff-Produktion zu bauen.

https://www.n-tv.de/panorama/Gates-USA-muessen-Impfstofffabriken-bauen-article21694948.html

#gates #billgates #USA #Impfstoffe #Americafirst #corona #pandemie #MicrosoftGründer #US #Regierung
 
Und wer verdient an den Impfstoffen seine Milliarden? Natürlich Bill Gates!

America first? Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie laufen nationale Alleingänge ins Leere, betont Microsoft-Gründer Bill Gates. Die US-Regierung fordert er auf, schon jetzt Fabriken für die globale Impfstoff-Produktion zu bauen.

https://www.n-tv.de/panorama/Gates-USA-muessen-Impfstofffabriken-bauen-article21694948.html

#gates #billgates #USA #Impfstoffe #Americafirst #corona #pandemie #MicrosoftGründer #US #Regierung
 

"Kapazität von Milliarden Dosen" Gates: USA müssen Impfstofffabriken bauen


Und wer verdient an den Impfstoffen seine Milliarden? Natürlich Bill Gates!

America first? Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie laufen nationale Alleingänge ins Leere, betont Microsoft-Gründer Bill Gates. Die US-Regierung fordert er auf, schon jetzt Fabriken für die globale Impfstoff-Produktion zu bauen.

https://www.n-tv.de/panorama/Gates-USA-muessen-Impfstofffabriken-bauen-article21694948.html

#gates #billgates #USA #Impfstoffe #Americafirst #corona #pandemie #MicrosoftGründer #US #Regierung
 

"Kapazität von Milliarden Dosen" Gates: USA müssen Impfstofffabriken bauen

Und wer verdient an den Impfstoffen seine Milliarden? Natürlich Bill Gates!

America first? Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie laufen nationale Alleingänge ins Leere, betont Microsoft-Gründer Bill Gates. Die US-Regierung fordert er auf, schon jetzt Fabriken für die globale Impfstoff-Produktion zu bauen.

https://www.n-tv.de/panorama/Gates-USA-muessen-Impfstofffabriken-bauen-article21694948.html

#gates #billgates #USA #Impfstoffe #Americafirst #corona #pandemie #MicrosoftGründer #US #Regierung
 
200.000 Schutzmasken für Berlin in die USA "umgeleitet"
Am Flughafen Bangkok (Thailand) sind 200.000 für Berlin bestimmte Atemschutzmasken in die USA umgeleitet worden. Dabei handelt es sich um eine Bestellung der Berliner Polizei. Innensenator Geisel spricht von einem "Akt moderner Piraterie".

#Schutzmasken #USA #Bangkok #Atemschutzmasken #Innensenator #Geisel #Piraterie

https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/04/atemschutzmasken-berlin-bestellung-usa-abgefangen.html
 
Am Flughafen Bangkok (Thailand) sind 200.000 für Berlin bestimmte Atemschutzmasken in die USA umgeleitet worden. Dabei handelt es sich um eine Bestellung der Berliner Polizei. Innensenator Geisel spricht von einem "Akt moderner Piraterie".

#Schutzmasken #USA #Bangkok #Atemschutzmasken #Innensenator #Geisel #Piraterie

https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/04/atemschutzmasken-berlin-bestellung-usa-abgefangen.html
 

200.000 Schutzmasken für Berlin in die USA "umgeleitet"

Am Flughafen Bangkok (Thailand) sind 200.000 für Berlin bestimmte Atemschutzmasken in die USA umgeleitet worden. Dabei handelt es sich um eine Bestellung der Berliner Polizei. Innensenator Geisel spricht von einem "Akt moderner Piraterie".

#Schutzmasken #USA #Bangkok #Atemschutzmasken #Innensenator #Geisel #Piraterie

https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/04/atemschutzmasken-berlin-bestellung-usa-abgefangen.html
 
Exklusiv: Unter deutscher Führung soll die EU auch über ein neues TTIP-Abkommen mit den USA verhandeln. Das dürfte auf Widerstand stoßen.

Die EU soll das umstrittene Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten trotz eines Vetos aus Österreich weiter verfolgen und abschließen. Außerdem soll die EU-Kommission eine weitreichende Handelsliberalisierung mit den USA aushandeln. Dies geht aus einem Entwurf für den deutschen EU-Vorsitz hervor, der der taz vorliegt.

#deutsche #EU #Präsidentschaft #Berlin #Mercosur #TTIP #TTIP-Abkommen #Freihandelsabkommen #Österreich #EUKommission #Handelsliberalisierung #USA #taz

https://taz.de/Plan-fuer-deutsche-EU-Praesidentschaft/!5673739/
 

Plan für deutsche EU-Präsidentschaft: Berlin will Mercosur durchdrücken

Exklusiv: Unter deutscher Führung soll die EU auch über ein neues TTIP-Abkommen mit den USA verhandeln. Das dürfte auf Widerstand stoßen.

Die EU soll das umstrittene Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten trotz eines Vetos aus Österreich weiter verfolgen und abschließen. Außerdem soll die EU-Kommission eine weitreichende Handelsliberalisierung mit den USA aushandeln. Dies geht aus einem Entwurf für den deutschen EU-Vorsitz hervor, der der taz vorliegt.

#deutsche #EU #Präsidentschaft #Berlin #Mercosur #TTIP #TTIP-Abkommen #Freihandelsabkommen #Österreich #EUKommission #Handelsliberalisierung #USA #taz

https://taz.de/Plan-fuer-deutsche-EU-Praesidentschaft/!5673739/
 
Vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag bestätigt!

Die BRD ist kein Staat!
Es handelt sich um eine geschickte Täuschung der BRD-Regierungen, um den "Bundesbürger" seine Rechte zu nehmen!!!

Die BRD ist ein von den Alliierten geschaffenes künstliches Gebilde. Ein von den Alliierten kontolliertes "Witschaftsgebiet"!

Dieser Zustand besteht seit 1945. Deutschland ist seit dem Ende des zweiten Weltkrieges kein souveräner Staat, sondern militärisch besetztes Gebiet der alliierten Streitkräfte.
Es wurde mit Wirkung zum 12.09. 1944 durch die Hauptsiegermacht, die Vereinigten Staaten von Amerika beschlagnahmt (vgl. SHAEF-Gesetz Nr.52, Art.1 Supreme Headquarters Allied Expeditionary Forces). Alle Vorbehaltsrechte der Alliierten haben bis zum heutigen Tage uneingeschränkte Gültigkeit.

https://invidio.us/watch?v=2x5OhxXTszo

#brd #staat #IGH #InternationaleGerichtshof #DenHaag #Staatssimulation #BRiD
#regierung #bundesbürger #rechte #alliierten #Wirtschaftsgebiet #Deutschland #alliiertenStreitkräfte #VereinigtenStaatenvonAmerika #usa #SHAEFG #SupremeHeadquartersAlliedExpeditionaryForces
 

DIE BRD IST KEIN STAAT ! Der IGH in Den Haag bestätigt implizit die Staatssimulation BRiD

Vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag bestätigt!

Die BRD ist kein Staat!
Es handelt sich um eine geschickte Täuschung der BRD-Regierungen, um den "Bundesbürger" seine Rechte zu nehmen!!!

Die BRD ist ein von den Alliierten geschaffenes künstliches Gebilde. Ein von den Alliierten kontolliertes "Witschaftsgebiet"!

Dieser Zustand besteht seit 1945. Deutschland ist seit dem Ende des zweiten Weltkrieges kein souveräner Staat, sondern militärisch besetztes Gebiet der alliierten Streitkräfte.
Es wurde mit Wirkung zum 12.09. 1944 durch die Hauptsiegermacht, die Vereinigten Staaten von Amerika beschlagnahmt (vgl. SHAEF-Gesetz Nr.52, Art.1 Supreme Headquarters Allied Expeditionary Forces). Alle Vorbehaltsrechte der Alliierten haben bis zum heutigen Tage uneingeschränkte Gültigkeit.

https://invidio.us/watch?v=2x5OhxXTszo

#brd #staat #IGH #InternationaleGerichtshof #DenHaag #Staatssimulation #BRiD
#regierung #bundesbürger #rechte #alliierten #Wirtschaftsgebiet #Deutschland #alliiertenStreitkräfte #VereinigtenStaatenvonAmerika #usa #SHAEFG #SupremeHeadquartersAlliedExpeditionaryForces
 

#Neuland - Wer hat die #Macht im #Internet?

Während #China und die #USA beim Thema #Digitalisierung davoneilen, scheint #Deutschland abgehängt. Wirtschaftlich und politisch. Der Onlinehändler Zalando will aufholen. "Neuland" wirft einen Blick hinter Kulissen des Digitalunternehmens.
Siehe: https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3JlcG9ydGFnZSBfIGRva3VtZW50YXRpb24gaW0gZXJzdGVuLzQwNWY3YmQ2LTUwODgtNGZhNC1iN2RiLWU3MTg5ZGY1N2Q4MA

Direktlink zum #Video: https://pdvideosdaserste-a.akamaihd.net/int/2020/03/20/405f7bd6-5088-4fa4-b7db-e7189df57d80/960-1_637339.mp4

#Wirtschaft #Dokumentation #digital
 

#Kapitalismus funktioniert nicht und ist unvereinbar mit den #Menschenrechten


Wenn ich jetzt lese, dass Trump #GM zwingt Beatmungsgeräte zu bauen, dann ist der Kapitalismus gescheitert.

Siehe: https://www.spiegel.de/politik/ausland/trump-zwingt-autobauer-gm-zur-herstellung-von-beatmungsgeraeten-a-5aff56e6-3613-4703-ac01-9ce9793e1c16

Denn im Kapitalismus muss man niemanden zwingen. Die Firmen stellen automatisch das her was für sie den meisten #Profit bringt. Leider ist #Gesundheit kein Bereich in dem man Profit machen kann. Zu viele arme Leute ohne Krankenverischerung in den #USA. Lukrativ sind nur Schönheitsoperatioen nfür die Reichen. Abgesehen davon ist es wesentlich lukrativer die Symptome zu lindern als die Krankheit zu heilen.

#Politik #System #Kritik #Ethik #Moral
 
Изображение / Фото

das nennt man eine Bestallungsurkunde, die jeder Richter, Notar und Anwalt gebraucht hätte seit 1945 und keiner hat, also alles private Räuber.


#BRD #Deutschland #Richter #Gerichte #USA #Politik
 
Later posts Earlier posts